Luca Hänni She Got Me

  • 04. Platz
  • 364 Pts.
  • Jury: 152
  • Tele: 212

Luca Hänni She Got Me

  • 04. Platz
  • 232 Pts.
  • Jury: 95
  • Tele: 137

Luca Hänni erreichte mit dem Song «She Got Me» für die Schweiz den 4. Platz im Final des ESC 2019 in Tel Aviv.

Wie gefällt dir She Got Me von Luca Hänni?
sehr gut
68%
720
gut
14%
149
geht so
7%
69
schlecht
2%
24
sehr schlecht
9%
95

116 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Gibt mir nach wie vor nichts. Das Positivste, was ich darüber sagen kann, ist, dass es als „Fuego“-Nachmache ein bisschen besser funktioniert als „Replay“. Punkt

  2. ESC-Expertenwissen

    Große Ehre für den Schweizer Sänger Luca Hänni:

    – Luca Hänni receives ESC Radio Award ‘Best Male Artist’ 2019 –

  3. disneyfan5000

    Liebe Schweizer, der ESC ist für 2020 für euch schon mal gerettet. Der unfassbar erfolgreiche Weltstar Aly Ryan hat sich hinabgelassen, sich in der Schweiz für den ESC zu bewerben. Da Madame sich nicht mehr eine VE stellen will, hat sich dafür entschieden, sich bei euch zu bewerben. Ich bin mir sicher ihr habt nur auf Sie gewartet und ist eine Ehre für die Schweiz, das Aly Ryan sich bei euch bewirbt. Wie, ihr kennt Aly Ryan noch nicht? Das ist die, die erfolglos 2019 an der Deutschen VE teilnahm und die von 7 Teilnehmern, auf Platz 4 landete. Aber seit dem hat sie bestimmt irgendwo auf der Welt Millionen von Platten verkauft und hat es verdient, intern nominiert zu werden. Also freut euch auf eine neue Topplatzierung durch den Weltstar Aly Ryan.

    • stouni55

      Mal im ernst Aly Ryan war alles andere als überragend beim Deutschen Vorendscheid bestenfals mittelmässig. Also sie müsste schon einen wirklich guten song abgelifert haben um gewällt zu werden.

      Auserdem haben auch schweizer künstler gesehen das gute platzierungen möglich sind. Es sollen die wildesten Gerüchte um Staffanie Heimzmann und Bastian Baker Kursieren

    • Thom.sen

      wieder so ein schlechter Kommentar vom DISNEY blablabla, Computer NERD, der alles ohne Sachverstand kommentiert….
      und die Heinzmann: NEIN DANKE

  4. Davki90

    Endlich wieder eine Topplatzierung für die Schweiz. Gut gemacht Luca Hänni! Ein Song, der ins Ohr geht mit leichtem osteuropäischem Einfluss.

  5. voyage07

    … zu recht hat luca den vierten platz erreicht … gratulation an die schweiz … … zwei kleine kritikpunkte: die zu dominierende farbe rot (weniger ist mehr) und die jacken der tänzerinnen (in sachen mode kackt die schweiz meistens ab – ich erinnere mich an das furchtbare kleid von celine dion, das …, die … den …)

  6. disneyfan5000

    Bleibt zu hoffen, das die Schweiz 2020 dann einen ähnlich guten Act nach Holland schickt. Zur Not, kann man Paola, Celine Dion oder noch mal den DJ Bobo fragen. Die Eklig will vielleicht auch mal.

  7. Feever

    Kritik auf höchstem Niveau: Die Schweiz hat dieses Jahr fast alles richtig gemacht, ausser die Auswahl des Jahres an dem sie Luca Hänni an den ESC senden. Es war nicht das Jahr für ein schnelles Lied. Dieses Jahr musste statistisch gesehen ein langsames Lied gewinnen und es hat auch eine Ballade gewonnen. Nächstes Jahr liebe Schweiz demzufolge bitte keine Ballade senden. ;-) Frage mich nur wer sich nach dem unvergesslichen Auftritt von Luca Hänni überhaupt traut oder überhaupt geeignet ist, nächstes Jahr mit einer Up-Tempo-Nummer für die Schweiz anzutreten… Vielleicht die Beatrice Egli mit einer „modern“ produzierten Schlager-Nummer in unseren 4 Landessprachen gesungen plus in Englisch? Hm…

  8. Kminek

    Der Sommerhit für die Provinzdisco.

  9. bandido

    Ein schöner Abschluß für die Schweiz in diesem ESC, der mit einem 4. Platz angemessen gewürdigt wurde.

    Ein schöner Abschluß auch für mich als Kommentator auf dieser Seite.

    Ich möchte zukünftlich nicht mehr unter einem Pseudonym schreiben.

    10 Jahre „bandido“ sind genug und der allerletzte Kommentar, wie könnte es anders sein, schreibe ich natürlich zu E ’90.

    Mit der norwegischen Titelzeile von ’82 verabschiede ich mich: „Adieu“

  10. disneyfan5000

    Gratulation an die Schweiz für den größten Erfolg beim ESC seit 31 Jahren. Das Lied hat Sommerhitcharakter.

    • Eurovision1978

      Du meinst 26 Jahre…1993 wurde Annie Cotton mit „Moi tout simplement“ Dritte!

      • disneyfan5000

        Oh sorry. Daran konnte ich gar nicht mehr erinnern. An den Sieg von Celine Dion kann ich mich natürlich noch erinnern, der war damals sooooooo knapp. Heute will sie davon aber auch nix mehr wissen. Ich glaube der Luca wird jetzt in der Schweiz so richtig durchstarten.

  11. JasonBond

    Aus Platz 5 und 8 wird am Ende 4. Was für ein idiotisches System.
    Wie auch immer Luca hat den Top 5 Platz mehr als verdient.
    Wenn wir nur jedes Jahr diese Qualität in Song, Stimme, Typ und Performance hätten….

  12. Thom.sen

    So knapp: Wegen 9 Punkten nicht in den Top 3.
    Ich fand ihn im Semi stärker. Aber egal.
    Es hat echt Spass gemacht ihm zuzusehen.

  13. gruezi

    platz 4 tipptopp. ich fands irgendwie zu langsam. war das video schneller? irgendwas hat mich da irritiert. seine stimme auch manchmal verschwunden. trotz allem diese platzierung. bravo. irgendwie mit vorschußlorbeeren duchgepunktet. top ten würdig.

  14. Utopia

    Mag mir bitte jemand sagen in welcher Sprache er gesungen hat ?
    Ich hab nur She verstanden und sonst weder englisch noch deutsch italienisch oder französisch wahrgenommen.
    Was das eine erfundene Sprache ?? das wäre beim ESC ja nicht neu …

    • Utopia

      Oh ich hab grad das Video gesehen das soll ja englisch sein. Sry aber das war beim Liveauftritt nicht wirklich identifizierbar.
      Song war ganz gut aber ich hab mich 3 Minuten darauf konzentriert hier eine eindeutige Sprache zu erkennen.

  15. GerhardKristanell

    Schöne interessante Rythmen.
    Einer der Favoriten für den Endsieg. Mir gefällt der schweizer Beitrag sehr.! So wie der Sänger.

  16. Euphemia

    Ich freue mich, dass die Schweiz endlich wieder am Finale teilnimmt. Ein guter und überzeugender Beitrag. Ich ziehe den Hut vor jedem Sänger, der live singt und dazu noch tanzt. Das ist wirklich schwierig! Das einzige, was ich zu bemängeln habe, war das Zuviel an rotem Licht während des Auftritts.

    Ich drück die Daumen!

  17. Feever

    Ich finde Lucas ESC-Auftritt ehrlich gesagt der beste EVER! Echt Atemberaubend gut und sogar besser als der bisher beste Auftritt “Fuego” von letztem Jahr!

    BRACO LUCA!!!!!
    Bring en Hei!

  18. disneyfan5000

    Ich gebe zu, ich hatte ja so meine Zweifel ob er live abliefern kann. Und ja er hat toll abgeliefert. Ich habe aus Deutschland 2mal für ihn angerufen. Großartige Performance von Luca und damit vollkommen verdient ins Finale. Hatte nur Angst, das man ihn, wegen seiner frühen Startnummer im Semi vergessen hätte. Aber gottseidank dem war nicht so, der größte Erfolg für euch beim ESC seit 5 Jahren. Und ich denke, es wird diesmal deutlich mehr als Platz 26 oder Platz 13.

    • Thom.sen

      Gerade nochmal die Kurve bekommen oder
      Kreide gefressen?
      Oder was ist passiert?
      Vorher in 6 Kommentaren hier nix gutes über Luca gepostet, Hate war auch dabei „ohne Applaus raus dem Semi“ „Fake-Latino Lover“ ….
      Da reicht es nicht 2 mal für die CH anzurufen, im Finale müssen alle Deine Anrufe für die CH sein. Das ist ja wohl das Mindeste.

      • disneyfan5000

        Ob ich wieder für die Schweiz heute abend abstimme, hängt von seiner Leistung ab. Ich habe noch andere Favoriten. Es gibt einige die heute abend gewinnen können. Australien, Schweden, Niederlande, Island, Malta (schätze ich auch sehr hoch ein), leider auch Russland. Die Schweiz zählt dieses Jahr zu den Favoriten. Wenn Luca gewinnen würde, welche Stadt in der Schweiz wäre denn am besten geeignet den ESC auszurichten? Bern, Basel, Zürich, Luzern?

      • Thom.sen

        1 Semi – Lugano
        2 Semi – Lausanne
        Finale- Zürich!
        Denk daran zu voten:
        Du hast was gut zu machen.

  19. zurbi

    Super gsi, du Bärner Giel! Ab jetzt isch alles nach obe machbar!

  20. moondog

    die Live-Performance war besser als es der Rehearsal-Ausschnitt vermuten liess (wo inbesondere seine Tänzer sehr platt und etwas verloren wirkten).
    Der Cinemascope-Effekt war auch cool.

  21. ESC-Expertenwissen

    Größte Begeisterung für Luca Hänni in der Halle bei seiner perfekten Live-Performance. Er wird die TOP 3 erreichen, zumal er eben in der Pressekonferenz für einen Startplatz in der zweiten Hälfte ausgelost
    wurde.

  22. Thom.sen

    Sehr schön!
    Endlich mal wieder!
    Verdient im Finale!
    Der Auftritt war tip top.
    Bisschen weniger rot wär noch besser gewesen.

  23. zurbi

    Mir schwahnt böses… So gern ich dieses Lied auch habe, ist das 2. Halbfinal im Vergleich zum 1. Halbfinal mit Guten Songs nur so vollgepackt… Ich befürchte leider, dass es doch nichts wird. Mir fällt aber auf jeden Fall ein Stein vom Herzen, wenn es Luca doch schaffen wird… Daumen drücken…

  24. Ramirez

    In Deutschland wird es wohl in die Charts kommen, aber ob es für mehr reicht?

  25. moondog

    Mich beschleicht ein komisches Gefühl wenn ich bei der Live-Performance diese roten Hupfdolen sehe. Erinnert mich an SRF-Ballett in den 90ern. Ich glaub, das ginge auch zeitgemässer.

  26. stouni55

    Schade das man als schweizer nicht für ihn voten kann.

    Den die alternativen für die man voten kann lösen nicht gerade begeisterung aus.
    Aus den top kanditaten welche die buchmacher sehen kann ich jetzt keinem etwas abgewinnen.
    Italien ist überhaupt nicht meins. Arcade ist mir zu langweilig. Ewig gleiche mittelmässigkeit von schweden sollte nicht noch belont werden und russland würde nur bestätigen des es egal ist wie gut oder schlecht dein song ist hauptsache du hasst genug geld um den esc zu kaufen

  27. LauriP

    Gar nicht so schlecht, hätte ich dem DSDS-Gewinner überhaupt nicht zugetraut.

  28. Thom.sen

    Super!
    Da hat die Schweiz alles richtig gemacht!
    Ein zündender Song und ein sexy Kerl!
    Ich drücke alle Daumen, daß es endlich mal für einen Platz auf dem Treppchen langt. (26 Jahre her, seufz)
    Hopp Schwiiz… Hop Suisse… Forza Svizzera

  29. voyage07

    … ich drücken der schweiz von herzen die daumen … ich glaube das finale ist ihr sicher und dann sollte es für eine gute platzierung reichen …

  30. Thodda

    Jahrzehntelang wurde kritisiert, dass die ESC-Songs nicht massenkompatibel, nicht kommerziell genug sind, um anschließend auch wirklich in den Medien eine Rolle zu spielen, bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B. ABBA natürlich. Das hat sich in den letzten Jahren etwas zum Positiven verändert. Der Schweizer Beitrag ist absolut hittauglich in ganz Europa, in einigen Ländern ist er es ja schon. Locker, frisch und unverkrampft werden hier alte und verstaubte ESC-Allüren über Bord geworfen. Für mich ist Luca Hänni ein absoluter Favorit und Anwärter auf den Sieg. Wenn wir das in Deutschland doch auch nur annähernd mal so hinbekommen könnten. Aber hier werden erst mal Armeen von Musikwissenschaftlern zu Rate gezogen um dann in Gremien und Ausschüssen der Rundfunkanstalten bis zur Schnarchgrenze zu beraten, was dem deutschen Zuschauer zuzumuten wäre. Der hat dann oft nur die Wahl zwischen künstlerisch anspruchsvoll, aber für den ESC ungeeignet oder gecasteten Discounter-Pop. Ich wünsche der Schweiz auf jeden Fall einen großen Erfolg. Meine Stimme haben Sie.

    • disneyfan5000

      Ach deshalb ist die Schweiz beim ESC seit Jahrzehnten auch so erfolgreich. Und weil Deutschland so viel schlechter beim ESC ist als die Schweiz, hat Deutschland 2mal den ESC gewonnen, genauso oft wie die Schweiz. Und in den Jahren 2011 bis 2019 hat Deutschland deshalb 3mal die Top 10-Plätze erreicht und wie oft die Schweiz? Das beste Ergebniss im neuen Jahrtausend war 2005 ein achter Platz. Danach kam gar nix mehr. Und ob der Fake-Latino-Lover, der nur deshalb bekannt geworden, weil er in Deutschland ne Castingshow gewonnen hat, wirklich ins Finale kommt, ist noch lange nicht sicher.

      • Thom.sen

        Was für ein komischer Hasskommentar.
        Nix gegen die „S!isters“ , aber ein Semifinale würden die niemals überstehen.
        Und komm mir jetzt nicht mit dem Bezahlen!
        Nimms besser sportlich, dann musst Dich nicht so arg ärgern wenns diesmal besonders schlimm kommt für D.

  31. JasonBond

    Der Song ist super und absolut ESC tauglich. Auch für einen theoretischen Sieg.
    ABER…..auch wenn Luca (meistens) gesanglich live einwandfrei ist und er auf jeden Fall ein begabter Tänzer ist, so überzeugt mich die Choreographie nicht. Ist eher „Gezappel“.
    Ist die Show am ESC dann aber Einwandfrei liegt eine Top 10 Platzierung tatsächlich drin. Platz 4 wie aber von fast allen Wettbüros vorausgesagt sehe ich eher nicht.

  32. turout

    Mein Kommentarlbezieht sich rein aufs Video!
    Ist der 3-Tage-Bart echt oder angeklebt? Das macht dieses Babyface ja nur noch jünger. Und das in diesem Abklatsch von Latino Video… Mit diesem Bärtchen ist das Machogehabe zum Schreien komisch… der Regisseur er hätte mal besser Ricky Martin Videos schauen sollen. Unterhaltsam weil lustig ist es trotzdem… auf der ESC Bühne wird es sicherlich besser…

  33. EreshSan

    Ha ja. Mein jährlicher DJ-Bobo-Moment. 3 Minuten können so qualvoll sein…

    Immerhin das Video empfinde ich als ok.

    sein Live-Auftritt:
    https://www.youtube.com/watch?v=hwCZ_NN8Ss8

  34. Bububuddy

    Das Video ist … naja.

    Aber das Lied und das zählt ja beim ESC gefällt mir recht gut.

  35. Orson Wellness

    Mir ist bewusst, dass das hier eine Schweizer Seite ist. Aber der Hype um diesen unreifen Leckbubi ist wirklich lächerlich.

  36. ESC-Expertenwissen

    Vom DSDS Teenie gereift zum sexy Latin Lover:
    Luca Hänni wird um den Sieg singen. Es stimmt einfach alles – Hammersong, Ohrwurm, Danceact, Sympathieträger und er übt schon an einer perfekten Tanzshow.
    Nach dem 12er Punkteregen für Österreich und Deutschland im letzten Jahr, wird Luca diesmal die hohen Wertungen bekommen.
    Das wird ein historischer Abend für die Schweiz, ein Sieg ist möglich!

  37. Rossini

    Erfrischend, sehr sogar. Aber da es sich um einen Schweizer Beitrag handelt, wird er wohl wieder, wie in der Vergangenheit, ausgebremst.

  38. Lotti

    Luca, du besch de gröscht! Das Johr macht mier de ESC total Spass. Wenn du gwönnsch, de flippi us! Ond zwar rechtig!

  39. Quiran

    Unabhängig von der Nationalität einfach leider langweilig.

  40. treppi

    Mein persönlicher Favorit ist der Song für die Endabrechnung des ESC nicht, aber in meiner Playlist ist er längst eine feste Größe! Das Beste, das die Schweiz in den letzten 15 Jahren zum ESC geschickt hat. Meine persönliche Nummer > 2 <, vielleicht aber sogar der Sieger des diesjährigen ESC. Bei den Buchmachern steht er auch hoch im Kurs, da geht was!

  41. disneyfan5000

    Sag mal, warum schmachtet der Hänni da eigentlich die viel ältere Frau dort an? Hätte man ihm da nicht ein jüngeres Anschmachtobjekt geben können? Oder hat da seine Freundin nicht mitgemacht? Die Dame die da mit ihm tanzt, könnte ja fast seine Mutter sein.

    • NAVNELOES

      Null Inhaltzum Beitrag, ausser ein veraltetes Rollenbild. Aber danke für deine überflüssige Meinung .

    • Ghostlive

      Du Kommentierst lauter blödsinn. Fällst schon auf. wenn dich alle nerven warum schaust du ESC ist dir im leben fad oder lenkst von dir ab weil du mit dir selbst unzufrieden bist. Meinung zu haben ist ja gut. aber sollte halt nicht mit Muppet Show , ältere frauen usw. zu tun haben sorry.

      • disneyfan5000

        Mimimimimimimimi. Am Ende wird es dem Fakelatinlover genauso ergehen, wie allen anderen Beiträge der Schweiz in den letzten Jahren. Raus ohne Applaus im Halbfinale. Das Video werden die nie so umsetzen können auf der Bühne.

    • Thom.sen

      Noch so ein bekloppter Kommentar!
      Hat nix mit dem Song zu tun!
      Einfach mal was schreiben wollen (müssen) weil der Song aus dem eigenen Land so schlecht ist.
      Hauptsache mal was gepostet!
      Soory jetzt, Echt total daneben!

  42. bandido

    Kann der nicht für die Germanen singen?

    Ernsthaft:
    So macht man das, auch und obwohl Songs dieser Art in den 00er Jahren schon a little bit überstrapaziert worden sind, freue ich mich für die Schweiz in dieser Kategorie einen gelungenen Act zu haben, den die Germanen mit ihrer völlig verkrampften Vorausscheidung derzeit niemals zu stande bringen würden.

    • gruezi

      dein völkischer aufhänger ist fehl am platze.
      germanien hat mit dem jetzigen territorialem deutschland überhaupt nix tun. genauso wenig wie die schweiz oder österreich. das sind sprachräume und haben mit landesgrenzen, die geschichtlich entstanden sind
      rein gar nichts gemein.
      esc steht für toleranz über grenzen hinweg.
      eine gute idee.

      • bandido

        Da hast Du völlig Recht: der ESC steht für Toleranz und Weltoffenheit, das, und der ESC als solches: Eine gute Idee.

        Als ich hier, und beim Deutschen Beitrag das Wort „Germanen“ in meinen Kommentaren verwendete war mir nicht bewusst daß dies als „völkisch“ eingestuft werden könnte.

        Mir kommen weder bei diesem Wort noch sonst völkische Gedanken in den Sinn.

        Völkisches Gedankengut, wie es von manchen Parteien und Organisationen gepflegt wird, ist mir absolut zuwider!

        Genau wie der ESC bin ich weltoffen und tolerant!

      • gruezi

        dann ist ja gut.
        die wortwahl ein lapsus.

      • disneyfan5000

        Ach deshalb darf Russland noch dabei sein, weil Russland gerne Grenzen zu anderen Ländern überschreitet und sich in anderen Wahlen einmischt? Aha, wieder was dazugelernt. Danke, man will ja nicht dumm sterben.

      • bandido

        disneyfan5000: völlig am Thema vorbeigeschrammt!

  43. joewin

    Das ist das beste was die Schweiz machen konnte.
    Luca hat das Zeug dazu…er sieht gut aus , hat Charisma, tanzt und singt gut und man kennt ihn bei unseren lieben Nachbarn.
    Zudem ist der Song für diesen Event so klug gemacht, dass ich mit allem rechne Sieg nicht ausgeschlossen!

  44. voyage07

    … das beste, was die schweiz in den letzten jahrzehnten zum esc geschickt hat … dieses mal muss es einfach klappen …

  45. treppi

    Das ist vermutlich der „große Wurf“. Ich glaube nicht, daß man an dem Song vorbeikommt. Bei mir steht hoch im Kurs.

  46. turout

    Da hört man vieles nicht schweizerisches heraus. Ein Allerlei und sicherlich bei einem anderen Land ein Erfolg. Die Türkei oder Griechenland ginge hiermit locker in die TOP 5. Der Song ist für die Schweiz unglaubwürdig. Die Platzierung wird deshalb enttäuschen.

  47. simon

    ok, finale ist sicher dieses jahr und selbst im finale ist eine top 8 Platzierung auch so gut wie sicher, da leg ich meine hand ins Feuer. sieht man sich auf den youtube Kanälen Favoriten-listen durch ist er überall ganz weit vorne vertreten (platz 1-5). in Spanien bereits in den charts. über die live performance mach ich mir auch keine sorgen, der Bursche kann tanzen! sexy is er auch. es ist ein song mit gutem vibe, auch wenns nicht neu klingt. schade nur muss die schweiz mit Balkanpop punkten, klinkt mehr nach Türkei als Schweiz aber lassen wir das.

    • disneyfan5000

      Der ESC ist aber ein Gesangswettbewerb und kein Tanzwettbewerb. Der beste Livesänger ist der Hänni nicht.

      • simon

        wie jemand live singt interessiert keinen mehr. beweis: blanche für Belgien 2017. voll abgekackt auf der Bühne und trotzdem top Platzierung erreicht. heute gehts nur noch um gute promo im Vorfeld, die sichert dir die Fangemeinde, egal wie der live auftritt dann ist.

  48. disneyfan5000

    Nicht zu vergessen, das hier ist ein Musikvideo. Es gewinnt aber nicht das beste Musikvideo, sondern der beste Live-auftritt. Und ob die Schweizer es hinkriegen, den Liveauftritt so zu gestalten, das er halbwegs an das Video heranreicht, wage ich mal zu bezweifeln. Auch wenn die Wettquoten gut sind, im Moment. Aber wie oft ist es denn schon passiert, das Favoriten im Vorfeld beim ESC gescheitert sind? Ich würde den Schweizern aber definitiv das Finale gönnen. Und dann einen guten Platz, aber einen Platz hinter Deutschland.

  49. Flo4053

    Irgendwie schon mal gehört

    Eleni Foureira erreichte mit dem Song «Fuego» für Zypern den 2. Platz im Final des ESC 2018 in Lissabon.

    Hört mal rein tönt ähnlich nicht?

  50. bella11

    ich weiß nicht wieso ihr ihn schon als sieger feiert. das lied kommt mir vor als hätte ich es schon gehört, und bei diesem lied braucht man auch nicht singen können. er singt es auch ohne emotionen und gefühl. da fehlt mir einfach das feuer, aber da kommt von ihm nichts. für mich nur bla bla und heiße luft.

  51. Bearheart

    Wer sollte ihm den Sieg nehmen ?
    Ich sehen keinen !
    Viel Glück Luca !

  52. Nikolai

    Ok ok, ich weiss das hier ist eine eidgenössische Plattform ;-)
    Als „Gast“ will ich aber trotzdem behaupten, dass die Schweiz es heuer echt verdient hat ins Finale zu kommen (die letzten Jahre waren eher ein Trauerspiel). Ja klar, dem Beitrag könnte man auch „Kalkül“ oder „Konventionalität“ vorwerfen, aber er ist professionell produziert, die Hookline hat „Radio Energy“ – Qualität. Und das ist durchaus als Kompliment gemeint.
    Und dem Sänger ist durchaus eine charismatische Bühnenshow zuzutrauen. Schau‘ ma‘ mal ob sich Punkte auch von mir ausgehen…;-)

  53. wolli

    meine geschundene Schweizer-esc-seele jubiliert – luca ist die richtige wahl für diesen contest – und er hat eine richtig starke nummer . da er ein Profi, ein sympathieträger und ein richtig guter tänzer ist , wird sein live-auftritt in tel aviv eine wahre freude werden und wir unterbewertete eidgenossen sind endlich wieder back im business :-) freude herrscht !

  54. pheerce

    Grauenhaft. Alles! Richtig, richtig schlimm!

  55. voyage07

    … meine hochachtung liebe schweiz … da habt ihr einen tollen ohrwurm gefunden … wow … ich wünsche besten erfolg damit …

  56. Feever

    Dieser Song ist extrem clever aufgebaut. Er ist grundsätzlich sehr Tanzbar. Er ist nicht so schwer zu singen. Wenn man sich in die Rolle eines Choreografen versetzt, merkt man, wie viel Platz zum Tanzen bleibt. Und wenn es Mister Dance, Dance, Dance nicht atemberaubend hinzaubern wird, wer sonst. Der Junge kann was. Ich gönne ihm sogar einen Sieg von Herzen. Seit DSDS hat er sich ja praktisch auf diesen Auftritt vorbereitet. Ich bin mir sicher, er wird alles geben. Für mich hat es sogar den Anschein einer Lebensaufgabe. Einen Sieg hätte er verdient. Der Junge ist diszipliniert. Luca, wir sind bei Dir! Lass Dich nicht von all den Schweizern entmutigen. Wir Schweizer sind so. Wir gönnen keinem anderen Erfolg. Schweizer sind neidisch. Und die Journalisten erstrecht, zudem haben sie keine Ahnung vom ESC und haben auch keinen einzigen verfolgt, wenn man so liest, was sie schreiben. Die letztjährigen Schweizer sind nicht ins Finale gekommen, weil sie zu schwach waren. Nicht mehr, nicht weniger. Das Lied muss auch gut sein. Bei Dir stimmt alles dieses Jahr!!! Du wirst das schaffen!! Ich traue der Schweizer Delegation mehr als jetzt schon hoch erwartet. Verblüff sie alle Luca!

  57. shipi

    Wie die von wiwiblogs es nennen DESPA- FUEGO

  58. zurbi

    Gott sei Dank! Endlich ein Lied, was im Ohr bleibt! Vielleicht schon tausendmal was ähnliches gehört, aber das hat doch richtig Ohrwurm-Charakter! Ob es für´s Finale schafft? Ich bitte darum! Ich bin mal grosskotzig: Damit kann man gewinnen!!! :-)

  59. disneyfan5000

    Das einzige Problem sehe ich darin, ob die europäischen Zuschauer dem schweizer Bübli Luca Hänni den feurigen Latin Lover abnehmen.

  60. gruezi

    na endlich. da ändert der srf seinen vorentscheid und schon kommt gutes dabei heraus. weiter so.
    die diaspora ist vorbei und die eidgenossen sicher im finale. das lied ist für den esc clever gemacht.
    lucas hänni ist profi und er wird es gut machen. etwas mehr schweizer färbung hätte ich mir gewünscht.
    ansonsten tiptop. das einzige was mich wirklich stört ist dirty dancing. das ist verbraucht und echt von gestern. da hätte man anders texten sollen. sexy, lovely, herself, exotic bla bla etc pp

    • simon

      war auch mein gedanke- andererseits ists ein guter gedanklicher aufhänger. viele kommentatoren auf youtube fragen sich warum das lied nicht dirty dancing heisst? und die die kein englisch können, haben dann zumindest ein wort das sie mitsingen können ;-).

  61. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Oha, jetzt will die Schweiz es aber wissen… Endlich mal ein Lied, dass radiotauglich ist und mit Luca Hänni auch einen Interpreten hat, der singen kann. Klar, es ist kein einmaliges Werk, sogar etwas arg repetitiv, aber mit den orientalischen Rhythmen und der eingängigen Melodie hat das Lied Potenzial fürs Finale. Das wäre mal wieder was.

  62. tommymuc

    Das gefällt mir jetzt besser, als viele andere- und gehört in´s Finale!

  63. Zokko

    Persönlich nicht mein Geschmack … trotzdem, damit dürften die Eidgenossen das lange, elendige ESC-Jammertal endlich überwunden haben …

  64. Berlino

    Ein wirklich sehr sehr langweiliges Schnarchlied … bierhollied toilettengangsong

  65. Brommskibeat

    Es kommt auf die Liveperformance an, aber der Song ist nicht schlecht. Drücke auch die die Daumen für die Schweiz das sie es schaffen ins Finale zu kommen.

    • simon

      nö es kommt eben gar nicht mehr auf die live performance an. seit die lieder vor dem contest veröffentlicht werden, etablieren sie sich beim Publikum als Favoriten bereits im Vorfeld. egal obs live dann in die hose geht. bestes Beispiel dafür war Belgien mit blanche. war ja live voll kacke aber dank starker promo trotzdem top.

  66. Augenstern

    Mit diesem Beitrag schafft es die Schweiz ins Finale. Geht ins Ohr und sollte auch unter den zehn besten sein. Mir gefällt aktuell der Beitrag aus Griechenland und den Niederlanden besser.

  67. disneyfan5000

    Damit gewinnt die Schweiz und Luca Hänni zwar nicht den Innovationspreis, aber die Schweiz gehört mit dem Song eindeutig zu den besseren Beiträgen. Bei guter Präsentation muss das Finale einfach drinn sein, dieses Jahr. Ich drücke die Daumen. Ganz chancenlos auf einen guten Platz im Finale sehe ich das Lied auch nicht.

  68. retep

    Super Song … wenn Luca das so auf der Bühne rüberbringt dann wird es super. Gratuliere

  69. TESC

    Liebe Nachbarn. Good Luck. Extrem gut. Grüße aus Wien

  70. Thunderstruck

    wider den paar Miesmachern, der Song ist wirklich gut ,moderner Pop mit musikalischen Elementen verschiedener Regionen , immer wieder hörbar, bald zum mitmachen. Es kommt einfach was rüber vor allen auch gute Laune und Stimmung .. gutes Gelingen Schweiz!

  71. perle

    Jetzt kommen sie endlich ! Die guten Beiträge. Dachte schon dieses Jahr wäre nur schrott dabei….

  72. Orson Wellness

    Ein selbstverliebter eitler geleckter Pimpf mit einer völligen Standard-Radio-Rythmus-Nummer. Sorry, Schweiz, aber auch das begeistert mich nicht die Bohne.

  73. nejlepsi

    Absolut TOP.
    Das stimmt einfach alles.

  74. Feever

    Dem SRF-Team und den Jurys meine besten Glückwünsche für die echt super gelungene Auswahl an Auswahlverfahren, Lied und Interpreten. HAAAMMMMEEERRR JOB!! Es ist so schön endlich nicht nur um den Einzug ins Finale bibern zu müssen, sondern sogar auf einen möglichen Sieg hoffen darf! Luca, wir sind alle bei Dir! Du schaffst das! Niemand kann sich so bewegen wie Du. Zeig es Europa und leg sie alle flach! PS: SRF – Jetzt wieder gern: Mis Fernseh! :-) Top!! Mega! Freue mich jetzt schon sehr auf den Auftritt! Ach, endlich!!!

  75. stouni55

    er ist stark und ganz klar der beste bis jetzt

  76. die Institution

    Das müsste klappen mit dem Finaleinzug, es sei denn, er verbockt den Auftritt total. Schmissiger Song mit Pep.

  77. Songiefan

    Öööh….Nein. ÄXGÜSI, Luca.

  78. 04011961

    Der bisher mit Abstand beste Song! Alle Achtung! Das wird was, liebe Schweizer! Gratulation.

  79. Fabelhaft

    Beim ersten Hinhören habe ich gedacht – oh mein Gott. Das wird bestimmt nichts.

    ABER nach mehrmaligen hören… finde ich das Lied ist ein Ohrwurm und ein gute Laune Song, der es wirklich verdient hat dieses Jahr ins Finale zu kommen.

    Ich freue mich jedenfalls auf Lucas Auftritt.

Beitrag kommentieren