Fame Give Me Your Love

🇸🇪 Schweden ESC 2003

Live-Auftritt Fame

Final

Fame sangen für Schweden am ESC 2003 und erreichten mit «Give Me Your Love» den 5. Platz

Wie gefällt dir «Give Me Your Love»?

Die Kommentarfunktion wird raschmöglichst wieder freigeschaltet.Wann? Hinterlasse deine E-Mail und wir werden dich umgehend benachrichtigen.
Contact Form Demo (#4)

8 Kommentare

  • Überbewertet. Klingt aus heutiger Sicht wie Ausschussware.

  • Jessica Andersson zu Beginn ihrer Karriere im Duo „Fame“ sofort TOP 5. Sie ist auch wieder beim Melodienfestivalen 2018 dabei, nachdem sie 2015 mit „Can´t hurt me now“ einen Riesenhit hatte, aber dem späteren ESC Sieger Mans Zelmerlöw den Vortritt lassen musste.

  • Typischer Schwedenpop, manchmal nervt´s auch etwas! Meines erachtens gut weggekommen!

  • … das ist zwar im abba-sound … aber sehr gelungen … toll schweden …

  • Wie ich mich erinnern kann wohl das beste Lied in diesem Jahr, jedenfalls perfekt im Abba-Sound arrangiert, aber dann so etwas von dilettantisch vorgetragen, dass einem die Haare vor Grauen zu berge stehen bei den schiefen Tönen. Ein Wunder, dass im Ergebnis noch ein guter 5. Platz geblieben ist. Das kann nur das Ergebnis einer Addition aus Lied und Vortrag, nicht aber das einer Multiplikation sein…

  • Weit weg vom Sieg!

  • Warum immer nur Abba Abklatsch? Das könnt Ihr doch besser.

  • Schweden – das koennt ihr aber besser……

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar