Secret Garden Nocturne

  • 01. Platz
  • 148 Pts.
  • Final

Im Jahr 1995 erreichte Secret Garden mit dem Lied «Nocturne» für Norwegen den 1. Platz beim Eurovision Song Contest.

36 Kommentare

Kommentieren →
  1. stouni55

    Ein furchtbarer Jahrgang

    Obwohl das sieger lied noch das beste war. aber trotzdem absolut furchtbar
    Und total schwach von allen ländern

  2. Davki90

    Ich finde dieses Stück wunderschön. Es muss nicht immer alles gesungen sein. Die Geige gehört neben dem Schlagzeug und dem Saxophone zu meinen Lieblingsinstrumenten.

  3. simon

    einfach zu geil, da singt sie 27 sekunden und dann geht sie ein sandwich essen und lässt die geige spielen. und am schluss holt sie den pokal. lol!

  4. Orson Wellness

    Hierzu gibt es einiges zu sagen.

    Den irischen Durchmarsch der 90er Jahre unterbricht ein Lied aus Norwegen, das irisch klingt. Schon mal durchaus aussagekräftig.

    Zudem wirft diese verträumte Nummer die berechtigte Frage auf, wann ist ein SONG noch ein SONG? Wie wenig GESANG darf dabei sein, bevor es dem Bereich der SCORE zuzurechnen ist?

    Ich würde sagen: Nocturne bewegt sich scharf an der Grenze.

    Da die EBU die Nummer aber offensichtlich zugelassen hat, stellen sich im nachhinein keine Diskussionen mehr.

    Ich will nicht sagen, dass mir NOCTURNE nicht gefällt, es spricht mich durchaus an.

    Aber ein Sonderfall ist es schon.

  5. Wulf

    Gehört mit dem ESC-GEwinner von 2009 zu den besten norwegischen ESC-Beiträgen forever.

  6. Phil

    war halt einfach was anderes, mir war alles recht: hauptsache nicht Irland!

  7. agrippa

    aus heutiger sicht: uff. damals war das wohl innovativ. ok.

  8. alsace

    die junge dame hat doch gesungen…zwar nur kurz aber besser als alle anderen…man sollte es den norwegern verzeihen..mehr gesang war bei diesem traum nicht nötig…dieses musikstück kann ich einfach nur als traum bezeichnen…einfach superschön

  9. voyage07

    … gebärmuttersong … da gewinnt ein großer außenseiter … mir ist zu wenig gesang … ist schließlich der SONG contest … not the PLAY Contest …

  10. ESCBernd

    Toll als Filmmusik oder zum meditieren. Aber ESC ??? Nicht mein Fall.

  11. alsace

    eine hymne…einfach klasse…höre ich heute noch oft.

  12. Lane moje

    Wunderschön! Lieb das total! Der schönste Winnersong aus den 90ern!

  13. Songiefan

    Auch als Halbnorwegerin war ich damals nicht ganz begeistert, dass dieses Lied gewann, da es so wenig Text hatte. ich finde es Aber wunderschön und besitze unterdessen drei CDs von Secret Garden. wunderbar zum entspannen!

  14. joergi35

    Toll, auch damit kann man gewinnen. Auch wenn man kaum gesungen hat. Es ist aber kein Instrumental Contest, sondern ein Song Contest. Wo man singen sollte. Das war damals schon altmodisch. Heute kann man damit gottseidank nix mehr holen.

  15. bandido

    Das ist doch eine Idee: wenig Worte – viel Musik und wie manches in diesem und noch folgenden Jahren sehr mystisch/keltisch/irisch angehaucht: Verneigung oder Anbiederung? Geschmackssache. Jedenfalls war auch dieser Abend im Point Theater, wie die anderen auch, von einem excellenten Buehnenbild und guter Stimmung gepraegt…und @ fisk: Titanic war spaeter, 97/98!

  16. iliade

    Grotesk. Irische Musik aus Norwegen beendet den irischen Durchmarsch am Songcontest.

  17. swissesc

    das ist unter meinen top5 ever. und sehr entspannend

  18. Markhor

    Was für ein schlechter Jahrgang – da war fast nix gutes dabei – ZYPERN hätte gewinnen müssen!

  19. Mittel-frank-e

    Das Lied ist wunderschön… hebt sich von der breiten Masse ab und lässt die Seele baumeln.

  20. Noah

    Ein tolles Lied zum relaxen, man fühlt sich in die englischen Wälder oder irischen Landschaften versetz. Eine ganz andere Musikrichtung gegenüber den Jahren zuvor.Nur ein Jahr später gewinnt ein gleiches Liedden ESC.

  21. Lorenzo Di Corsica

    Gut aber es fehlt an Originalität!

  22. Fisk

    Gott sei Dank hat dieser Siegertitel den weiteren Verlauf des ESC in keiner Weise beeinflusst. Sonst hätte man ihn in Eurovision Instrumental Contest umtaufen müssen. Ein Frage: was war als Erster da: Titanic oder Nocturne?

  23. DIDI

    Wow ! Avalon und Feen-Nebel umgarnen uns nach Glastonbury .

  24. Musican

    24 Worte und eine tolle Melodie

  25. Dirkhawaii

    Tolle Stimme, interessanter Auftritt – schöne Melodie – für mich zu Recht gewonnen….

  26. UP

    Hätte nicht gedacht, dass Edvard Grieg posthum noch einmal den Eurovision Song Contest gewinnt…
    Klingt wie sin Stück aus seiner Peer Gynt- Saga! Fantastische Musik, aber kaum ein „Song“ dabei.

  27. Tiger

    Haben danach Karriere gemacht. zu Recht

  28. tigero90

    Ein sehr Mystisches Lied! Ob es Platz 1 verdient hat ist fraglich. Aber tolle Musik!

  29. Redeule

    Noch heute ein absolutes Gänsehaut-Lied.

  30. Juan

    WUNDERSCHÖN KÖNNTE ES STUNDEN LANG HÖREN VERDIENTER SIEG

    KLASSE

  31. Eledhwen

    Sehr schön! Wenn es auch mehr ein Instrumantalstück ist als ein Lied…

  32. Alice

    Immer noch einer der absolut besten Songs in jeder Hinsicht! Wo sind sie bloss geblieben, diese Songs?

  33. Bruno

    Just wonderful, no other song can beat it.
    Immer wieder ein Genuss es zu hören.

  34. ANITA

    finde die kulisse besser als das lied

  35. icetea

    eines der absolut besten esc lieder. wow da könnt ich stundenlang zuhören. würde mir wünschen mal wieder sowas am esc hören zu dürfen.

Beitrag kommentieren