Vincent Bueno Alive

Vincent Bueno hätte Österreich mit dem Titel «Alive» beim ESC 2020 in Rotterdam vertreten.

Wie gefällt dir Alive von Vincent Bueno?
sehr gut
41%
107
gut
20%
53
geht so
25%
64
schlecht
9%
24
sehr schlecht
5%
13

18 Kommentare

Kommentieren →
  1. disneyfan5000

    Absolut schade ist, das man von ihm keinen einzigen Live-Auftritt sehen konnte, in der ganzen Zeit.

  2. mcl68

    Ich durfte Vincent gestern bei einen Dreh kennenlernen war aber immer schon ein fan. Nett, freundlich einfach ein super netter Kerl der am Boden geblieben ist. Ich finde die Nummer sehr gut endlich was flottes. Ich wünsche ihm das beste und mach weiter so. Die Kritiker hier verstehe ich nicht oder wollte ihr wieder sowas wie T. For…… oder wie die Nummer Heute in Jerusalem. Hat man eh gesehen was rauskam.

  3. Orson Wellness

    Klebriger 90s-Flashback ohne jede Authentizität. Was Bei Bruno Mars funktioniert hat, wirkt hier nur eitel und gePOSEd. Ich erwarte live wenig davon.

  4. Lotti

    Mir gefällt die Tanznummer sehr gut, habe aber das Gefühl, dass ich es schon mal gehört habe. Item. Gehört ins Finale.

  5. kst

    Mit gefällt es sehr sehr gut

  6. stouni55

    Klär würde ich es unseren nachbarn aus östereich gönnen. Jedoch bin ich mir nicht 100% sicher ob es fürs finale reicht. Ich habe 6
    Länder welche ich so in der mitte posizioniere und ich den ausgang des HF nicht vorhersehen kann. österreich estland polen georgien Albanien und lettland von den mitleren songs werden 2 auf der strecke bleiben

  7. stouni55

    Klär würde ich es unseren nachbarn aus östereich gönnen. Jedoch bin ich mir nicht 100% sicher ob es fürs finale reicht. Ich habe 6
    Länder welche ich so in der mitte posizioniere und ich den ausgang des HF nicht vorhersehen kann. österreich estland polen georgien Albanien und lettland von den mitleren songs wersen 2 auf der strecke bleiben

  8. simon

    dancetracks gehören für mich woanders hin als an eurovision. finde diesen beitrag sowie der deutsche total deplatziert.

  9. disneyfan5000

    Von der Qualität her sind Österreich und Deutschland ziemlich nah beinander. Wobei Deutschland ein Tick besser ist. Könnte mir aber vorstellen, das beide Songs sehr gut abschneiden werden, wenn die Liveperformance dementsprechend ist. Ich kann mir in diesem Jahr nicht vorstellen, das schon wieder ne Ballade gewinnt.

  10. Zokko

    Na ja, Dance, ich halt mich da besser raus … eines scheint Austro-Man seinem deutsch-slowenischen Kollegen aber offenbar schon einmal voraus zu haben:
    Er kann sich gediegen zur Musik bewegen …

  11. gruezi

    dem deutschen beitrag etwas ähnlich, aber schlechter. tendenziell nerviger. da man beide stagings nicht kennt, alles offen. der deutsche song besser gemacht. dennoch wohl im finale, wegen der vielen balladen. ich mag disco, daher mein daumen halbhoch.

  12. TESC

    Bin mir nicht sicher. Finale sollte drin sein.

  13. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Ein schmissiges Liedchen aus Österreich, wird bestimmt ins Finale kommen. Sticht aus dem Balladen-Einerlei dieses Jahres heraus ohne Anspruch an eine absolute Originalität zu haben.

  14. wolli

    bruno mars heisst jetzt vincent bueno und macht das buono ;-)
    schmissiges tanznümmerchen – solide – finale sollte für unsere lieben nachbarn im osten zu schaffen sein , na bravo !

  15. tommymuc

    sehr gut, sehr anspruchsvoll ! und mit viel „soul“ !! Bueno !!! Das sollte auf jeden Fall ganz vorn mitmischen !

  16. disneyfan5000

    Jo mei, die Österreicher. Ihr hobts aba a scheenes Liederl nach Rotterdam geschickt. Und fesch sieht a aus der Bueno. Alles Bueno, füahrt euch.

  17. stouni55

    Es erinnert stark an den beitrag 2018 von österreich

  18. bella11

    wow, auch österreich reiht sich heuer in die riege der top titel ein. wunderbar gemacht. gratulation.

Beitrag kommentieren