Michal Szpak Color Of Your Life

🇵🇱 Polen ESC 2016

Live-Auftritt Michal Szpak

Final

Live-Auftritt Michal Szpak

Semifinal

Offizielles Musikvideo

Michal Szpak - Color Of Your Life

Michal Szpak sang für Polen am ESC 2016 und erreichte mit «Color Of Your Life» den 8. Platz

Meinungen zu «Color Of Your Life»

38 Kommentare

  • Für mich bis heute ein Rätsel was das Publikum an dem polnischen Jack Sparrow nur hatte. Sein Lied war doch total langweilig. Die Jury hat genau richtig bewertet in diesem Fall.

  • Manche lieben es – andere hassen es. Mir gefällt es und ich finde, dass dieses Lied genau richtig platziert ist!

  • Für mich ist das Lied der Beweis, daß sich die Jury im Allgemeinen deutlich selbst hinterfragen muß.
    Mich würde auch echt interessieren, nach welchen Gesichtspunkten die Jury überhaupt zu bewerten hat. Da muß es ja ein Reglement geben.
    Aus der letztendlichen Vergabe der Punkte sehe ich aber keine klare Linie heraus:
    -) Gut ist, was gefällt: Ist sicher richtig. Dann hätte Polen aber auch von der Jury viel mehr Punkte bekommen müssen. Bei der Jury nur vorletzter, beim Publikum 3. Platz? Ganz Europa kann nicht so falsch liegen. Bei Österreich wars ähnlich aber nicht so extrem.
    -) Kulturell wertvoll: Dann hätte die Jury dem russischen, armenischen und auch einigen anderen Beiträgen kaum Stimmen geben dürfen.
    -) Politische correctness: Ist ohnehin seit Jahren augescheinlich, daß darauf bei der Jury kaum Wert gelegt wird. Sh. auch die Punkte der Jurys zwischen Russland und Ukraine.

    Ich fand das Prinzip des Juryvotings immer für richtig und wichtig, der heurige ESC hat da aber so einige schwächen aufgezeigt.

  • Wie zum Henker ist das so weit nach oben gekommen?

    Glaubt mir, in spätestens zwei Jahren wird uns dieser Beitrag allen schrecklich peinlich sein.

  • Dreams are my Reality……………La Boum.
    Oh oh oh, mein Zahn tut weh, oh oh oh, ich halt es nicht mehr aus.!!! Bei dem Song muss eine Warnung stehen: Achtung, es kann Karies verursachen! Er ist “härzig” ….

  • Sauber durchgesungen. Polska Polska Polska
    Mach mal die Augen zu und geniesse nur die Musik. Einfach nur Pippi in den Augen

  • … die überraschung des abends … unglaublich viele stimmen aus beiden bewertungen …

  • Erinnert an die Soundtracks von franz. Filmen der 70er u. 80er. Persönlich finde ich es nicht schlecht, aber wird wohl
    bestenfalls Platz 16-20.

  • Stell Dir vor: Sizilien (oder jedwedes andere Land) 1982: ein junges Mädchen auf dem Weg zur großen Liebe… dann die Ernüchterung: er küsst eine andere… ohohoho… schon ist es passiert… Gott sei Dank läuft gerade “Colour of your life”… Tränen statt Blut… zum Glück gibt es Zewa.

  • Verstehe die Kritik hier auch nicht so ganz. War für mich eines der besten Lieder im 2. Semifinale, sogar ein insgeheimer Favorit. Nicht so der Einheitsbrei, der heuer eher rockig ausgefallen ist.
    Sein Auftreten auf der Bühne… naja, wenigstens angenehm minimalistisch. Ansonsten, ein wenig eigenartig.

  • … das war mir klar, dass dieser song kaum jemanden gefällt, denn er geht nicht leicht ins ohr ist aber nicht schlecht und michal ist ein toller sänger … eine conchita auss dem 18. Jahrhundert …

  • noch so ein mensch in einem völlig deplatzierten gewand

  • Ja, mein Leben ist auch so bunt! Statt jaulende Brünette haben wir hier mal einen jaulenden Brünetterich aus Polen. :0)

  • Oh je, ich quälte mich durch diesen Song und möchte ihn nie wieder hören!

  • Jaa klar….tausendmal gehört…aber nicht von unserem Nachbar…Ick find die Ballade echt jut…

  • Wer singt hier? Polen? Ukraine? Schweden?

    • Hast D’ noch ‘ne andere Platte?

      • Hätte ich gerne Lorenzo, wenn es auch mal hier eine andere Platte zu hören gäbe, aber… wir sind genügsam, bescheiden und openhearted und -minded, deshalb gibt es für Polen auch etwas neues.. eine “andere Platte”… s.o.

  • das war schon vor 10 Jahren nicht so gut…

  • Eine heulende Mischung aus Jesus und Conchita…. An den beiden ist grundsätzlich nichts auszusetzen, aber die Mischung und das immer wieder wehleidige Gejammer geht irgendwann auf den Senkel… Wenn es doch wenigstens polnisch wäre…

  • Eine Ballade mehr. Durchschnittlich. Könnte ins Finale kommen und dann nach hinten verschwinden (wie letztes Jahr).

  • Meine Zeit sollte ich nicht vergeuden, um einen Beitrag zu diesem Song zu schreiben!

  • ohohoho… tja … was habt ihr euch – wenn ich das fragen darf – dabei gedacht? Inspiration ist etwas sehr internationales, was eigentlich auch vor der der polnischenGrenze nicht Halt machen sollte… kann es sein, dass auch hier Herr Kaczinsky Einfluß hatte?…

  • wow, auch dieses lied ist wunderschön, das ist alleine meine meinung. mir gefällt es.

  • … ein hübscher schlager … wird wohl wenig auffallen … sehr viel harmonie aus polen …

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Ach ja… Mal schauen, wie er sich auf der ESC-Bühne durchschmachtet, aber das Lied macht mir keinen grossen Eindruck, aber auch keine Angst. Es plätschert so rum und ist schnell weg. Kein Hit, aber auch kein Problem.

  • Warum wird er bei den Wettbüros so hoch gehandelt? Dieser Song könnte durchaus 20 Jahre alt sein. Letztjähriger Beitrag hat mir viel besser gefallen.

  • Diese Schmalzlocke kann man doch nicht ernst nehmen. Gaehn!

  • Jasin ich hatte sofort lust “aufzuhören hinzuhören”….La boum!
    so ein wenig Reality…zuviel ohohoho…..welche Talent Show hat der gute Michal Spatz gewonnen?

  • …ich kann das kaum aushalten …und will auch die Slavic Girls wieder ! Oder Isis Gee !

  • Oh man ich will die Slavic Girls wieder haben. Das war wenigstens ein optischer Genuss und nicht wie dieser Langhaarzottel mit Halsentzündung. Oh mein Gott, wie lahm. Dagegen ist jedes Lied vom Ralf Siegel aller feinste Ballermannpartymucke.

  • Ich hasse Eurotrash!!! Dazu gehört diese chronische Zahnwurzelhautentzündung leider auch, schönes Polonia …

  • Vlad Tepesch hat Zahnschmerzen.

    Muss man für solch kitschigen Schund echt dankbar sein, nur weil es ein bisschen anders klingt als der ganze Euro-Dance Mist aus den andern Ländern?
    Ich kann mich dazu nicht durchringen….

  • gefällt mir garnicht…richtig langweilig

  • Furchtbar schleimig. Schlimm!

  • Sehr stark! Polen startet im 2. Halbfinale und damit Finaleinzug sicher. Finde den Song sogar stärker als Russlands Beitrag, da nicht diese Nähe zum letztjährigen Siegersong vorhanden ist. Bei den Buchmachern aktuell auf Platz 3 gewettet.

    • Bei den Buchmachern war Polen mal auf der 1. Weil man davon ausging, dass Margaret gewinnt. Die hätte den ESC auch gerockt, Warschau 2017 möglich machen können. Platz 3 aktuell bei den Buchmachern heißt, es geht bergab. Ist so schleimig schlimm, dass es auch in die Top 10 kommen kann, aber gewinnen? Niemals!

  • Tolle Balade gefällt mir sehr gut weil, da hab ich irgendwie keine Langeweile in dem Song, ich hab sofort Lust da zu zuhören und er hat eine tolle Stimme. Er singt diese Balade wunderbar und deshalb glaube ich das für ihn und Polen ein Top 10 Platz schon möglich ist und gebe ihm 8 Punkte und von mir Powodzenia

Kommentiere Michal Szpak's Beitrag!

Login
Passwort vergessen
Registrierung

Mehr ESC 2016