Silver Convention Telegram

  • 08. Platz
  • 55 Pts.
  • Final

Im Jahr 1977 erreichte Silver Convention mit dem Lied «Telegram» für Deutschland den 8. Platz beim Eurovision Song Contest.

21 Kommentare

Kommentieren →
  1. Frankie Schmidt

    Silver Convention hätten Platz 3 verdient,denn Telegram ist ein Ohrwurm und einer der besten deutschen Beiträge beim ESC neben Joy Fleming und Max Mutzke.

  2. Orson Wellness

    Mir persönlich zu brav. Eher die Schlager-Version von Disco. Typisch Deutsch eben. Und die Hand-Choreographie ist schon nach der Hälfte so berechenbar wie das Fernsehprogramm zu Weihnachten…

  3. agrippa

    8. platz, ist doch super,alles in den top ten ist ein erfolg beim esc.

  4. Markhor

    Ich hätte diesen Beitrag aus meinem Heimatland gerne in den TOP-3 gesehen – schade.

  5. bebidoll

    Auch auf die Gefahr hin, anzuecken – ich war am Rande eines Nervenzusammenbruchs, als das französische Mauerblümchen mit seinem Kinderhortlied gewann und Silver Convention, stimmlich und tänzerisch perfekt, voher weltweit und vor allem in den USA erste Plätze belegend, auf dem 8. Platz landete. Hätte die Juries ohrfeigen können. Genauso weltfremd verhielten sie sich im Jahr darauf, als sie Baccara, den zu dieser zeit hottesten Popact Europas, auf 7 downvoteten.

  6. Lorenzo Di Corsica

    Super starke Nummer!

  7. bandido

    So „up to date“ war Deutschland nur ganz, ganz selten (fast nie) bei der Eurovision. Fuer mich einer der Besten aller Zeiten, fuer Herrn Feddersen und auch fuer mich: Die ungekroenten Koeniginnen eines Abends! 1977, ein aus meiner Sicht ganz starker Jahrgang, hat ein wundervolles Siegerchanson hervorgebracht, „l´ oiseaux et l´enfant“, so gesehen hatte „Telegram“ sein Hitparadenpotential genutzt, aber nie echte Chanchen auf den Sieg bei der Eurovision gehabt.. Dennoch: ein letzter grandioser Auftritt von Silver Convention, bei denen es danach, nach dem 07.05.77, nur noch (leider) bergab ging.

    1977 war es ausschliesslich Deutschland und Belgien, und das auch nur per Sondergenehmigung aus Genf als einzige nicht- englischsprachigen Laender erlaubt in englisch zu singen, laengst hatte die EBU beschlossen, dass fortan jedes Land in der Landessprache zu singen hatte. Die Beitraege „Telegram“ und „A Million in 1,2,3“ waren zu diesem Zeitpunkt bereits fertig produziert und konnten nicht mehr abgeaendert werden. Nur aus diesem Grund allein durften Deutschland und Belgien englischsprachig an den Start gehen. Danach galt fuer 20 Jahre (bis 1998 einschliesslich) wieder die Regelung, dass in einer der Landessprachen gesungen werden musste.

    Jedenfalls 1977, fuer mich zweitbester Deutscher Beitrag aller Zeiten, den Besten, ganz klar; den gab es bereits zwei Jahre zuvor!!!!

  8. ESCBernd

    Also ich fand und finde nicht, dass der 8. Platz ok ist. Das war sehr zeitgemäss gemacht und vorgetragen. Der Beitrag hätte weiter vorne landen müssen. Ich kann doch nicht die megaschlechten Vorjahresergebnisse zum Massstab nehmen!

  9. birkendisco

    Also, ich finde auch, dass Platz 8 in Ordnung geht. Allerdings war diese Nummer in Diskotheken sehr gefragt. Als DJ zu damaliger Zeit musste ich ganz einfach Silver Convention (Fly Robin Fly / 1976) oder Lady Bump und 1-2-3-4 Fire (Penny McLean) auflegen.

  10. treppi

    Das Lied und die Präsentation passte perfekt in die damalige Epoche. Silver Convention waren ein international erfolgreicher Export. Platz 8 war mehr als fair.

  11. Bububuddy

    Oh ja der Text ist dumm….Geistiger Tiefflieger. Die anderen Texte sind natürlich Meilensteine der Weltliteratur.(Save your kisses for me, Ding dang Dong?) Das Lied ist einfach nur goil, heute noch

  12. euovosion-fan

    SilverConvention war der erste deutsche Beitrag der in englischer Sprache gesungen wurde und das Experiment war auf gegangen: 8. Platz. Fantastisch! Hatte danach noch ein erfolgreiches Lied das Fly Robin Fly hiess. Danach lösten sie sich leider wieder auf.

  13. MrMarilyn

    DAS IST IDIOTISCH!!!! DER TEXT IST SO DUMM!!!

  14. gummifrosch

    die konnten wenigstens singen!

  15. mister grand prix

    1977 war es zum ersten mal erlaubt das nicht englischsprachiege Länder in Englisch sangen und das hat Deutschland erfolgreich ausgenutzt dieser Platz ging voll in Ordnung

  16. DiDi

    Oohoho , no ! Dieses Telegramm geht ab ins Nirvana !

  17. Dirkhawaii

    Gute, gerechte Platzierung!

  18. Volker

    Silver Convention waren nur Gut. Schade das Sie nicht weiter nach vorne gekommen sind. Da stimmt alles. Stimme Klasse und die Dance Nummer ist Kult.

  19. Noal

    Silver Convention hatten in den USA ein Number one Hit. Das war ein super internationaler Vortrag.

  20. Wolli

    Damals ein gewagtes Experiment, mit einem englischsprachigen Lied anzutreteten. Aber warum nicht? Andere Länder tun es ja auch. Und der 8. Platz war ok – in den Vorjahren lief es wesentlich schlechter.

Beitrag kommentieren