Justs Heartbeat

  • 15. Platz
  • 132 Pts.
  • Jury: 69
  • Tele: 63

Justs Heartbeat

  • 08. Platz
  • 132 Pts.
  • Jury: 64
  • Tele: 68

Im Jahr 2016 erreichte Justs mit dem Lied «Heartbeat» für Lettland den 15. Platz beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Heartbeat von Justs?
sehr gut
41%
126
gut
23%
72
geht so
20%
61
schlecht
10%
32
sehr schlecht
6%
17

29 Kommentare

Kommentieren →
  1. songtim

    Ich finde die Platzierung passend!

  2. Lotti

    Über Justs Stimme kann man sich streiten, gesungen hat er super. Kein Ton daneben. Platzierung hätte etwas mehr oben ausfallen dürfen.

  3. voyage07

    … die schreierei war nicht echt genung … das anliegen, das dahinter stand wird nicht anerkannt …

  4. looking4atlantis

    „Hallo Freddie, hast Du ‚was vom Schmirgelpapier?“

    Nee, wieso?

    „Ich muss ganz dringend schreien“

    Kannst Du mal bitte warten, bis ich fertig bin?! PIONEER!!

    „HEARTBEEEEEAT“

    Heartbeat? Mädchen!

  5. Orson Wellness

    Livestimme: saugut
    Sound: aktuell
    Gesamteindruck: merwürdigerweise irgendwie etwas verloren

  6. voyage07

    … da kann ich mich nur anschließen … das klingt sehr verbissen und ich hätte diesen song nicht ins finale geschickt …

  7. Lorenzo Di Corsica

    Herzschlag? Statt Sinusrhythmus, ist das eher ’ne Operation am offenen Herzen!

  8. ciprian

    Saustark!!!
    Hebt sich ordentlich und deutlich ab!
    Toller Clubsound!
    Bin schwer begeistert und hoffe auf einen Platz ganz weit vorne!

  9. Orson Wellness

    Der Arme hat im Semi die Startnummer 1 erwischt…

    Mal schaun ob er’s trotzdem packt.

    Im Finale hätte er meiner Meinung nach ohnehin nur Chancen aufs Mittelfeld.Das Lied wirkt etwas angestrengt. Und was noch fataler ist: er performt es falsch. Die Komposition evoziert eine geheimnisvolle Stimmung, und er steht da und grinst.
    Ich glaube das runiert die Atmosphäre und lässt es so nach Karaokeauftritt aussehen.

  10. looking4atlantis

    Wer isngt hier? Lettland? Ukraine? Schweden? Karaoke?

  11. eurofan

    Der Song hat Hitpotential und ist club-tauglich. Lettland war letztes Jahr schon stark. Heuer Top 5. Bonne Chance.

  12. Lotti

    Der Song wäre noch gut, mir gefällt der Aufbau, aber diese Stimme… Sorry Lettland. Wird knapp fürs Finale.

  13. ISC

    An dem Lied müsste noch gearbeitet werden, so dass es wirklich zum Erfolg führen kann. Größter Hindernis ist seine Stimme… Nur die Melodie hören sowie seine Stimme ausschalten… und das Ganze wird um einiges erträglicher, gar mehr als das…

  14. looking4atlantis

    Tatsächlich kann man diesen Beitrag zum Anlass nehmen zu fragen, was in diesem Jahr los ist… haben wir ‚was falsch gemacht? Gibt es es eine Kanonade schwedischer Produktionen unabhängig von der Musikentwicklung ausserhalb des ESC? Oder ist alles ganz anders?

  15. joergi35

    Endlich mal ein etwas interessanterer Beitrag. Sehr schöner Titel, Finale ist möglich.

  16. wolli

    der einäugige unter den blinden – einer der stärkeren produktionen 2016, gute ansätze , auch wenn der song letztlich nicht recht vom fleck zu kommen scheint.
    das finale allerdings sollte zu schaffen sein.

  17. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Ein Stück, das ohne grosse Ideen vor sich hin plätschert und mich einfach nicht mitzureissen vermag. Erinnert etwas an die 80er. Aber okay, das darf und muss es ja auch geben.

  18. voyage07

    … einer der für mich besten beiträge lettlands seit jahren … ob es sich gehör verschaffen kann, weiß ich nicht … manche finden die stimme des sängers nicht gut genug … ich finde sie ziemlich stimmig und längst gut genug … mir gefällt dieser „herzschlag“ …

  19. ESC-Polizei

    Boah ey… Melodisch geht’s Richtung GusGus, stimmlich geht’s leider voll gegen die Wand. Latvija, tā, ka nav nekas.

  20. ESC-Expertenwissen

    Nach sechs Jahren ohne Finale fand Lettland im letzten Jahr mit einem kreativen Beitrag wieder zurück in die Erfolgsspur und setzt diesen Weg nun fort. Der Song ist im Aufbau und der Instrumentalisierung interessant und beachtenswert. Durchaus chancenreich!

  21. Zokko

    Instrumentierung ganz interessant; Kerlchen hübsch anzusehen, leider wenig Stimme und null Ausstrahlung. Und der Song wandert auch in einem Ohr hinein, im anderen wieder hinaus ….

  22. Cascada5

    Die instrumental Musik ist spitze!!! Aber die Stimme …. nee… voll schwach :/

  23. Orson Wellness

    Ebenfalls Eurotrash. Allerdings von der Struktur her ein bisschen interessanter und mit einer souveränen Stimme.
    An der Performance muss noch gearbeitet werden.

    Fazit: zumindest ganz ok.

  24. tommymuc

    Leider geht das nicht über den unteren Durchschnitt hinaus, obwohl der Sänger alles richtig macht—

  25. Jasin Albus

    Echt guter Beitrag aus Lettland. Ich finde so gab es das noch nicht so oft und mir gefällt das echt gut ist bei mir aufjedenfall hängen geblieben. Er singt gut, keine schiefen Töne super, den Sound von dem Song finde ich klasse.Ich finde Top 10 sollte für Lettland drinne sein wenn nicht noch bisschen besser. Ich würde Latvia 10 Punkte geben

  26. SwissPapa

    Nicht mal schlecht, diese Synthypopnummer, aber irgendwie bleibt das nicht lange genug haengen, um wirklich top zu sein. Mensch, wann kommt denn mal ein Song, der wirklich ueberzeugt? Bis jetzt ein sehr bescheidener Jahrgang.

Beitrag kommentieren