Samanta Tīna The Moon is Rising

  • 17.
  • 14 Pts.
  • Jury: 4
  • Tele: 10
  • Halbfinal

Samanta Tīna wird Lettland mit dem Titel «The Moon is Rising» beim ESC 2021 in Rotterdam vertreten.

Wie gefällt dir The Moon is Rising von Samanta Tīna?
sehr gut
10%
19
gut
8%
15
geht so
18%
33
schlecht
24%
44
sehr schlecht
40%
75

Reaction-Video zu Samanta Tīnas «The Moon is Rising»

19 Kommentare

Kommentieren →
  1. Stefan G

    Grottenschlecht.
    Die Zeiten von Rihanna, Beoncé und anderen Girlgroups sind doch vorbei. Dieser Pseudo HipHop ist doch längst passe.
    Bybe bye final. Höchstens mit der Nachbarschaftshilfe ….

  2. ue50er

    Allein die Stimme ist schon so nervig… mein Gehirn ist geradezu durchbohrt von schrillen Tönen… Hier wird mit aller Mühe versucht modern und „in“ zu sein…. aber leider nur schlecht geschriener Abklatsch… und dann passiert auch nichts mehr… irgendwann ist einfach fertig… pff… das ganze Untalent verpufft…

  3. Mr_Underestimate

    Ich sage hier mal: das ist so fürchterlich, dass es schon wieder ganz kultig ist… könnte mir vorstellen, dass die Trulla weiter vorne landet, als man Ihr des guten Geschmacks wegen zutraut….

  4. stouni55

    irgendwie ist das für mich eine art pornolied.
    Hier wird die performence klar entscheiden ob sie ins finale kommt oder ob sie aus 11 ausscheidet

  5. stouni55

    irgendwie ist das für mich eine art pornolied.
    Hier wird die performence klar entscheiden ob suebins finale kommt ider ob sie aus 11 ausscheidet

  6. Thunderstruck

    Regelrecht schlechte Kunst..macht Kopfschmerz

  7. LaneTvoje

    Abgesehen von der durchaus beeindruckenden Stimme Samantas, hat wohl beim lettischen Rundfunk das Geld für die echte Beyoncé nicht gereicht?!
    Vielleicht wäre das Ganze auf Lettisch noch irgendwie „witzig“, so klingt es leider nur „bemüht“ und an allen Originalen vorbei gestylt.
    NEXT!

  8. Zokko

    … gefällt mir komischerweise besser als das vom letzten Jahr …

  9. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Also meins ist das definitiv nicht und ich befürchte, dass es weder die Jury noch das Publikum begeistern wird. Vielleicht rettet eine gute Choreografie noch etwas, aber aus dem Lied wird auf keinen Fall eine Perle. Next please.

  10. tommymuc

    …irgendwie völlig schräg, voll geil und voll daneben, eiskalt und herzlos, fürchterlich faszinierend, soll ich das weiterhören oder kann ich das ausschalten?

  11. Berlino

    Danke aber nein danke :) ist denn dieses Jahr nur Schrott am Start??

  12. ESC-Polizei

    Wie sagte Dieter Thomas Heck immer:
    „Bitte nicht wiederwählen!“

  13. turout

    Mich fasziniert die architektonisch anspruchsvolle und schöne Industriehalle. Wo mag die wohl stehen?

    Ah ja Lettland vermutlich. Die scheinen dort wirklich schöne industriearchitektur zu haben… schade, dass nicht mehr von der Halle zu sehen ist… den Ton hatte ich schon nach 30 Sekunden ausgedreht…

  14. Orson Wellness

    Ich kann mich dieses Jahr einfach für nix erwärmen…
    .
    Liebe Länder dieser Welt: wie wärs mal mit nem Lied?? Ich mein, einfach mal nem guten Lied?? Nich nur Produktion und Attitude??
    .
    Heut Abend kommt der Song des Isländers raus. Mal schauen. Ist meine letzte Hoffnung auf einen Lichtblick. Wenn das auch nix taugt, kriegen wir 2021 irgendeinen generischen Überraschungssieg irgendeiner Dance-Nummer die gut inszeniert ist, und wir sind wieder beim SHOW-Contest aus den Nuller Jahren..

  15. gruezi

    was ein murks. was ein verquaster jahrgang.

  16. simon

    sie ist komponistin und soll das selber auf die beine gestellt haben- wenn ja, dann ein paar punkte dafür. ansonsten ne. nicht meins. aber bin sicher das kommt ins finale. wird bereits eifrig gehypt. ich bleib bei moldavien wenns dann einer dieser generischen dance-nummern sein soll.

Beitrag kommentieren