Ingeborg Door de wind

🇧🇪 Belgien ESC 1989

Live-Auftritt Ingeborg

Final

Ingeborg sang für Belgien am ESC 1989 und erreichte mit «Door de wind» den 19. Platz

Wie gefällt dir «Door de wind»?

Die Kommentarfunktion wird raschmöglichst wieder freigeschaltet.Wann? Hinterlasse deine E-Mail und wir werden dich umgehend benachrichtigen.
Contact Form Demo (#4)

6 Kommentare

  • Für mich gehört das zu den zehn besten Titeln aller Zeiten. Glaubhaft gefühlvoll, auch ein wenig temperamentvoll, Super-Melodie, eingängiger Refrain, schöne Singstimme, herrlich altmodischer Auftritt , eine Interpretin, die grenzenlose Nettigkeit ausstrahlt – wunderbar, ganz im Gegensatz zum Gewinnersong aus Jugoslawien mit seiner anbiedernden Art.

  • …und auf einmal fällt es wie Schuppen von diesen überheblichen, arroganten deutschen Augen, besser: Ohren: was für eine schöne Sprache die nierderländische doch ist…hervorgebracht diese Erkenntnis durch dieses großartige – ja vielleicht brave – aber und vor allem – in der Rücksicht- zeitlose und vor allem phantastisch gesunge Lied:-)

  • Bis heute einer meiner liebsten Beiträge! Schönes Lied,ungewöhnliche Stimme,wenig Show. Sehr warmherzig und ehrlich-mindestens Platz 5 in diesem Jahr!

  • Noch so ein ruehrseeliges, biederes Liedchen, mit dem sich jedes Kind sicher gerne in den Schlaf wiegen laesst. Warum wohl Ingeborg mehrmals ihr linkes Bein hebt?… lag es an dem Hosenrock?

  • Ein Beitrag, bei dem man durchaus die berühmte Grandprixgänsehaut bekommt.

  • Viel besser als der Platz

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar