Kiev Connolly + Missing Passengers The Real Me

  • 18. Platz
  • 21 Pts.
  • Final

Im Jahr 1989 erreichte Kiev Connolly + Missing Passengers mit dem Lied «The Real Me» für Irland den 18. Platz beim Eurovision Song Contest.

4 Kommentare

Kommentieren →
  1. philipp0111

    lieber voyage07 ich respektiere zwar deine Meinung doch teile sie nicht. Meiner Meinung nach sind die 90er das stärkste Jahrzehnt im Wettbewerb- ich finde, dass außer 1990 und 1992 jedes Jahr alle Jahre der 80er toppt insbesondere 1991, 1994, 1995, 1997 und 1999 da in den 90ern besonders folkloristische und abwechslungsreiche lieder im gegensatz zu den 00ern oder 80ern vorgetragen wurden. Schade, dass sie vorbei sind, Die qualitativste Zeit des ESC (wenn auch nicht aus deutscher Sicht)

  2. voyage07

    … das gefällt mir gar nicht und zeigt schon die furchtbaren 90er jahre auf …

  3. bandido

    Hier ist deutlich dokumentiert worden, wie man eine an sich akzeptable Komposition in 3 Minuten zu Nichte macht: Das hin-und hergeschiebe der komischen Frau die absolut nicht ins Bild passte und im Uebrigen auch schlechte Kostuemberater hatte,….dann, das Orchester, das mal Laut und mal leise zu hoeren ist und ohnehin nicht gerade auf modernere Klaenge abonniert war; …und natuerlich auch die stimmlichen Qualitaeten der Truppe, die alles andere als harmonisch waren.

  4. Tiger

    Na stimmgewaltig ist er nicht.

Beitrag kommentieren