Måneskin Zitti e buoni

Måneskin werden Italien mit dem Titel «Zitti e buoni» beim ESC 2021 in Rotterdam vertreten.

21 Kommentare

Kommentieren →
  1. torino

    Gefällt mir.
    Italien gehörte in den letzen Jahren oft zu den Favoriten, und scheitere dann jeweils am Live-Auftritt. Auch bei diesem Beitrag hier dürfte viel vom live „Rüberbringen“ am Tag X abhängen.
    Aber das, was hier mit dem Video-Auftritt transportiert wird, das find ich ein Hauch von genial.

  2. Wulf

    Der schrecklichste italienische ESC-Beitrag ever.

  3. Lotti

    Super, gefällt mir sehr sehr gut. Der mutige Beitrag aus Italien ist bei mir in den Top 3.

  4. zurbi

    Die Musik wiederholt sich ständig und wird nach 30 Sekunden schon langweilig. Zudem kann der Sänger (oder was das sein soll) noch nicht mal richtig schreien! Wenn dann Glamrock, dann sollte es schon richtig sein…

  5. ESC-Expertenwissen

    Um vieles schrecklicher als Emma Marrone 2014, die abgeschlagen auf Platz 21 landete.

  6. Feever

    Am 19.3. kommt ihr neues Album raus. Ich habe seit 2 Tagen die Vermutung, dass das Album eine englische ESC-Version des Songs beinhaltet und erst dann veröffentlicht wird…

  7. stouni55

    Echt jetzt das internet hypte diesen song. Klar auch lordi war radikal doch das hier

  8. LaneTvoje

    Nun, auf Italienisch geht ja vieles, auch diese „marylinmansonMEETSnewglamrock“ Nummer.
    Ob das für einen der vorderen Plätze reicht, wird man sehen.
    Auf jeden Fall in Landessprache authentischer als zB. das finnische Gerocke – oder so manch andere, billige Chartspopkopie in Englisch!

  9. Kminek

    BRAVO!
    Glamrock mit großem Orchester und das auf Italienisch! Großes Kino, gefällt mir. Die Italiener könnens halt!

  10. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Rockig, sicher was anderes am ESC 2021. Aber kein besonders eingängies Stück, schade auch, wenn man das Melodiöse des Italienischen nicht ausnützt. Wird nicht vorne mitmischen, aber bestimmt nicht zuhinterst landen.

  11. Feever

    Dieses Jahr hatte Sanremo so unglaublich viele gute Lieder. Praktisch die Hälfte der Songs war geeignet für den ESC. Italien ist eben nicht nur
    „Amare“ 11. Platz
    -> https://www.youtube.com/watch?v=iY9YsLvNNt8
    oder „Musica leggerissima“ 4. Platz
    -> https://www.youtube.com/watch?v=Q7NjUxGMv7Y
    Sondern auch „VOCE“ 8.Platz
    -> https://www.youtube.com/watch?v=cFAtUbi7a8w
    und eben auch Maneskin. Die Italos sind sehr stolz auf diese Band. Maneskin haben mit über 50% Anteil das Publikumsvoting gewonnen. Ein Lied, das polarisiert ist immer gut am ESC, speziell, wenn es in den Odds schon auf Platz 3 ist. Schade können Sie nicht das ganze Orchester von Sanremo mitnehmen. Aber auffallen werden sie und einen guten Eindruck werden sie hinterlassen auch bei nicht Rockfans.

  12. ESC-Polizei

    Schöne Hallo-wach-Nummer. Ich find’s gut…

  13. simon

    grösstes fragezeichen dieses jahr. wie kann sowas sanremo gewinnen. italien steckt wirklich halstief in der kriese. diodato komm zurück!!!!!!
    was ist das? rock? rap? gefluche? klingt total unprofessionell. mit guter rockmusik hat das rein gar nichts zu tun. und es wird gehypt überall auf youtube. was geht ab? oh no…….

  14. Orson Wellness

    Das halte ich kaum 3 Minuten durch. Hektisches Runtergerattere von viel zu viel Italienisch in viel zu kurzer Zeit mit viel zu wenig Melodie und ganz unangenehmer Stimmung. Schlechtester Italienischer Beitrag seit Jahrzehnten!

  15. gruezi

    wie immer hat italien viel mitzuteilen. warum nur sind sie die letzten jahre immer so wütend. singt doch einfach mal ein schönes lied. das hier ist eine ansage. kann man mögen, wird sicher gut punkten, die boockies verorten es schon bei 4. also top ten wohl erreichbar. ich kanns nachvollziehen, gut gemacht italy.
    meins ist das überhaupt nicht, für mich das grauen.

  16. tommymuc

    Die letzten Jahre hat Italien zu recht in den Top-Positionen mitgespielt – ob das 2021 auch gelingt, möchte ich bezweifeln. Diese Rocknummer ist über weite Strecken einfallslos, nervig und einfach nur laut.

  17. Tiger

    Mittelfeld. Rock, aber nicht unbedingt einfallsreich.

  18. Zokko

    Ich mag’s! Dabei ist mir schon bewusst, dass Rock beim ESC zumeist nicht ankommt … aber in Kombination mit der italienischen Sprache wird’s für die Top Ten locker reichen …

  19. stouni55

    Was ist den jetzt da passiert. Sonst war italien immer eine hausnummer. Es ist mehr nur noch ein geschrei als ein lied.

  20. disneyfan5000

    Finnland ist viel besser. Mich nervt die Stimme des Sängers total. Finnland ist viel angenehmer zu hören, als die des Italieners. Naja, dieses Jahr sehe ich Italien nicht in den Top 10.

Beitrag kommentieren