Laura Tesoro What's The Pressure

  • 10. Platz
  • 181 Pts.
  • Jury: 130
  • Tele: 51

Laura Tesoro What's The Pressure

  • 03. Platz
  • 274 Pts.
  • Jury: 139
  • Tele: 135

Im Jahr 2016 erreichte Laura Tesoro mit dem Lied «What’s The Pressure» für Belgien den 10. Platz beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir What's The Pressure von Laura Tesoro?
sehr gut
35%
128
gut
24%
88
geht so
24%
88
schlecht
12%
46
sehr schlecht
6%
21

47 Kommentare

Kommentieren →
  1. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Erfrischend und dynamisch vorgetragenes 70er Disco-Stück, zu Recht doch recht gut bewertet. Auch gesanglich überzeugt die junge Dame – im Gegensatz zu so vielen anderen an diesem Abend – doch absolut.

  2. Lotti

    Einer der wenigen Beiträgen, die ich Live viel stärker fand. Hatte erst Mühe mit dem Intro. Verdienter Platz 10.

  3. joergi35

    Sympathische Sängerin + Schöner Soul Song+ mitreißende Tanzperformance = Platz 10. Hätte durchaus mehr ergeben können.

  4. chris25

    erinnert mich das alleine an andy abraham und even If aus 2008

  5. voyage07

    … also gesehen habe ich den auftritt nicht gern (bühnebild, gehupfe, farben, outfit, make-up … alles awful) … aber als ich den song heute nur hörte (war grade im bad), war ich begeistert und nun verstehe ich auch die tolle bewertung … wenn der song im radio spielt, werde ich lauter drehen …

  6. Lorenzo Di Corsica

    Sehr schön!

  7. Ramirez

    Natürlich der ideale Song um den Wettbewerb zu eröffnen, aber für das Ergebnis ist Startnummer 1 wohl unvorteilhaft.
    Für mich in den Top10.

  8. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Das glitzernde Discomäuschen aus Belgien sticht mit dem 70er-Sound klar heraus und verbreitet gute Laune, ist meines Erachtens verdient im Finale. Gut, sie wird dort nicht gross herauskommen, aber sie ist doch ein Farbtupfer im Musikeinerlei dieses Jahrgangs.

  9. voyage07

    … belgien ist weiter … wunderbar … ich freue mich …

  10. moondog

    eigentlich passable disconummer. die stimme ist aber schon sehr dünn.

  11. Lorenzo Di Corsica

    Auch wie aus den 80ern, aber mal gut gemacht und nicht so trashig! Daumen mal ganz schnell hoch, das ist doch mal was kurzweiliges und nicht diese „vereinte Pseudso-Euro-Einheits-Kacke“!!!

  12. ciprian

    Das wird nix, von allen möglichen Songs der späten 70iger und frühen 80igern was reingemixt.
    Ausserdem kann sie nicht singen.
    Nein Danke!

  13. Ken Resh

    und nochmal….der wippt und iss cool…der song is back to the 80..i love it..nr 7 for me (semi vorrausgestzt)

  14. looking4atlantis

    Wer singt hier? Belgien? Ukraine? Schweden?

  15. Morghra

    Das trifft so gar nicht meinen Geschmack, aber es hebt sich angenehm ab.Bleibt nur noch die Frage, ob das für das Lied oder gegen die anderen Beiträge spricht…

  16. Ken Resh

    ..ick find disco heut mal wieder cool…meine hüfte hat jewippt…mein ranking platz8.( semi vorrausgesetz )

  17. Lotti

    Der letztjährige Beitrag war der Hammer. Diesjähriger nicht. Erinnert mich zu stark an Queen. Zudem langweiliger Disco.

  18. ISC

    Da gebe es schlechtere Lösungen… an dem belgischen Beitrag aus dem vergangenen Jahr kommt sie aber sicherlich nicht ran…

  19. treppi

    Ab 00:50 finde ich den Song gut!

  20. looking4atlantis

    Die Idee ist gut…

  21. Orson Wellness

    Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht: Die EBU ist sonst auch bei jedem noch so kleinen Verdacht gleich auf hundertachzig. Warum ist bei diesem OFFENSICHTLICHEN PLAGIAT noch nicht eingeschritten worden? Uund ich meine NICHT „Another one bites the dust“! Das Original ist von Fleur East und heisst „Sax“. Läuft ständig im Radio. Mir ein Rätsel, warum das noch niemandem aufgegangen ist.

    • Mr-Grandprix

      Naja, Plagiat ist vielleicht übertrieben, lieber @Orson, die Ähnlichkeit allerdings ist unverkennbar, vor allem was Choreographie und Beat anlangt. Das Rappen fehlt, dafür ein Hauch mehr an melodischen Ideen. Insgesamt irgendwie eine abgespeckte und „bravere“ Version von „Sax“. Zum EBU-Staatsanwalt braucht man aber deswegen nicht gleich rennen. Da hätte man seit 1956 bis heute viele Prozesse und Ausschlüsse gehabt.

  22. voyage07

    … ja, wenn du auf disco stehst … dann wird es wohl ins finale gelangen … wer steht zurzeit auf disco ??? …

  23. Zokko

    Erfrischender, nicht unsympathischer Retro-Disco aus Belgien. Schwer zu beurteilen. Sagen wir mal so – bisher besser als der diesjährige ESC-Standard, aber viel schlechter als Belgiens letztjähriger Beitrag …

  24. tommymuc

    Je mehr diesjährige Titel bekannt werden, desto lieber wird mir dieser – das groovt !

  25. ESC-Polizei

    Disco’s back! Und das ist gut so!

  26. Murmel

    Lets dance!! Will Laura nach Las Vegas?
    Singen kann sie jedenfalls nicht „Töne vergeigt“ Kein Recall !!

  27. Cascada5

    Der Song ist catchy! Aber ihre Stimme ist sehr schwach :/

  28. alsace

    beginnt sehr stark und wird immer schwächer…aber mit einer guten Performane könnte das wieder TOP 10 sein.

  29. ESC-Teufel

    Nicht der Hammer, aber auch nicht schlecht, also schwaches Mittelmaß. Obwohl. Je länger ich den Song höre, desto „nerviger“ wird er…
    Bin auf den Live-Auftritt beim ESC gespannt.

    Jedoch wäre Tom Frantzis die weit bessere Wahl gewesen!

  30. voyage07

    … ja das ist ein guter song … sollte auf jeden fall ins finale kommen und dann einen guten platz belegen … wenn laura einen guten auftritt hinlegt sollte ihr das alles gelingen … das liedchen grooved wirklich gut …

  31. tommymuc

    Das ist gut und hebt sich erfrischend ab ! „Another one bites the dust“ ist am Anfang sehr naheliegend, die Bass-Linie sollte wegen Plagiatsvorwürfen dringend geändert werden.

  32. SwissPapa

    Another One Bites The Dust Ausgabe 2016. Mir gefaellt dieser Disco Retro Song sehr gut. Wenn sie noch etwas an den schraegen Toenen arbeitet, hat dies durchaus Chancen auf einen Spitzenplatz. Visuelle Praesentation top. Mal sehen, was da sonst noch kommt. Vielleicht geht das Ding ja auch total unter.

  33. ESC-Expertenwissen

    Nach dem Erfolg des letzten Jahres versucht es Belgien erneut mit Jugend, Frische und Spritzigkeit. Sie wird sich auf jeden Fall von der Masse abheben und mit dem Song und ihrem sympathischen Auftreten Punkte sammeln.

  34. Ken Resh

    ..und ick hab mir den ebn noch mal rinjezogen…da hüpft meine hüfte aba doch…der iss knorke ( sorry ick bin een berlina -: )

  35. Ken Resh

    Also mir gefällt der song echt gut…..bin ja schon Ü50 und hatte gleich Le freak im Ohr…von mir aus könnse weiterkommen.

    • Bellamusica

      ja genau…ohh le freak c’est chic….habe es noch auf vinyl! Der Bass!! So geil, Ende 70/Anfang 80er, wie Pino D’Angiò : Quale Idea, Cool and the Gang….war das eine geile Zeit! Bin nicht ü aber frischgebackene 50….bin ich froh hab ich das alles erlebt!

  36. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Der 70er-Groove ist sicher etwas, das das Stück von anderen abhebt. Aber mich überzeugt weder das Liedchen noch die Performance. Auf der anderen Seite – was hat denn der ESC 2016 bis jetzt denn Gutes zu bieten? Wir werden vielleicht noch staunen, wie toll diese Nummer im Vergleich dann eben doch ist…

  37. Orson Wellness

    Die Ähnlichkeit der Basslinie von Queens „Another one bites the dust“ stößt am Anfang sehr sauer auf. Im weiteren Verlauf entwickelt sich diese Nummer jedoch zu einer frisch daherkommenden Disconummer mit einer ungeniert charmanten Sängerin. Sicher nicht die größe Stimme aller Zeiten, aber als Beitrag insgesamt okay.

  38. JasonBond

    Der Song ist der Ober-Hammer. Geht sofort ins Ohr, geiler Beat und hübsche Sängerin.
    WENN SIE JETZT NOCH SINGEN KÖNNTE!!!
    Leider wird dies so im Halbfinale hängen bleiben.
    Immerhin schon mal ein geiles Lied auf der ESC-CD:)

  39. pheerce

    Hätte schlimmer kommen können, kommt Schlimmeres. Einfach nur furchtbar eindrucks- und belanglos.

  40. Jasin Albus

    Schlecht ich hätte nie gedacht das mich die Belgier so enttäuschen Tom wäre der Favorit in ganz Europa gewesen aber nein die müssen ja unbedingt so ein Schrott nach Schweden schicken eins steht fest sie werden nicht gewinnen vielleicht packen die es ins Finale aber dann ist auch der letzte Platz schon mal reserviert 1 Punkt und würde mal sagen selbst dran schuld

Beitrag kommentieren