Gigliola Cinquetti Non ho l'eta (per amarti)

  • 01. Platz
  • 49 Pts.
  • Final

Im Jahr 1964 erreichte Gigliola Cinquetti mit dem Lied «Non ho l’eta (per amarti)» für Italien den 1. Platz beim Eurovision Song Contest.

21 Kommentare

Kommentieren →
  1. Mr-Grandprix

    Wenn man die im Lauf der ESC-Geschichte wechselnden Regeln der Punktevergabe beiseite lässt und nur darauf schaut, wie das Punkteverhältnis der Gewinnerin zum Zweiten ist, 49:17 (!), dann kann man mit einigem Recht sagen, Gigliola Cinquetti hat mit „Non ho l’età“ die beste je erzielte Wertung des ESC erreicht. Und das natürlich zu Recht. Sie war, wie das Lied erzählt, mit ihren 16 Lenzen zu jung, um schon jemanden zu lieben, aber nicht, um grandios zu gewinnen.

  2. songtim

    Ein wahrlich verdienter Sieg für einen wunderbaren Song und eine wunderbare Sängerin!

  3. Lane moje

    Wirklich ein wunderschönes Lied das ich immer noch oft höre! Mag auch die deutsche Version von ihr sehr gerne! Hatte verdient gewonnen damals!

  4. Phil

    wunderschön sanft und rein, ein weiterer italo Klassiker!

  5. Wulf

    Der Sieg geht völlig in Ordnung. Das beste Lied bei diesem Grand-Prix.Auch 1974 bot sie eine klasse Leistung und hätte gwonnen, wenn nicht ABBAaufgetreten wäre.

  6. illerix

    wundervoll, wunderschön, zauberhaft … eine Stimme zum Dahinschmelzen … Danke für solche Lieder, welche immer in Erinnerung bleiben werden.

  7. Markhor

    Bekommt auch von mir den 1. Platz – völlig zurecht!

  8. ESCBernd

    Bravissimo – zeitlos schön!

  9. Bert Berger

    Ein Auftritt für die Geschichtsbücher. Eine grandiose, wunderhübsche Sängerin, ein echter Evergreen, zurecht einer DER herausragenden Beiträge der Eurovision seit 1956 überhaupt. Gigliola Cinquetti hat es in der Folgezeit geschafft, im gesamten europäischen und südamerikanischen Raum zu einem wahren Schmuckstück der Musik zu reifen. Das Kleid hängt heute im Museum, Gigliola ist attraktiv wie eh und je. 1964 war der Startschuss zu einer wunderbaren Karriere. Bravo!

  10. kullerknie

    …. was für ein wunderschönes Lied. Gänsehaut pur.

  11. Lorenzo Di Corsica

    Viva Italia!!!

  12. treppi

    Mein Geburtsjahr. Und da ich zum Anfang des Jahres auf die Welt kam, dürfte der Song nicht ohne mich der Siegertitel geworden sein. Er reisst mich trotzdem nicht vom Hocker. Nicht wirklich.

  13. Viramano@bluewin.ch

    Bis heute eines der schönsten Lieder des ESC – Ich höre es auch nach 46 Jahren noch gerne

  14. brunofabbri

    der beste und schönste sieger aller 55 grandprix veranstaltungen!!

  15. ad9o

    einfach schön. ja, Italien, wir vermissen Dich!!!

  16. Lorenzo Di Corsica

    Bella Italia, Non ho l’eta – per amarti ist mit das schönste was der ESC je hervorgebracht hat! Italien wir vermissen Dich!

  17. Dirkhawaii

    Sehr überzeugend! Bester italienischer Beitrag in den 60er Jahren!

  18. zamor

    würdevoll, einfach und schön!

  19. wolli

    wow, was für ne Klasse!! Sinnlich , berührend, pathetisch und und und!! Viva Italia!

Beitrag kommentieren