Alyona Alyona & Jerry Heil Teresa & Maria

🇺🇦 Ukraine ESC 2024

Auftritt am nationalen Vorentscheid

Alyona Alyona & Jerry Heil

Alyona Alyona + Jerry Heil werden die Ukraine mit dem Song «Teresa & Maria» beim ESC 2024 in Malmö vertreten.

Wie gefällt dir «Teresa & Maria»?

6 Kommentare

  • Musikalisch und gesanglich ein eher mittelmäßiger Beitrag aus der Ukrainer. Warum dieser Song denn dann als Siegkandidat geht? Ganz einfach, weil er aus der Ukraine ist. Käme er aus einem anderen Land (z.bsp Deutschland), wäre es nur langweilige Radiomucke.

  • Stand heute (14.2.2024) ist dieser Beitrag aus der Ukraine noch wirklich einer der Besseren. (Ok, gesanglich sollte es mit dem Monitoring in Malmö dann sicher sauberer klingen).
    Die ukrainische Rezeptur ist im Großen und Ganzen bekannt: eine leicht poppig angehauchte hymnische Ballade mit Rap-Intermezzo. Aber ehrlich hört mal die anderen “Songs” an, die bisher ins Rennen geschickt wurden, auweia!
    Da bleibt Slimane mit “Je t’aime” unangefochten bisweiteres das beste Lied (das auch den Namen ‘Lied’ verdient).

  • Ein furchtbarer GRAUS!

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ukraine mit diesem zusammengeschuhsterten und wenig gut gekonnten Titel abermals den Contest gewinnen will. 2024 verspricht kein guter Jahrgang für die Musik zu werden.

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Der Beitrag aus der Ukraine erinnert etwas an den Beitrag von 2021, aber durchaus auch leicht an den Siegertitel von 2016. Er unterscheidet sich auf jeden Fall wohltuend von den “nackten Haut mit fliegenden Haaren”-Titeln vieler anderen Länder. Er wird Punkte kriegen und die Ukraine damit ins Finale bringen. Aus Gründen. Aber leider nicht wegen des wenig eingängigen, etwas bemühten Stücks.

Kommentiere Alyona Alyona & Jerry Heil's Beitrag!

Login
Passwort vergessen
Registrierung

Mehr von Ukraine

Mehr vom ESC 2024