Mahmood Soldi

  • 02. Platz
  • 472 Pts.
  • Jury: 219
  • Tele: 253
  • Final

Mahmood erreichte mit dem Song «Soldi» für Italien den 2. Platz im Grand Final des ESC 2019 in Tel Aviv.

Wie gefällt dir Soldi von Mahmood?
sehr gut
77%
591
gut
10%
80
geht so
6%
46
schlecht
3%
23
sehr schlecht
4%
29

70 Kommentare

Kommentieren →
  1. Feever

    Und wieder hat es die italienische Delegation geschafft den besten Song des ESCs mit einer Saumiesen Kameraführung und -aufstellung den Auftritt nicht interessant genug zu gestalten. We want a new artdirector!!

    • Orson Wellness

      Ich gebe dir Recht. Das Staging und die Bildregie waren bei ‚Soldi‘ – gerade in den Strophen – eine Katastrophe. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob für für letzteres – die Bildregie – wirklich die Landesdelegationen verantwortlich zeichnen, oder ob das nicht doch ziemlich in der Hand des austragenden Fernsehsenders steht.

      Falls dahingehend irgendwer Insiderinformationen besitzt, heraus damit! Würde mich nämlich auch ganz prinzipiell mal interessieren.

      • Feever

        Der Gastgeber stellt die Grund-Infrastruktur zur Verfügung und die Delegationen, resp die Artdirectors der Delegationen entscheiden nebst der Choreographie wie und wann die Kameras was filmen sollen und was auf den Bühnen-LED-Wand flimmern soll. Da hat man natürlich gewisse Pluspunkte, wenn der Artdirector eine gewisse Erfahrung hat… siehe Auftritt von Luca Hänni. Die schwedische Star-Artdirector Sascha Jean-Babtist hat Luca brillieren lassen. Sie war aber sicher nicht günstig.

  2. Davki90

    Sehr schöner Song aus „Bella Italia“. Schade hat es nicht zum Sieg gereicht. Vielleicht nächstes Jahr. „Forza Italia“!

  3. voyage07

    … ja schade … es reichte nur für platz zwei … obwohl mahmood eine supertollen auftritt hingelegt hat … aber nicht aufgeben – liebes italien – vielleicht klappt es ja im kommenden jahr …

  4. disneyfan5000

    Es ist irgendwie verhext mit Italien, sind immer vorne mit dabei und trotzdem gewinnen sie einfach nicht. Ein zweiter Platz ist natürlich toll, aber irgendwas fehlt immer zum ganz großen Erfolg. Und das immer in der Landessprache. Nachmachen Deutschland!!!!!!

  5. treppi

    Italiens Beiträge sind immer für eine Überraschung gut. Es muß wohl an der Sprache liegen. Mich holen die italienischen Sachen selten ab … und auch diesmal konnte ich nix damit anfangen.

    • gruezi

      es liegt nicht an der sprache, es liegt daran, daß italiener gut verteilt sind in europa und natürlich sehr patriotisch sind. man denke an die ganzen eisdielen und pizzarien.
      sie schaffen es halt, ihre leute zu mobilisieren. der song wars nicht. zweiter platz überbewertet.

      • Bellamusica

        Ehm …überbewertet? Das er von allen anderen Delegationen als der beste Beitrag gewählt wurde heisst nix? Geht mal auf Youtube Kommentare lesen – er hat den zweiten Platz ganz sicher nicht seinen Landsleuten die in gewählt haben zu verdanken. Es war mal was erfrischend anders, ganz speziella ber ja…auch das geht nicht. Das beste am ganzen ist: Italien sucht nie verkrampft nach dem richtigen Kandidaten – die schicken ganz einfach den sanremo gewinner – darum ist es immer auf italienisch und vielleicht gerade darum immer ziemlich erfolgreich. Jedes Jahr muss am Lied rumgeschnitten werden weil es nie 3
        Min Songs sind in der Originalversion….Viva la musica italiana!!!

      • gruezi

        ach bella, entspann dich. du liebst italien und brennst dafür. das ist doch schön. aber akzeptiere einfach mal, daß man italienische beiträge auch nicht mögen darf.

      • azur

        „gruezi“, wenn du dir die punktevergabe genauer anschaust, kann es nicht ganz stimmen. italien hat von einigen osteuropaeischen laendern 12 punkte bekommen, wo dort so gut wie keine Italiener leben. und von der schweiz z. b. hat italien nur wenig punkte bekommen, obwohl dort sehr viele italiener leben…
        ich bin selber italiener, und mir hat das lied nicht gut gefallen.

  6. Ramirez

    Ich habe mich getäuscht und ich gebe zu, dass der Song mir immer besser gefällt. (Nicht in allen Passagen, aber eine gute Live-Performance.)

  7. Euphemia

    Sehr, sehr gut! Meine persönliche Nummer 2 dieses Jahrgangs.

  8. Ramirez

    Also ein Platz in den Top5 würde mich wundern.

  9. stouni55

    Dieser beitrag ist eine zumutung
    Und wird einfach zu fest in den himmel gelobt

  10. LauriP

    Muss noch überlegen, ob ich die Stimme mag oder nicht, ob es angenehm oder unangenehm ist. Ist wohl irgendetwas dazwischen.
    Das ganze drückt und zwickt irgendwie…

  11. Thom.sen

    TOP TOP TOP
    Italien hat es einfach drauf.
    Sehr cooler Song, auch wenn´s nicht gewinnt!

  12. JasonBond

    Das Video und der Song sind wie von Italien gewohnt, Sonderklasse.
    Leider überzeugt mich Mahmood live nicht ganz, weshalb ich eher eine untere Top 10 Platzierung sehe.
    Auf CD aber mein Lieblingssong dieses Jahr.

  13. alsace

    I love this song…meine Nummer 2 nach Slovenia

  14. bene

    Von den big five eindeutig das stärkste Stück. Im Finale klar in der Top fünf. Je nach Live-Performance könnte es in diesem Jahr in einem extrem schwachen Contest sogar mal für den Sieg reichen.

  15. Orson Wellness

    Meine Vorhersage: es wird – wie immer bei Italien – gut abschneiden, aber es wird – wie immer bei Italien – nicht gewinnen.

    • Bellamusica

      Antwort an Orson Wellness: Ich bin absolut Deiner Meinung… es wird nicht gewinnen… vielleicht wei die Teilnahme schon zu früh feststeht und nach drei Monate die Leute schon die Schnauze voll davon haben? … ich hätte noch andere Vermutungen aber für mich steht fest: Eigentlich haben die Künstler die beim ESC dabei sind schon gewonnen! Die werden über Nacht so populär wie sie nur davon träumen können! Wenn das nix ist…Vai Alessandro sei tutti noi!

  16. Bellamusica

    Muchas gracias bandido das Du das mit dem Text mal geklärt hast. Also zum mitschreiben: ES HAT ÜBERHAUPT NICHTS MIT DER POLITISCHEN LAGE UND DEM FLÜCHTLINGSDRAMA ZU TUN. Es ist wie Du sagst – ein verkorkstes Vater -Sohn Verhältnis. Der Vater der nur kommt wenn er Geld braucht. Etwas intimes .

  17. bandido

    Ohne Zweifel Jahrgangsbester und mein Favorit!

    „Soldi“ erzählt nicht irgendwas über Geld im Allgemeinen sondern verarbeitet hier ein traurig verkorkstes Vater – Sohn Verhältnis, sein eigenes nämlich, über seinen Vater der sich nicht um seine Kinder kümmert aber umsomehr um Geld.

    Darüber hinaus ist „Soldi“ eingängig, modern und einmal mehr ein Highlight aus Italien, das mit einer Mischung aus Elektropop R&B und Soul überzeugt.

    „Soldi“ bleibt übrigens in Italienisch (mit arabischem Einwurf) , es ist gottlob nicht vorgesehen einige englische Zeilen für den ESC hineinzuwurschteln.

    Und gerde weil der italienische rechtspopulistische Innenminister öffentlich gegen Mahmood hetzt (ein unglaublicher Vorgang) verbunden mit meiner persönlichen Begeisterung für „Soldi“ sage bzw. schreibe ich abschließend:

    ANDIAMO IN ITALIA 2020!

  18. Orson Wellness

    Ich persönlich hasse diese Ghetto-Attitüde, aber wenigstens hat das Lied ein bisschen Inhalt.

  19. voyage07

    … ich wünsche mir, dass italien gewinnt …

  20. Nikolai

    Professionell, aktuell, mit einigen Kanten und trotzdem eingängig. Italien bietet fast immer Qualität und nimmt den ESC ernst. Grazie mille!

  21. zurbi

    Ich habe mich versucht mit diesem Song zu arrangieren, weil ich die italienische Sprache liebe. Aber auch nach dem zehnten mal hören… Kommt leider nichts bei mir an. Es ist ein langweiliger Song über Geld, was Italien zur Zeit gar nicht hat… ;-)

  22. ludus

    Neben Belgien einer meiner Favoriten für den Sieg

  23. TESC

    Sieg verdächtig. Neben der Schweiz der einzig wirklich gute Beitrag.

  24. turout

    Bei dem Schwachen Jahrgang eindeutig bisher der Favorit

  25. voyage07

    voll geil … ich wünsche italien das beste … ah, und wie schön diese sprache einfach ist … geht mir stimmungsmäßig durch und durch … gänsehaut …

  26. Ken Resh

    italienisch hört sich halt geil an…das kann was werden :-)

  27. ludus

    Sehr guter Song
    Gefällt mir bis jetzt als einer der besten
    TOP 3

  28. turout

    Zeitgemäß, modern und zu Recht Sieger beim San Remo Festival…ja, Flüchtlinge sind Realität unserer Zeit. Darauf aufmerksam zu machen ist nicht falsch. Das Italien trotz oder gerade wegen der aktuellen Regierung so ein Lied schickt ist bemerkenswert. Ehrlich das Einheitsgetreller beim ESC will keiner mehr hören… lasst die Leute nörgeln Italien kommt unter die top ten… mehr solcher Beiträge!

  29. Thunderstruck

    Das Lied ist sicher nicht schlecht, aber ich kann es nicht oft hören.. zu eintönig

  30. Zokko

    Auch wenn ich nicht jeden einzelnen Song unbedingt mag, muss ich doch Jahr für Jahr den hohen Standard der Italiener bewundern. Auch hier, obwohl mich der Song nicht gerade vom Hocker haut und m. E. bei weitem nicht an den letztjährigen Beitrag heranreicht. Ist halt Geschmackssache …

  31. gruezi

    das gequatsche der italiener ist nicht mehr zu ertragen.
    nach nina zilli wird nur noch geredet anstatt gesungen.
    who the fuck is san remo?
    interessiert doch keinen.
    esc ist esc.

    • Feever

      Italien bringt ein mal mehr Qualität an den ESC. Einmal mehr einer der Favoriten. Zurecht. Dieses Jahr mit einem Stil, den es am ESC noch nie gab und sehr sehr Zeitgemäss ist – Jetzige Italiens Musik eben. Authentische orientalische Klänge passend zum Sänger kommen nicht so billig konstruiert rüber, wie manch andere es schon getan haben. Der Text ist berührend, auch wenn es für Nichtitalienisch sprechende keine Rolle spielt. Zudem polarisiert der Song. Wenn die übrigen Länder nichts ausserordentliches bringen und Mahmood den Song besser als an San Remo und Fehlerfrei singt, zudem etwas mehr Show zeigt, gewinnt dieses Jahr Italien… ein Sieg Italiens liegt schon lange in der Luft.

      Aber wer weiss… morgen erscheint der Schweizer Beitrag. Dieses Jahr machen wir vielleicht eine gute Falle… zumindest geht es nur so. Interne Entscheidungen sind Besser, wenn nicht so ein grosses Musikfestival dahinter steht wie SanRemo, in welchem reguläre Musikgrössen aus dem Land ihre „Regulären“ Songs ins Rennen schicken.

      • gruezi

        komisch, daß italien dann nie gewonnen hat.
        alles ignoranten. das kommt mir langsam vor wie
        die falschfahrer information auf der autobahn.
        dieses hochgerede der italienischen sprache, wie schön
        bla bla. ich höre da nur gequatsche.
        das flüchtlingsthema hat letztes jahr schon nicht funktioniert.
        da ist italien untergangen und das wird auch dieses mal so sein. das will keiner hören beim esc. das nervt einach.
        zudem, wenn man schon politisch wird, sollte italien nicht darüber singlabern sondern eine lösung finden. mit der jetzigen regierung die demokratisch gewählt wurde fehlt mir jedes verständnis, italien ernst zu nehmen. populisten leben in der vergangenheit. sie kosten geld, nutzen niemanden und bringen die welt nicht nach vorne. das trifft auch auf den esc zu. italien kann nur gewinnen, wenn es sich mal locker macht.
        der beste esc song von italien war nina zilli. das war italien pur.
        so mag man italien.
        und nochmal, san remo mag für italiener wichtig sein. was ja gut ist. aber es hat übehaupt keine wirkung auf den rest der welt. das ist ne echokammer. esc ist esc.

      • Feever

        @Gruezi: Wenn Du den Song nicht verstehst, solltest nicht über den Inhalt urteilen. Du redest schlecht von Populismus und schreibst selber populistisch. Gibst eine Wertung über den Text ohne den Text zu verstehen.

      • gruezi

        naja.
        ich gebs auf. dann so:
        italienische esc beiträge sind immer
        perfekt aufgrund der schönen sprache
        und der ausgefeilten, gesellschaftlich,
        reflektierten lyrik.
        musikalisch hört man nichts besseres,
        originell, einzigartig, kreativ und die
        bühnenpräsenz nicht zu überbieten.
        wie man es von italien gewohnt ist.
        das land der mode, des designs und
        guter küche setzt auch beim esc
        maßstäbe und ist über jeder kritik
        erhaben.

        in zukunft werde ich italienische
        beiträge nicht mehr bewerten.
        ist sicherlich kein verlust.
        forza italia.

  32. Utopia

    Wow sehr gut. Bester Song bis jetzt.

  33. Bellamusica

    Bis jetzt nehmen sie den sanremo festival sehr ernst. Der ESC ist eine Beilage. Vielleicht fangen die jüngeren Künstler an nach sanremo zu gehen mit einem Auge auf dem ESC aber es ist schon hart überhaupt da hinzukommen. Die Teilnahme gehört zum Preis. Sanremo gibt es schon länger und würde es auch ohne ESC geben. Zu Mahmood war ich auch sehr überrascht über den Sieg aber umso mehr ich ihn höre. Meine Favoriten wären für den ESC womöglich gar nix…. velleicht wäre Arisas unbeschwerter Beitrag was gewesen. Wir werden sehen…. letztes Jahr hätte ich Italien auch nicht so weit vorne gesehen… schon gar nicht vom Publikum.

  34. wolli

    also eines muss man den italienern lassen – sie nehmen diesen contest wirklich ernst – auch heuer mit nem ansprechenden titel. meines ists trotzdem nicht so – zu sperrig – zu wenig fliessend scheinen mir die einzelnen songteile zu sein .

  35. Bearheart

    Das wird gar nichts , der Song ist überhaupt nicht zu ertragen !
    Sehr schade für
    Italien !

  36. Lotti

    Es ist so: Il Volo kam nur auf Platz 3! Die haben super gesungen und das Lied war auch gut. Mit Mahmood habe ich überhaupt nicht gerechnet. Auch wenn ich das San Remo Festival ausblende, kann ich mit diesem Beitrag gar nichts anfangen. Banal, schlecht gesungen und die Stimmfarbe ist unschön.

  37. Orson Wellness

    Nach mehrmaligen hören: so lala.

  38. Feever

    Gefällt mir!! Der Text ist cool, wenn man ihn versteht… ist auf Italienisch und Arabisch. Soldi=Geld, ist das einzige was sein Vater aus Ägypten wollte, wenn er sich mal wieder gemeldet hat. Vielleicht aber auch etwas heikel mit der Flüchtlingsthematik? Ich frage mich, ob er ein paar Zeilen auch auf Englisch singen wird.
    Aber ja, gute Wahl. Bester Song von dieser Sanremo-Edition! Könnte gewinnen.

  39. Eifelvision

    Zum jetzigen Zeitpunkt für mich der beste Beitrag!
    Cooler Titel.

  40. Berlino

    Die bisher schönsten Ohren dieses Jahr :-)
    12 Punkte gehen an Italien wallah ich schwöre

  41. Berlino

    Oh
    Mein
    Gott
    Ich liebe diesen Song jetzt schon
    Wieder
    Immer Italien, einfach toll

  42. die Institution

    Bisher eines der besseren Lieder.

  43. stouni55

    Absolut ein null nummer von den big 5 bis jetzt der schlechteste

    Die stimme so was von zum kotzen und der song einfach nur schlecht

  44. tommymuc

    Das sagt mir trotz der vielen Worte leider überhaupt nichts.

  45. Orson Wellness

    Zu erzählen haben sie immer was, die Italiener, das muss man ihnen lassen.

    Musikalisch lässt mich dieser Beitrag allerdings etwas ratlos zurück. Soll dieser merkwürdige Stil-Mischmasch aus HipHop, Partyklatscher, Politballade und Eros-Ramazotti-Gequäke wirklich die Zukunft des Italopop sein?

    Um ehrlich zu sein ging es mir beim letztjährigen Beitrag Italiens nicht viel anders.

  46. disneyfan5000

    Guter und moderner Titel. Italien wird auch dieses Jahr wieder ein sehr ernstzunehmender Konkurrent sein, wenn es um die Topplätze gehen.

  47. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Ui nein. Das ist jetzt wirklich gar nicht meins und ich befürchte, dass das noch vielen anderen so gehen wird. Falsche Töne, keine Melodie, holpernder Text. Naja, Italien hat soviel Besseres zu bieten – und wir wissen es, dass es auch besser gehen könnte. La prossima volta…

    • Bellamusica

      Ich bin absolut Deiner Meinung… es wird nicht gewinnen… vielleicht wei die Teilnahme schon zu früh feststeht und nach drei Monate die Leute schon die Schnauze voll davon haben? … ich hätte noch andere Vermutungen aber für mich steht fest: Eigentlich haben die Künstler die beim ESC dabei sind schon gewonnen! Die werden über Nacht so populär wie sie nur davon träumen können! Wenn das nix ist…Vai Alessandro sei tutti noi!

Beitrag kommentieren