Margot Eskens Die Zeiger der Uhr

  • 10. Platz
  • 7 Pts.
  • Final

Im Jahr 1966 erreichte Margot Eskens mit dem Lied «Die Zeiger der Uhr» für Deutschland den 10. Platz beim Eurovision Song Contest.

8 Kommentare

Kommentieren →
  1. Wulf

    Zu altbacken für 1966.
    Ihre Erfolge lagen in den 50ern und frühen 60er Jahren.

  2. bebidoll

    Ein sehr schönes Lied, angenehm vorgetragen. Hätte eine bessere Palatzierung verdient gehabt.

  3. agrippa

    schön, aber für 1966 zu altmodisch.

  4. Milana

    Eine wirklich schöne Frau und ein sehr schönes Lied! Und toll gesungen :)

  5. Markhor

    Dieses Lied berührt mich ganz tief in meinem Herzen – schade hätte auch den Sieg verdient…

  6. Noah

    Doch ein wunderschöner Schlager, gut gesungen, hätte auf jeden Fall ein paar Punkte mehr verdient !

  7. Dirkhawaii

    So jung… Und „Tiritomba“ und „Cindy, oh Cindy“ waren doch viel erfolgreicher…

  8. neander_tal

    Margot Hielscher, Heidi Brühl, Margot Eskens. Ich wusste nicht, das sie alle beim ESC waren. Da kann man in Erinnerungen schwelgen, auch wenn ich erst 1960 geboren wurde.

Beitrag kommentieren