Dorians Lonely Planet

🇦🇲 Armenien ESC 2013

Live-Auftritt Dorians

Final

Live-Auftritt Dorians

Semifinal

Offizielles Musikvideo

Dorians - Lonely Planet

Dorians sangen für Armenien am ESC 2013 und erreichten mit «Lonely Planet» den 18. Platz

Wie gefällt dir «Lonely Planet»?

Die Kommentarfunktion wird raschmöglichst wieder freigeschaltet.Wann? Hinterlasse deine E-Mail und wir werden dich umgehend benachrichtigen.
Contact Form Demo (#4)

15 Kommentare

  • … überzeugt mit nicht besonders und so ziemlich der einzige armeische beitrag, der mir nicht gefällt …

  • warum sowas ins finale kommt, ist mir auch ein rätsel. das war nix.

  • so einen Mist gab es aber auch lange nicht mehr.Mal abgesehen vom Lied sollte der Herr mal seine Augenbrauen zupfen schlimm dieser Busch über den Augen

  • Auch noch so ein Finalteilnehmer, bei dem ich mich frage, was die im Finale suchen!?

  • Grässlich. Kein Wunder das die im Semi ausgepfiffen wurden als es klar war das sie ins Finale rücken.

  • Eigentlich ne Schande das das noch vor Deutschland gelandet ist. Der trifft ja keinen einzigen Ton. Autsch.

  • das war wirklich nix….echt langweiliger song

  • Wird wohl sehr schnell vergessen sein. Da ist nichts, woran man sich halten kann. Die Musiker selbst sind nicht schlecht.

  • Auch wenn die Botschaft des Songs Sympathien weckt. Es ist einer der fadesten Songs des Bewerbs. Die Nachbarschaft hat zu Platz 18 verholfen.Eigentlich unter die letzten drei zu reihen.

  • Für mich war das der Tiefpunkt des Abends ich wäre froh gewesen wenn zu dem Zeitpunkt etwas in der Küche hätte machen müssen oder können.

  • Sehr gute Stimme sie haben die Bühne gerockt. Es war einfach grossartig. Es ist anderst als Rock es macht einfach spass mit zuhören und das Lied geht einem nicht mehr aus dem Kopf.Ich hasse eigentlich Rock aber dieses Lied gefällt mir soo gut.Klasse Jungs ich hoffe für euch einen Platz in den Top 5!! weiter so Dorians 😀

  • Finale, nicht schlecht, war nicht unbedingt zu erwarten!

  • Brauch ich heute nicht, und morgen nicht und…. Sorry! Ach, Du bist weiter? Na, bei der Liedauswahl, dieses Jahr, wundert mich nichts mehr.

  • Lieder denen man nicht zutraut das sie aus den Ländern kommen aus denen sie kommen. Der „Lonley Planet“ ist wohl das ganze Europa. Leider scheinen Text und Refrain melodisch nicht zusammenzupassen. Das könnte als Metapher für das ganze Europa gelten.

  • Leider fad und sperrig. Mir fehlt, wie vielen hier, der Zugang zum Song, auch weil ich mich zwingen musste, ihn nehrmals zu hören. Das sind natürlich keine guten Voraussetzungen in einem Wettbewerb, und ist der Jahrgang nich so schlecht, zu bestehen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar