TIX Fallen Angel

🇳🇴 Norwegen ESC 2021

Live-Auftritt TIX

Final

Live-Auftritt TIX

Semifinal

Offizielles Musikvideo

TIX - Fallen Angel

Reaction-Video zu «Fallen Angel»

TIX

TIX sang für Norwegen am ESC 2021 und erreichte mit «Fallen Angel» den 18. Platz

Wie gefällt dir «Fallen Angel»?

Die Kommentarfunktion wird raschmöglichst wieder freigeschaltet.Wann? Hinterlasse deine E-Mail und wir werden dich umgehend benachrichtigen.
Contact Form Demo (#4)

24 Kommentare

  • live im finale gemenge war das gut. er war sehr sicher. mir has gefallen. in sich war das rund. hätte etwas mehr nach vorne gehört. auch hier patzt die jury.

  • Mir gefällt der Song sehr gut. Das lögt wahrscheinlich daran, dass ich Halbnorwegerin und Ü 50 bin. Die Inszenierung -naja. Heja Norge!

  • Das erinnert mich an die Boygroups Boyzone oder Thake that Shit oder so. Wenn man den Song hört ist es ein Weichspühlsong, total Radiogängig. Aber das Video sagt jetzt nichts aus. 08/15 Produktion.

  • Langweiliger 90er Jahre Abklatsch!
    Der Song ist so was von langweilig… die Performance „HÄTTE“ Potential… aber es passiert weder musikalisch noch showmässig irgendwas..
    Hier stirbt man vor langer Weile…. uff…

  • Und auch hier wieder: traditionell, superschön, altbacken … ja, aber einfach genial! Geht nicht mehr aus dem Kopf und das ist ESC!

  • Der Song ist soooooo viel besser in Norwegisch. Warum muss immer alles ins Englische verschlechtert werden? „Ut av mørket“ würde für mich in die Top 10 des Finales gehören, „Fallen Angel“ dagegen dürfte es schwer haben. Schade, die Magie liegt manchmal in der Muttersprache.

  • Sehr althergebracht. Der Auftritt ist ganz furchtbar.

  • Wow! Was für ein schönes Lied! Mir gefällt´s!

  • find ich gut! man kann sich fragen was die ganze Szenerie soll- das wirkt schon extrem parodiert- aber seine stimme find ich sehr angenehm und der song tut auch nicht weh. wird wohl nicht ins finale kommen.

  • Nach all‘ den Unkenrufen im Vorfeld, wie „schrecklich“ doch diese Nummer sei (da gab es im norwegischen Vorentscheid aber einiges Gruseligeres!), finde ich sie gar nicht SOOO schlimm, zumindest eine ganz nette Melodie mit klassischer Rückung, die allerdings so gar nicht zur Präsentation passen will – aber vielleicht immer noch besser, als wenn der Song mit Samtjacket und Rüschenhemd vorgtragen würde.
    Das darf ruhig mit ins Finale 🙂

  • der vorendscheid in norwegen war aus meiner sicht schwach besetzt.
    auch keiino kamen bei weitem nicht an ihren erfolgshit ran. doch ich hätte ihnen die besten chancen ausferechnet und war dan völlig irritiert das sie dan dass gewält haben

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Naja, die Engel-Teufel-Story hatten wir auch schon mal, damals aus Aserbaidschan. Das war damals wenigstens neu und originell. Das hier ist, naja, ziemlich altbacken und auch langweilig. Schade.

  • Genau wie Finnland greift auch Norwegen voll daneben.
    Dabei waren auch hier deutlich bessere Songs in der Vorentscheidung dabei.

  • Keine Ahnung, was sich Norwegen dabei gedacht hat. Wahrscheinlich nicht viel. Ich möchte DAS nicht im Finale sehen.

  • Damit dürfte sich Norwegen ins Abseits katapultiert haben. Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch nicht böse bin, dass uns damit eine weitere Fire Saga von KEiiNO erspart bleibt…

  • Da wird liedmäßig wohl voll auf retro gesetzt und tatsächlich eine alberne Dämonen-Engel-Nummer in´s Rennen geschickt. Ich bezweifle, dass dieses Werk über das untere Mittelfeld hinauskommt.

  • hört man da autotunes?
    nur mal so am rande.
    seufz,
    80er schnulze in
    albernem outfit, unsympatisch
    vorgetragen.
    dick aufgetragen gehört ins
    finale, mal sehen wie tief der
    engel fällt.

  • Ich denke das war keine gute Auswahl von Norwegen. Außer sie wollen nicht auffallen, da hilft der Engel auch nicht, und nicht gewinnen. Dann hat Norwegen alles richtig gemacht. Ich finde es ist schwach.

  • … habe brav jedes Jahr zum Christfest diesen
    bestimmten Spielfilm geguckt und frage mich nun aufrichtig, wie dieser Himmelsbote hier wohl zu seinen Flügeln gekommen ist!? Songwriting, Sangeskraft und Charisma können’s ganz offenbar nicht gewesen sein. Dann klingelt eben auch kein Glöckchen, sorry!

  • Der song ist unteres mittelmass und wird nur durch die performence gehalten. Mit anderen worten style schweden. sory ist für mich nichts

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar