Mahmood + Blanco Brividi

  • 06. Platz
  • 268 Pts.
  • Jury: 158
  • Tele: 110
  • Final

Mahmood + Blanco erreichten mit dem Song «Brividi» für Italien den 6. Platz im Grand Final des ESC 2022 in Turin.

Wie gefällt dir Brividi von Mahmood + Blanco?
sehr gut
67%
438
gut
11%
69
geht so
9%
59
schlecht
3%
18
sehr schlecht
11%
72

Offizielles Musik-Video

48 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Schief gesungen und Blancos affiges Reinhampeln war definitiv der Fremdscham-Moment de Abends. 6. Platz ist noch viel zu weit oben.

  2. Feever

    Austragungsländer haben es eher schwer eine gute Platzierung zu holen. Italien hat aber nur die 3. Beste Platzierung der letzten 10 Jahren geholt als Austragungsland.
    2012: AZ 4. Platz, 2016: SE 5. Platz,
    2022: IT 6. Platz

  3. stouni55

    Im vorfeld war ich voll überzeugt doch im finale hatte es seine ganze magie aus dem sanremo verloren und wirkte nur noch fehlplatziert und überheblich

  4. Berlino

    0 Punkte aus Deutschland?? Leute was los?
    Fuck putin

  5. Feever

    Hier noch eine etwas abgedrehte merkwürdige Beobachtung:
    “Diamanten” gelten als “satanisches Symbol”, der darauf zurückzuführen ist, dass Lucifer der schönste Engel übersäht mit Diamanten war oder ähnlich. Mahmood und Blanco haben am Sanremo-Finale das Fahrrad voll von Diamanten auf die Bühne mitgemmen, gewonnen und 5 mal Platin geholt. (Dieses Fahrrad kommt auch in den Lyrics vor). Am ESC haben sie dieses Fahrrad mit Diamanten nicht auf die Bühne mitgenommen…
    ABER: Wer hat am ESC-Finale mitten mehrerer großen Diamanten gesungen und den zweiten Rang erreicht? UK…
    Un der wer hat das 666-Zeichen mit der Hand vor dem Auge gezeigt und wurde dritter? Spanien..
    Natürlich ist das reiner Zufall.. (also bitte jetzt nicht zu ernst zurückkommentieren..) aber interessant ist es schon. Cheibe Sataniste!! :-)))))))

  6. stouni55

    Da bin ich eher skeptisch den es wirkt nicht mehr so gelungen wie noch beim sanremo und die aufnahme aus dem HF wirkte eher desintressierrt und angepisst darum ist er sogar bis auf platz 5 bei mir gefallen

    • Feever

      Wie jedes Jahr, außer im 2021, weil noch Pandemie war und keine Konzerte gespielt werden konnten, haben die italienischen Künstler kaum Zeit gehabt, sich auf den ESC vorzubereiten. Bis knapp vor Anfang des ESCs hatten auch dieses Jahr beide sehr erfolgreiche Künstler noch Konzerte zu geben. Der ESC ist für die italienischen Interpreten oft “nur” eine große Bühne, wo sie ihre Musik Europa präsentieren können und nicht eine Olympiade, auf die trainiert wird.
      Zudem war der Sanremo-Festival wieder Anfang Februar. Der Song war nach 3 Monaten vielleicht einfach von vielen “ausgehört”(zähle mich da dazu). Zudem mussten sie sich mit der eigenen perfekten Performance von Sanremo messen – diese war kaum zu topen. Trotzdem haben sie es wieder in die Top10 geschafft und auch verdient – wie jedes Jahr.
      Ich denke, solange Sanremo im Februar stattfindet, wird es für Italien schwierig wieder zu siegen. Aber für die RAI ist es attraktiver Sanremo im Februar auszuführen, da in Italien mehr Leute Zuhause Fern schauen, statt draußen zu flanieren und somit Traum-Einschaltquoten von bis zu 60% erreicht werden auf hohe Zuschauerzahlen. Der ESC erreicht in Italien im Mai knapp 10% Einschaltquote mit viel tieferen Zuschauerzahlen.

      • Bellamusica

        Was soll man da noch hinzufügen. Deine Kommentare sind immer interessant. Ich bin italiana und sanremo Fan. Obwohl mir Brividi gefällt, hätte ich dieses Jahr lieber Elisa als Gewinnerin gesehen oder „La Rappresentante di Lista“ mit Ciao Ciao – das alles andere als ein blödes Liedchen ist. Ich weiss nicht wie es euch geht aber ich finde ESC 2022 hatte viele gute Beiträge….war Italien eine Inspiration für alle? Es gefällt mir das zu denken;-)
        So oder so, für uns Zuschauer und Zuhörer war es super.

  7. Davki90

    Grossartig! Forza Italia!! Zeit den Titel zu verteidigen und den Sieg erneut zu holen.

  8. pheerce

    Großartig, schwul, mit Abstand der beste Beitrag … 10 Punkte. Meine 12 gehen an die Ukraine!

  9. wolli

    italien schwebt auch heuer über allen / eine andere liga – ein meisterwerk- alles was den beiden jungs noch im wege steht sind die ukraine , mahmoods live stimme und unromsntische menschen
    mooooooolto grazie italia

  10. Ben111

    Da kann ich Pause legen, nichts für mich
    0 Punkte

  11. stouni55

    Auch wenn ich klar der meinung bin das Nicht schon wider italien gewinnen soll erkenne ich die grosse qualität dieses song an

  12. Zokko

    Ganz großes Kino, aber-soo-was-von!

    In den letzten Jahren war es leider oft so, dass der Sieger vom Vorjahr beim folgenden Wettbewerb zuhause den letzten Platz belegte. Dies wird hier mit Sicherheit nicht passieren.

    NICHT mit Italien.

  13. wolli

    wow – wenn alles richtig läuft ( und man für das voting der Ukraine heuer eine Sonderlösung findet ) dann ist DAS der sichere sieger! hier stimmt einfach alles – das arrangement, die Kompostion, die Interpreten, die aussage, etc etc.
    ihr seht, ich gerate ins schwärmen, und zwar zurecht. Mahmood und Blanco machen einfach alles richtig. Fantastico!
    by the way : das diesjährige san remo festival brachte auch dieses jähr qualitativ einige besser songs hervor, wie ganz Resteuropa zusammen, das muss mal gesagt werden ;-)

  14. Urbanforever

    Bravo! Schöne, kraftvolle (gayfriendly) Ballade, die bestimmt ganz vorne sein wird. Obwohl mir Mahmoods „Soldi“ irgendwie besser gefallen hat. Wie auch immer: bei den vielen musikalischen Belanglosigkeiten, die uns dieses Jahr zugemutet werden, hebt sich „Brividi“ wohltuend ab.

  15. jetzt_ich

    Ich war enttäuscht, dass ich dieses Jahr nicht nach Italien zum ESC fahren kann.. aber als ich das hier gehört und gesehen habe, dachte ich mir: dann fahre ich halt nächstes Jahr hin :D

    Für mich ein sehr guter moderner Titel, der sicher viele Menschen ansprechen wird. Die Jungs sind heiß, singen gut, harmonieren, wirken sicher, strahlen was aus, sind open minded, Text ist kein Quatsch, Melodie ist super schön, ist auch nach dem 8 Mal hören nicht lame.. kann was.

  16. Orson Wellness

    Die Vorschusslorbeeren aus der ESC-Bubble verstehe ich hier nicht. ‚Soldi‘ war echt gut, aber dieses Lied ist wie Zahnschmerzen mit Kaugummi.

  17. Domingo2007

    Bisher sieht es so aus, dass nächstes Jahr wieder ein ESC in Italien stattfindet, falls wir dann alle noch leben.

  18. ESC-Expertenwissen

    Schon tausendmal gehört – nichts Neues aus Italien.

      • LauriP

        Lass es Feever, dass hat mit dem keinen Zweck. Der selbst erklärte ESC-Experte hat schon ALLES schon tausendmal gehört, weiß ALLES tausendmal besser, als andere.
        Der benimmt sich wie ein Pastor, der zuviel in den Messweinbecher geschaut hat, sich oben auf die Kanzel stellt und der Gemeinde die Moral erklärt.
        Anschließend kommt er runter von da oben und besorgt es dem Messdiener.

  19. turout

    Gleichgeschlechtlicher Herzschmerz der leisen Töne. Das ist mal was angenehm anderes, unterschwellig und subtil… weit weg von Klischee. Ganz weit oben. Top 5.

  20. MegaJK97

    Ein unglaublich berührender und tief gehender Song, ich habe selbst nach dem zehnten Mal Anhören noch Gänsehaut. Nach der Live-Performance beim SanRemo stellt sich auch nicht die Frage nach der stimmlichen Qualität – das könnte wieder ganz weit nach vorne gehen und endlich mal den Fluch der Gastgeber ein wenig ins Bröckeln geraten lassen.
    Der Song ist modern, keine Frage. Die einzige valide Gefahr, die ich sehe, liegt darin, dass das Lied für einige vielleicht etwas zu ruhig ist. Aber zum Glück ist das Lied schon sicher im Finale, darüber brauchen wir uns folglich keine Sorgen machen.

  21. Euphemia

    Das Video ist nett, doch eindeutig besser finde ich den Liveauftritt. Und das ist auch schon der große Pluspunkt der beiden: Sie sind live richtig gut. Hier liefern Profis einen perfekten Auftritt ab. Das kriegt nicht jeder hin. Bei manchen bleibt die Studioversion die bessere Variante. Und so was kann sich am ESC-Abend dann rächen. Diesbezüglich hat Italien nichts zu befürchten. Die beiden werden auf der großen Bühne die Menschen verzaubern.

  22. Kminek

    Sehr schönes Lied, gut gesungen und komponiert. Außerdem nicht auf Englisch, da stimmt schon sehr viel. Das wird was!

  23. Bellamusica

    Blanco ist auch ein Fussballtalent und hat eine Freundin. Leider liebäugeln einige Fans schon mit dem ESC wenn sie bei Sanremo voten aber Sanremo ist geblieben was es war – für die Italiener wichtiger als der ESC…villeicht wird sich das ändern. Für die Künstler ist es natürlich eine Super Sache am ESC teilzunehmen. Ich hätte dieses Jahr Elisa vorgezogen..und sie platzierte sich als zweite. Sie haben sanremo gewonnen und können am ESC teilnehmen….warum machen es nicht alle so? Da würden vielleicht noch bessere Beiträge kommen.

  24. ESC-Polizei

    Die Jungs haben San Remo nicht ohne Grund gewonnen.

  25. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Bei mir löst das Lied keine Brividi aus, aber es ist ein angenehm zu hörendes Lied. Aber ob es wirklich zu reissen vermag? Es ist mir etwas zu eintönig und wenig originell, obwohl der Text wirklich hörenswert ist.

  26. LaneTvoje

    Durchaus wieder ein italienischer Hinhörer und vor allem Hingucker!
    Mit Sicherheit einer der Top-Favoriten für 2022.

  27. Feever

    Letztes Jahr hat ein Up-tempo Song gewonnen.
    Statistisch gesehen sollte demnach dieses Jahr eine Ballade gewinnen…

    Fassen wir kurz zusammen: Italien sendet eine sehr schöne Ballade mit einem Männer-Duo bestehend aus zwei jungen Superstars, die Life sehr gut singen und interpretieren können und deren Stimmen zusammen perfekt harmonieren und zudem das mitbringen, was es am ESC braucht: „the sound of BEAUTY“ sprich Gutes Aussehen und Charisma! Mahmood und Blanco sehen aus wie Models (resp. sie sind Models. Mahmood lief kürzlich für Fendi.)

    Ich frage mich daher was für ein Beitrag dieses Jahr Italien überhaupt schlagen könnte. Vielleicht ein Duett mit Ed Sheeran und Adele? Wäre schön..

    Italien sendet dieses Jahr, wie auch letztes Jahr den perfekten Beitrag für den ESC. In den Jahren 2011-2018 haben sie unter anderem nicht gewonnen, weil sie immer den „falschen“ Musikstil gesendet haben…

    Dieses Jahr stimmt einfach wieder ALLES!!

    Italy for a second Win? Yees!!

  28. Berlino

    Was für ein schönes Lied! Tolles Video gefällt mir fast besser als der Live Auftritt! Aber da weiß man was Mann hat :)
    Das ist los Europa

  29. tommymuc

    Mir gefällt diese Schnulze ganz gut –obgleich es mir widerstrebt, dass inzwischen viele Beiträge in der Hoffnung auf schwulen Kommerz in´s Rennen geschickt werden. Ein Siegertitel ist „Brividi“ für mich jedoch noch lange nicht.

  30. Eifelvision

    Fantastischer Song! Bravo…….

  31. disneyfan5000

    War irgendwie klar das Italien mit was ganz anderem als letztes Jahr beim ESC in Turin auftreten wird. Total unkreativ ist es natürlich das man wieder Mahmood dort hinschickt, wenn auch jetzt noch in Begleitung von seinem Freund? Egal das Lied ist deutlich schwächer als Soldi. Und damit wird der Song verglichen werden. Bin gespannt ob Italien auch wieder ein Hostcountry sein wird, das sich unter den letzten wiederfindet.

    • Feever

      Wenn wir die Spotify Global Charts anschauen, sieht es nicht danach aus, dass „Soldi“ besser war als „Brividi“. Soldi hat es nicht innerhalb von 24 Stunden geschafft „Gold“ zu holen… „Brividi“ hat Doppel Gold in nur 24 h geholt… und ist immer noch Top 5 in den Global Charts..

      • disneyfan5000

        Ich meine natürlich die Platzierung beim ESC. Platz 2 zu übertreffen, wird sehr schwierig.

      • Feever

        “Egal das Lied ist deutlich schwächer als Soldi. Und damit wird der Song verglichen werden.”

        Eben. “Brividi” ist besser.

  32. simon

    lol italien will wohl wieder gewinnen! mahmood kann sein 2. platz wohl nicht so stehen lassen ;-) Schönes lied und clever ne ballade nach ner rocknummer zu schicken. Für mich aber kein siegersong. schön zum chillen. aber haut mich nicht aus den socken.

  33. Sean Banan

    Der Text mag ja sicher sehr tiefsinnig sein. Und die Wettbüros werden sicher Italien weit vorne sehen. Aber ich finde „geht so“. Das Lied ist mir zu flach, langweilig und holt mich überhaupt nicht ab. Es ist auch nichts spezielles, wo ich denke WOW was für eine Inspiration.

  34. Augenstern

    Italien hat wieder sehr gut geliefert. Mir gefällt der Song. Aktuell bei den Buchmachern auf Platz 1.Zurecht! Vielleicht reicht es für 2023 wieder in Italien.

  35. bella11

    ich habe an dir immer schon gezweifelt stouni. das ist überhaupt kein mittelmäßiger schnulzensong. das ist das beste lied, vielleicht für den esc zu gut. und wenn du den text nicht verstehst, dann urteile bitte nicht.

  36. stouni55

    wiso ist der beste song bis jetzt ein mittelmässiger italienischer schnulzensong. was ist los europa.

Beitrag kommentieren