AWS Viszlát Nyár

  • 21. Platz
  • 93 Pts.
  • Jury: 28
  • Tele: 65

AWS Viszlát Nyár

  • 10. Platz
  • 111 Pts.
  • Jury: 23
  • Tele: 88

AWS erreichten mit dem Song «Viszlát Nyár» für Ungarn den 21. Platz im Final des ESC 2018 in Lissabon.

Wie gefällt dir Viszlát Nyár von AWS?
sehr gut
23%
50
gut
9%
19
geht so
9%
20
schlecht
6%
13
sehr schlecht
54%
120

26 Kommentare

Kommentieren →
  1. ESC-Expertenwissen

    R.I.P. Örs Siklósi

    Mit nur 29 Jahren zu sterben ist ein schmerzhaftes Schicksal.

  2. disneyfan5000

    Irgendwo zwischen total geil und Autounfall. Hätte er einen Tick mehr gesungen als geschrien, wäre das Ergebnis wohl deutlich besser gewesen. Aber das macht doch den ESC aus, das auch Platz für diese Musik ist.

  3. Ramirez

    Pyro als ob gewonnen. >“D

  4. Zokko

    Finale!!! Noch nie habe ich mich über meine Fehleinschätzung so gefreut wie jetzt!

  5. Ramirez

    Mit den Punkten aus Georgien und Co. wohl im Finale.
    Persönlich ist es mir in dem Genre nicht gut genug.

  6. bene

    Ungarn ist in Europa politisch isoliert und zeigt auch beim ESC etwas sehr abgrenzendes. Wird in das Finale kommen und dort auch Top 10. Es wird gewählt von allen Heavy-Metal-Typen und weiten Teilen aus Osteuropa. Musikalisch aber provinziell, da jede europäische Metropole eine Band hat, die das besser kann. Schlechte Musik, die leider recht weit vorne liegen wird.

  7. Lotti

    Der Anfang finde ich etwas flach. Nach dem Gitarrensolo wird’s so richtig schön heavy.

  8. treppi

    Limp Bizkit / Zebrahead auf ungarisch? Völlig abgefahren und die Grenzen des ESC auslotend … Nix für mich, aber der Farbtupfer, der den ESC interessant macht. Viel Glück, Ungarn!

  9. dexxter

    Kann es selbst kaum fassen….
    Ungarn ist mein Favorit 2018 !!!!!!!!
    ….und ja, das ist eigentlich auch nicht meine Musikrichtung.

  10. milena

    Ich respektiere Ungarn wirklich für die Entscheidung dieses Lied in Landessprache zu schicken und ich kann verstehen das einige das Lied hart feiern weil es so anders ist.

    Aber es ist so weit weg von meinem persönlichem Musikgeschmack, dass ich das einfach nicht gut finden kann. Trotzdem muss ich sagen das ich Ungarn sehr viel Glück wünsche und hoffe das sie sich gut Platzieren :)

    Für mehr Diversity beim ESC!

  11. Nikolai

    hmmm, nicht meins, aber Hut ab für den Mut, keinen billigen Mainstream abzuliefern. Nicht dass dies die erste X-over Rock-Punk Nummer am ESC ist und somit besonders innovativ wäre, aber innerhalb dieses Genres mMn, einer der besseren Nummern.
    Mich wundert es immer wieder in den letzten Jahren, was alles Orban als ungarische Beiträge durchgehen läßt. Man könnte fast glauben, dass er den ESC als Bühne verwendet, Europa zu zeigen, dass er gar nicht sooooo pöhse-reaktionär-chauvinistisch ist.

  12. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Oh mon Dieu, mach das weg! Aber bei jedem ESC braucht es so eine Schrei-Rock-Nummer, scheint mir.

  13. Utopia

    Schlechtes Lied wird aber vorne landen falls es das Finale erreicht Rock Musik hat da wie Baladen oft Vorteile.

  14. SwissPapa

    So fuehlt es sich in meinem Kopf an, wenn ich Kopfschmerzen habe. Where’s the Tylenol?

  15. disneyfan5000

    Dieser Beitrag ist eher ähh laut. Ich bitte die Veranstalter um eine Warnung, wenn die Schreihälse aus Ungarn auftreten. Nicht das die Zuschauer die vorne an der Bühne stehen, einen Tinnitus nach diesem Auftritt haben. Wow, da haben die Ungarn aber mal Mut bewiesen. Ein Hardrocksong auf Ungarisch. Bleibt das so? Einfach ein unfassbarer Song. Irgendwie furchtbar und geil zugleich. Ob der Song ins Finale kommt, kann ich nicht vorhersagen. Aber bitte nicht direkt vor oder nach dem deutschen Beitrag.

  16. tommymuc

    – nicht zu glauben, was Ungarn da nach so vielen guten Beiträgen in den letzten Jahren jetzt bietet….ich befürchte, dass es für diese Rotzdarbietung leider immer noch zu viele Punkte geben wird.

  17. Zokko

    Boys mit Gitarren und einem hingerotzten Song! Mein Gott!Großartig! Das gibt schon mal Extrapunkte bei mir … aber … leider!!! … keinen Finaleinzug! Trotzdem, Hut ab, Jungs!

  18. Orson Wellness

    Bravo Ungarn. Ihr habt es geschafft, auf ganz andere Art grauenvoll zu sein, als die anderen Beiträge.

    Deswegen ist es aber nicht weniger grauenvoll.

  19. perle

    Boooaaah häftig! Aber irgendwie auch geil…

  20. gruezi

    unfassbar.
    ungarn.
    was soll man dazu noch sagen.

Beitrag kommentieren