RAFAŁ The Ride

  • Halbfinal

RAFAŁ wird Polen mit dem Titel «The Ride» beim ESC 2021 in Rotterdam vertreten.

15 Kommentare

Kommentieren →
  1. Thunderstruck

    nicht schlecht , gut hörbar,aber nicht hervorragend etwas Einheitsmusik der älteren Schule

    Aber grundsätzlich hätte ich nichts dagegen, sich auf alte und ältere Hüte bzw Musikstile zu besinnen. Vieles kommt wieder und das ist auch gut so sagt man auch in der Modebranche….

  2. pheerce

    Ich weiß gar nicht, aus welchem Jahrzehnt die kommen. Jedenfalls nicht die 20er

  3. Zokko

    Danke. Ich fahr‘ nicht mit!

  4. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Polen setzt auf 90er-Retro ohne Ecken und Kanten. Am Radio würde das Lied nicht gross auffallen – was am ESC nicht unbedingt ein Vorteil ist. Auf jeden Fall reisst das niemanden vom Hocker, verscheucht aber auch nicht unbedingt in die Pipi-Pause. Kein grosser Wurf.

  5. tommymuc

    So ganz ohne das Video ist „The Ride“ durchaus radiotauglich und eingängig. Vielleicht kommt es ja auch noch zu einem spektakulären und warmen Live-Auftritt, mit dem Rafal das Ticket in´s Finale löst, wer weiß es schon…?

  6. turout

    „Straight acting“ war das Schlagwort der späten 90´er.
    Gilt wohl für den Beitrag aus Polen auch 2021.

    Nach polnischen Maszstäben politisch korrekt. Nach den ungeschriebenen ESC Regeln: langweilig.

    Da kann man auch 3 Minuten lang einem Sack Reis zuschauen, und abwarten ob der umfällt.

  7. gruezi

    peinlicher tee nager song. polen. rücksturz ins letzte jahrtausend. viel viel glück.

  8. ESC-Polizei

    Ist der Mann echt? Hat er überhaupt Augen? Kann er singen? Waren die schwedischen Macher dieses Billig-Liedchens teuer? Oder gab es Ausverkauf bei Gekås in Ullared? Fragen über Fragen…

  9. zurbi

    Da merkt man doch, was ein Jahr Homeoffice bei Musikern anstellt: Sie holen alte Kamellen aus der Versenkung und denken, das ist gut?

  10. simon

    i dont know…. hat elemente die mir gefallen, aber dann… zu gewöhnlich irgendwie- guter beat, aber es fehlt einfach irgendwas. wirds nicht ins finale schaffen.

  11. LaneTvoje

    Tja, klingt nach musikalischem Fertiggericht (kann Spuren von Originalität enthalten!).
    Und ja, nicht vergessen, an Rotterdams Stadtgrenzen Schilder aufzustellen: „Hier nehmen heterosexuelle Polen teil!“

  12. Orson Wellness

    Und die 80s Flashback Referenzhölle geht weiter…
    Ich mein, man kann’s hören, aber im Ernst: das ist doch kein Siegerlied.

  13. stouni55

    Um erlich zu sein habe langsam die schnauze voll von diesen swedeneurodance songs

Beitrag kommentieren