Hurricane LOCO LOCO

🇷🇸 Serbien ESC 2021

Live-Auftritt Hurricane

Final

Live-Auftritt Hurricane

Semifinal

Offizielles Musikvideo

Hurricane - LOCO LOCO

Reaction-Video zu «LOCO LOCO»

Hurricane

Hurricane sangen für Serbien am ESC 2021 und erreichten mit «LOCO LOCO» den 15. Platz

Wie gefällt dir «LOCO LOCO»?

Die Kommentarfunktion wird raschmöglichst wieder freigeschaltet.Wann? Hinterlasse deine E-Mail und wir werden dich umgehend benachrichtigen.
Contact Form Demo (#4)

27 Kommentare

  • wie kann eine jury 20 punkte geben?

  • Wie kann so eine Schrottnummer 82 Punkte im Televote bekommen? Das liegt alleine am aufdringlichen Sexfaktor, der einige notgeile Zuschauer zum Telefon greifen ließ. Traurig!

    • Ganz einfach in der schweiz und österreich gibt es eine zu grosse dispora von serben. Die qualität des songs war hier nur 2th ranig leider. Ich hätte höchsten 2punkte gegeben mehr nicht

  • Die Donut-Bande auf dem Höhepunkt der Kunst…

  • wie? top ten plazierung? sie sollten froh sein im finale zu sein.

  • der song geht schon in ordung aber auch ich sage klar mehr als gut ist er nicht . Der hype von manchen vorallem aus dem balkan ist total übertrieben. Eine top 10 pattzierung ist möglich aber der beitrag hat seine grenzen

  • Immerhin auf Serbisch so ist es mindestens ein wenig Ländertypisch.
    Ansonsten erinnert es ich an 3 Engel für Charly, oder Tick Tack Toe oder an sonstige mittelmässige Girl group.
    Für den Ballermann ausreichend, aber für den ESC ?

  • Das einzig Gute an diesem Balkan-Bitches-Trash-Song ist, dass der Beitrag in Serbisch dargeboten wird.

  • Hahaha, „Serbien“ wieder mal im „Turbo“-Modus:
    billig-günstig-abgekupfert!
    NEXT!

  • Hahaha, „Serbien“ wieder mal im „Turbo“-Modus: billig-günstig-abgekupfert!
    NEXT!

  • So Opfers! So arm, solche Kommentare zu schreiben. Bitches, Balkan blabla. Man sieht ja wie tief das Niveau bei manchen hier ist.

    • …na ja… wir verstehen dich schon… aber es gehören immer auch zwei dazu… der eine liefert das Niveau (dieses Liedchen hier), der andere schreibt halt drüber… aus einer Krähe wird eben kein Schwan.

  • Och ja, warum nicht…. Netter Serbentrash. Die Baby Doll hätte bestimmt gerne mitgemacht.

  • Da muss noch viel Wasser in der Donau durch Belgrad fließen bis ich das musikalisch gut finde… aber mit einer guten Choro und hohem Unterhaltungswert sicherlich weit oben. Nicht weil gut, sondern die anderen schlecht… mit ner mäßigen Darbietung fallen die durch, so wie die No Angels damals für D. Schlimmer noch ist der Trend zur Donauwelle, sorry Dauerwelle.

  • Wenn Schlauchboote singen… kommt wieder einmal nüscht bei rum. Punkt.

  • Erinnert an die Sommerhits vom Ballermann. Vielleicht als Erinnerung, was uns jetzt fehlt.

  • Wie arm wäre der ESC ohne Osteuropa? Unerträglich!

  • Blaaah! Da ist trotz multipler Bemühungen nicht einmal das Mikro erregt.

  • Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Die Landessprache tut dem Lied auf jeden Fall gut, denn vermutlich dürfte der Text etwa so anspruchsvoll wie die Komposition sein. Für mich ist das etwas zu unmelodisch, etwas zu gewollt und einfach nicht eingängig genug.

  • …einen Punkt bekommt diese Komposition nur wegen der Landessprache und nicht wegen des möglicherweisen sehr lyrischen Inhalts…! Ansonsten möchte ich das animatöse und nervöse Gewackel dieser Künstlerinnen mit Mick-Jagger-Lippen lieber nicht im Finale wiedersehen.-

  • Das ist für mich zu einfach gestrickt. Aber es wird sicher den Reiz für viele haben.

  • ach hurriane, die haare wieder schön.
    die bitches aus serbien sind back. letztes jahr hatte es noch absurden reiz.
    mehr power. das ich das mal sage, der song vom letzten jahr war deutlich besser.
    ein gesang in die fresse, auch optisch. aber nun sind sie wohl doch gezähmt worden.
    sorry bitches, das wars für euch.
    dauerwelle ist einfach nicht gut fürs gehirn.

  • Latinoklänge auf Serbisch sind ungefähr so glaubwürdig wie ne Balkanballade auf Spanisch. Dabei ist dieser Song mit das nervigste was ich in den letzten Jahren beim ESC gehört habe. Mich mach dieser vertonte Furz aggressiv, man kanns nicht lange ertragen.

  • punkt für die landessprache- guter beat. thats it. rest kennen wir ja von weiss nicht wievielen jahren schon. weiss nicht was sich diese länder dabei denken sowas zu schicken. hat nie gewinnerpotenzial.

  • Immer, wenn man denkt, es könnte nicht noch schlimmer kommen…

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar