Jessika feat. Jenifer Brening Who We Are

  • 17.
  • 28 Pts.
  • Jury: 14
  • Tele: 14
  • Halbfinal

Jessika feat. Jenifer Brening erreichte mit dem Song «Who We Are» für San Marino den 17. Platz im 2. Semifinal des ESC 2018 in Lissabon.

Wie gefällt dir Who We Are von Jessika feat. Jenifer Brening?
sehr gut
3%
11
gut
6%
18
geht so
10%
33
schlecht
6%
21
sehr schlecht
74%
242

16 Kommentare

Kommentieren →
  1. Ramirez

    Einer der schwächsten Beiträge.

  2. LauriP

    Hart an der K…grenze ist dieser Schrott!

  3. Lotti

    Naja. So schlimm ist der Song nicht. Ich mag ihn.

  4. wolli

    ave maria mutter gottes , schenke ihr frieden.

  5. pheerce

    Lustig. Ganz San Marino in einem Studio. Da ist es dann so heiß, dass die Brüste ganz viel Luft brauchen. Klare Sache also: 12 Punkte von San Marino für San Marino

  6. L di Corsica

    Nicht so meins und mal wieder: Sonstwer feat. Sonstwen. Wenn ich schon nur „feat.“ lese, ist „der Kuchen eigentlich schon gegessen“, das kann nur Sch. … sein. Was soll der Mist blos? Kein Mensch kennt die, aber sie müssen so tuen, als ob sie Weltstars sind, mit großen Ansagen, wie: „Blondine feat. Provinzpoptruppe“! Es ist nicht zu fassen.

  7. die Institution

    Ein typischer ESC-Song: gefälliger Mainstream. Wenn das Lied aus Dänemark wäre, käme es sicher weiter.

  8. tommymuc

    Ein ziemlicher mix-up mit vielen Heroes-Anleihen, der mir nicht unbedingt weh tut und auch nicht viel sagt. Also – viel Glück, San Marino.

  9. Nikolai

    In den letzten Jahren zeichneten sich die Beiträge aus San Marino wenigstens durch eine gewisse Skurriliät aus……heuer aber nur Grossraumdiscostampfhumpadumpa.

  10. SwissPapa

    Ist das wieder so ein Siegel-Verbrechen? Würg! Null Punkte garantiert, wie jedes Jahr.

  11. milena

    Ich bin wirklich froh das San Marino mit dabei ist. Und das sie ein Vorentscheidungskonzept hatten das innovativ war.

    Das Lied ist jetzt leider nur mittelmäßig und wird durch den Rap Part meiner Meinung nach gerettet, denn das ist das beste am ganzen Lied!

    Ich hoffe das sie ins Finale kommen denke aber nicht das das passieren wird.

  12. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    San Marino versucht es mit einem Mix aus früheren Siegertiteln in der Hoffnung, damit etwas zu reissen. Das wird nix.

  13. Zokko

    Ich krieg‘ schon Bauchschmerzen, wenn ich irgendwo “feat.“ lese. Kennt man ein Produkt, kennt man alle, meist singt ’ne Frau und rappt ein Mann, unterlegt von ultraschnellen Synthiebeats. Hier rappt mal ’ne Frau. Fazit: Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich …

  14. gruezi

    we are the heroes of the night. sing.
    na, das wurde wohl von anderer stelle besiegelt.
    was ein murks. dünn, fad, copy as you can.
    bediene alle stilrichtungen, ein punkt wird wohl hängenbleiben. meine güte ist das ein machwerk.

  15. bella11

    warum hat gerade der schlechteste titel gewonnen. 2 siegertitel wären auf jeden fall mit jenifer oder sara dabei gewesen. ich verstehe weder jury noch publikum. überall bei den kommentaren und auswertungen sind sara und jenifer vorne gewesen. warum kann so etwas denn dann passieren. san marino 0 punkte. nach diesem aufwand, den man getrieben hat, schade.

Beitrag kommentieren