La Zarra Évidemment

🇫🇷 Frankreich ESC 2023

Live-Auftritt La Zarra

Final

Offizielles Musikvideo

La Zarra - Évidemment

Reaction-Video zu «Évidemment»

La Zarra

La Zarra sang für Frankreich am ESC 2023 und erreichte mit «Évidemment» den 16. Platz

Meinungen zu «Évidemment»

35 Kommentare

  • Da hast Du wohl recht, Grand Prix De La Chanson, manchmal hilft es auch, (s. Marco Mengoni für Italien), wenn man zwischen all dem Lärm mal eine eher schlichte Performance wagt.
    Der Song gab im Prinzip doch alles her … was sollte dieser ganze türmliche Firlefanz?
    Da wäre mehr Hydraulik in der Stimme, statt unterm Rock, generell hilfreicher gewesen.
    Und eine offensichtlich schlechte Verliererin war La Zarra obendrein, dommage!

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    So schön das Lied ist, live vermochte die Dame nicht zu überzeugen. Auch das Staging war seltsam, warum stellt man die Frau auf einen Leuchtturm, damit sie sich nicht bewegen kann? Dann kam noch die inakzeptable Geste bei der Verkündigung der Televoting-Punkte. Professionalität sieht anders aus, Madame.

  • Ich war schockiert über den videoclip der im 1 halbfinale gezeigt wurde. Stimmlich war das ja ne absolute katastrofe

  • Ein Augen- wie auch Ohrenschmaus. Kommt unter die ersten 3.

  • Evidemment un favorit!
    Das sollte am Ende unter den Top 10 landen.
    Und ja, oberflächlich wie ich sein kann, würde ich doch raten, von unnützen, die (leider etwas repetetiven) Gesten eher behindernden, langen, roten Plastikfingernägeln Abstand zu nehmen. Braucht weder die Interpretion noch der Song!
    Ansonsten, bonne chance la France!

  • Christian aus Buettgen

    Mein Favorit! Für drei Minuten war ich in Frankreich.

  • bravo la france – ein weiterer toller und authentischer song – pardon chanson – aus frankreich – zu recht hoch gehandelt – obs ganz nach oben reicht ist trotzdem zu bezweifeln ( zu altbacken?) aber gehört natürlich unter die top10

    • Schade hat sie kein Pilates während der Darbietung gemacht, dann hätte sie vielleicht eine Chance gehabt. Am Gesang kann es nicht liegen, da die Siegerin auch nicht gerade die Beste Performerin ist. Schade auch. Ich mag dieses Lied – es ist ein angenehmer Ohrwurm.
      Es gibt auch lästige Ohrwürmer……..

  • WOW…. das wird einer unter den ersten Drei.

  • daft punk und grace jones in einem cocktail shaker.

  • Dieser Song verdient alle Punkte dieser Welt … meiner Ansicht nach! Bin verliebt

  • 2021 wurde Frankreich sensationeller Zweiter mit einem ganz klassischen Chanson, für meinen Geschmack. 2023 startet die “Große Nation” mit einem aufgepeppten Chanson. Wieder könnten sie ziemlich weit vorne am Ende der Punktewertung stehen.

  • Douze points!

  • Einfach nur ToP! Gute Mischung aus Chanson und Elektrobeat. Tolle Ausstrahlung und super Stimme, das ist ESC. „12 Points“

  • Super Song. Mir gefällt es so, wenn in Landessprache gesungen wird. Schade, dass diese Regel abgeschafft wurde

  • Warum bloß kommt irgendwann dieser Dancebeat? Schade, schade . Zuerst noch Top – dann leider, für mich, nur noch Flop.

  • Hervorragend, sensationell, topp-Stimme, unsagbar tollerSound, fantastisch: 12 points. Der absolut beste Song bisher. Danke dafür.

  • Ein wahrscheinlicher Gewinner

  • Definitiv ein Favourit jetzt schon! So herrlich französisch wie Spanien spanisch ist dieses Jahr! Der später einsetzende Dancebeat ist zwar überraschend aber zerstört etwas die cinematische Magie vom Anfang. Wage jetzt schon einen TopTen Platz zu prognostizieren.

  • Ooouh, j’adore! France douze points! Das ist eine Superproduktion, tolle Verbindung von Chanson und Nile Rodgers Style Dance Funk. Das geht gleich ins Ohr und braucht kein Schönhören. Die Stimme ist auch toll. Hört mal ihr neues Album. Fantastische Musik.

  • In jeder Hinsicht elegant und geschmackvoll. Leider ist zu befürchten, dass La Zarra hinter viel schrilleren und schrägeren Beiträgen als etwas hausbacken zurückbleibt. Was soll´s, mir gefällt´s!

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Mir gefällt dieser Beitrag sehr gut, dieser Mix aus französischem Chanson mit Rhythmus ist gefällig. Aber ob es den Geschmack des Publikums trifft? Die Jurys werden sicher begeistert sein. Wir werden es sehen, zu gönnen wäre ein Erfolg der Grande Nation auf jeden Fall.

  • Ihr Outfit ist extravagant. Leider kann man das von ihrem Song nun wirklich nicht sagen. Er ist ganz nett, mehr aber nicht. Bei guter Inszenierung sehe ich für Frankreich bestenfalls einen Platz im Mittelfeld. Und dafür hat man dann den Vorentscheid gecancelt? Der Beitrag vom letzten Jahr hat mir persönlich besser gefallen. Die Bewertung vom letzten Jahr war ein schlechter Witz.

    • manchmal benötigt man keinen Vorentscheid, lieber *disneyfan5000* … und bei diesemSong schon gar nicht.

      • Ich ziehe einen nationalen Vorentscheid einer internen Nominierung immer vor. Denn da müssen ja die Interpreten schon mal was leisten, um zum ESC zu kommen. Bei einer internen Nominierung weiß man ja nie, wie das zu stande gekommen ist. Weil alles hinter verschlossenen Türen entschieden worden ist. Wer weiß, vielleicht hätte Madama Zara einen Vorentscheid sogar gewonnen und hätte wenigstens das französische Publikum hinter sich gehabt. So wurde sie dem Publikum einfach vorgesetzt. Der Song ist auch nur nett, mich reißt er nicht vom Hocker. Aber vielleicht gewinnt der Song ja auch bei der Liveperformance. Denn Stimme hat die Frau ja.

  • Mir gefällt der Song sehr gut. Ich freue mich mit Frankreich.

  • Das finde ich jetz der apsolute hammer elegantes chanson trift eurodance. Hier zieh ich den hut vor frankrreich

  • Wow was für ein großartiger Song

  • sehr gut, très bien !!

Kommentiere La Zarra's Beitrag!

Login
Passwort vergessen
Registrierung

Mehr ESC 2023