Jeangu Macrooy Grow

Jeangu Macrooy hätte die Niederlande mit dem Titel «Grow» beim ESC 2020 in Rotterdam vertreten.

Wie gefällt dir Grow von Jeangu Macrooy?
sehr gut
46%
95
gut
19%
40
geht so
17%
35
schlecht
10%
20
sehr schlecht
8%
16

15 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Eine der interessantesten Nummern 2020, und von den vielen Liedern mit Gospel-Einflüssen definitiv die beste Umsetzung. In der Tat im Aufbau recht anspruchsvoll und daher für manche Ersthörer wohl etwas verstörend. Ich persönlich geb einen dicken Daumen nach oben und bin sehr gespannt, wie das Gastgeberland damit abschneiden wird.

  2. Lotti

    Was für eine wunderschöne Stimme. Eine schöne Ballade, jedoch der abrupte Schluss ist für mich irritierend.

  3. stouni55

    Schwirig wenn holland nicht Gastgeber wär hätte dieser beitrag mehr gewicht und selbst ohne gastgeberrolle wäre das ein wackelkanditat der das Halbfinale wohl nicht überstehen würde.

  4. simon

    danke danke danke! gospel am eurovision, was für ne seltenheit. somit ein richtiger exot! traumhaftschön! gibts doch noch ein bisschen abwechslung in musikstilen. top favourit für mich neben bulgarien und der schweiz!

  5. treppi

    Ich glaube, das wird gut ankommen. Ich bin nicht der große Balladen-Fan, aber der Touch von Gospel-Feeling in diesem Stück läßt mich aufhorchen.

  6. Zokko

    … ich weiß gar nicht, warum soviel über Balladen geschimpft wird, ich mag sie. Ich mag nur keine schlechten Balladen.
    Dies hier ist eine gute. Wenn auch unauffällig und ein bisschen zu kurz, hervorragend und mit sehr viel Sentiment gesungen …

  7. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Mir ist dieses Lied etwas zu eintönig, fast schon einschläfernd. Es gelingt dem Werk einfach nicht, mich irgendwie abzuholen. Vermutlich ist es auch wieder ein Stück, dass man sich mehrmals anhören muss.

  8. tommymuc

    ein wunderschönes, berührendes und supergut gesungenes Lied mit Gospelfeeling, leider viel zu kurz: Gänsehaut!

  9. LaneTvoje

    Hebt sich definitiv positiv vom Großteil der bisher veröffentlichten Beiträgen ab. Packt mich zwar nicht direkt (beim ersten Hören), da nicht wirklich klar ist, wo der Song hingeht, was am Ende auch nicht aufgelöst wird. Hat aber ebenso etwas „Gastgeberentspanntes“ wie 2018 Cláudia Pascoals „O Jardim“, was für mich unverständlicherweise auf dem letzten Platz landete.

  10. gruezi

    man glaubts nicht. endlich eine ballade. das wird ja ein balladen battle dieses jahr. für die niederlande nicht, da gastgeber, also entspannt zurück lehnen.

    der song ist trotz quälender langsamkeit erstaunlich schnell vorbei. das spricht für die intelligenz der komposition. aus den nl ist nichts anderes zu erwarten. sie liefern seit 10 jahren qualität und sind zu recht gastgeber. wenns denn statt findet…

    schöner song, für mich zu klerikal. haut mich nicht vom hocker, aber freue mich, wenn es anderen gefällt. auch ohne gastgeberrolle wäre es sicher im finale. hut ab.

  11. wolli

    schöne nummer , etwas geschmäcklerisch – wird deswegen viele punkte aus skandinavien kriegen – aber wohltuend und gefällig ; passt !

  12. bella11

    alle musikliebhaber müssen sich bei diesem lied hinknieen. das ist einfach nur wunderschön. gratulation.

  13. disneyfan5000

    Die Niederlande kann beruhigt sein, ein Rotterdam oder Den Haag wird es 2021 definitiv nicht geben. Puh, noch mal Glück gehabt.

  14. simon

    … oder vielleicht doch? auf jedenfall ne starke nummer- wer weiss vielleicht macht holland das was irland in den 90ern schaffte- sieg auf sieg. ganz sicher weit vorne!

  15. simon

    …und noch eine ballade- aber definitiv die beste bis jetzt! frag mich grad ob das mein favourit italien vom tron stürzt? ne nicht ganz….

Beitrag kommentieren