Albina Tick-Tock

  • 11.
  • 110 Pts.
  • Jury: 57
  • Tele: 53
  • Halbfinal

Albina wird Kroatien mit dem Titel «Tick-Tock» beim ESC 2021 in Rotterdam vertreten.

Wie gefällt dir Tick-Tock von Albina?
sehr gut
20%
56
gut
18%
51
geht so
27%
76
schlecht
21%
59
sehr schlecht
15%
43

Reaction-Video zu Albinas «Tick-Tock»

25 Kommentare

Kommentieren →
  1. disneyfan5000

    Viel zu unauffällige Danceperformance. Im Vergleich zu anderen Tanznummern, hätte man da mehr bieten müssen.

  2. ESC-Expertenwissen

    Kroatien raus, Nordmazedonien raus, Slowenien raus, Rumänien raus – alle vier Songs waren nicht überzeugend.
    Zu Recht überlebt im 1. Halbfinale kein einziger Balkanstaat.

  3. Stefan G

    Ganz gut. Guter Rhytmus, guter Sound, passende Stimme, tanzbar, hätte ich früher in der Disco auch getanzt dazu.
    Bin mal gespannt wie weit der Song kommt.
    Die Stimmen der „Nachbarn“ und der Auslandkroaten helfen sicher dabei.

  4. ue50er

    NÖ… Aber da werden wieder die Ostbock-Stimmen reinrasseln!
    Finde den ESC in dieser Beziehung (was Stimmenverteilung angeht) echt nicht mehr so toll wie damals „zu meiner Zeit“ ;-)

  5. Lotti

    Mir gefällt dieser Beitrag sehr! Vor allem die Bläsereinsätze. Guter Beat. Sehr positiv und tanzbar. Ich freue mich auf die Liveperformance. Good Luck Kroatien und von mir: Daumen hoch – sehr hoch.

  6. zurbi

    Schlecht abgekupfert bei Maruv´s „Siren Song“!

  7. Tiger

    Extrem durchschnittlich. Und keinerlei neue Einfälle. Nein danke

  8. LaneTvoje

    … tja, The Roop mit „Discoteque“ haben einfach in diesem Jahrgang die, um Längen bessere Version des Genres „Dancefloor“ am Start.
    Komplett auf Kroatisch hätte es wenigsten noch ein Alleinstellungsmerkmal.
    Kommt aber mit Sicherheit ins Finale…

  9. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Tick-Tock hatten wir auch schon besser aus der Ukraine. Das Stück ist beliebig und stimmlich unsicher, er schmerzt zwar nicht wirklich, ist aber auch nicht der Renner. Wird vermutlich dank der kroatischen Diaspora ins Final kommen, dort dann aber untergehen.

  10. Berlino

    Please go
    Please go
    Please go

  11. Sean Banan

    Tick Tock macht auch der Specht im Wald. Das ist wesentlich unterhaltsamer. Sorry Kroatien – das ist nicht mein Geschmack.

  12. gruezi

    wo soll man da anfangen?
    ist es eine der bitches aus serbien
    vom lezten jahr? gesanglich könnte
    es passen. das haare-theater auch.
    so ein zusammengemixter murks.

  13. Orson Wellness

    Generisch, austauschbar, ausgelutscht.

    Ihr Augen Make Up ist das Einzige, was hängen bleibt.

    Falsch gewählt, Kroatien. Schade, dein Vorentscheid war gar nicht so schlecht (Du hattest vor allem wenigstens einen…)

  14. ESC-Polizei

    Ich will es mal so sagen:
    Beste Fahrstuhlmusik.

  15. Zokko

    Albanien lieferte bisher nicht gerade Ohrwürmer am Stück, aber immer eine gewisse solide Qualität. Dies hier ist allerdings ein absoluter Durchhänger. Ich sehe und höre leider keinen Grund, warum man sich Titel und Sängerin merken sollte.

  16. tommymuc

    Ziemlich teuer aufgemotzter Durchschnitt, trotzdem wenig
    authentisch, hausbacken und hölzern. Schade für Kroatien und die vielen Talente, die es dort gibt- aber immerhin hat Albina die Haare windmaschinengerecht schön…

  17. disneyfan5000

    Ich bin ja eher der Uptempoliebhaber. Aber jetzt nicht unbedingt dieser Song. Wirklich mitreißend ist der Song jetzt nicht gerade und einige Töne tun in den Ohren weh. Gesanglich wirklich schwach. Wenn sich das bis zum ESC nicht verbessert ist das Semi Endstation.

  18. stouni55

    Stimmlich trift sie die töne nicht so. Auch der song haut mich jetzt nicht umbedingt um sory

Beitrag kommentieren