Alicja Szemplińska Empires

Alicja Szemplińska hätte Polen mit dem Lied «Empires» am ESC 2020 in Rotterdam vertreten.

Wie gefällt dir Empires von Alicja Szemplińska?
sehr gut
12%
20
gut
17%
27
geht so
31%
50
schlecht
22%
36
sehr schlecht
17%
28

Live-Auftritt

https://youtu.be/om91-RjTr8k

14 Kommentare

Kommentieren →
  1. ESC-Expertenwissen

    Als Trostpreis hatte die Polin gestern Abend beim Junior Eurovision Song Contest in Warschau einen Auftritt als Pausen-Act, um der Jugend dieser Welt zu zeigen, wie man auf keinen Fall beim ESC erfolgreich sein kann.
    Die deutsche Vertreterin Susan belegte nach einem grausam langweiligen Auftritt übrigens dort den letzten Platz.

  2. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Oh, eine Ballade, welch Überraschung! Allerdings überzeugt mich diese weder von der Komposition noch vom Gesang her so wirklich. Ein langweiliges Machwerk, ohne Pathos vorgetragen und auch ohne Erinnerungswert. Mal schauen, wie das abschneidet.

  3. Lotti

    Ui. Eine junge Frau singt auf erfahren… Sie gibt alles, aber es ist nur peinlich. Nöö.

  4. Thom.sen

    Am Start: die geballte Inkompetenz!
    Alles was einem zum Thema Powerballade einfallen kann, ist in diese aufgeregte Komposition hineingeballert worden.
    Das Ergebnis: eine völlig überkonstruierte Ballade mit dem die Frau am Mikrophon meistens völlig überfordert ist.
    Was die Kleine besser kann als zu singen:
    Fuchteln und Gestikulieren wie eine Große! Ob das reicht?

  5. simon

    gott, was ist das denn für ne wirre composition? ne, geht gar nicht. grauenhaft.

  6. tommymuc

    …..zu tragisch, zu triefend, zu bombastisch und zu schlecht (weil schief) gesungen.

  7. bella11

    schöner song, hübsches mädchen, outfit toll, nur singt sie manchmal sehr schief. viele töne leider verhaut. aber sie hat ja noch zeit um daran zu arbeiten. viel glück alicja

  8. LaneTvoje

    Nun, das klingt alles SEHR engagiert, leider werde ich aber das Gefühl nicht los, es handele sich, auch ob des unkoordinierten Gestikulierens der Interpretin, hier eher um das Finale einer Castingshow?!
    Der Song selbst, irgendwo zwischen Powerballade, James Bond und ‚Starmania‘ angesiedelt, wäre sicher auf Polnisch um einiges attraktiver.

  9. Orson Wellness

    Völlig wirre Ballade mit extrem unhomogener Gesangsleistung. Im einen Moment singt sie richtig stark, im nächsten versemmelt sie die Töne wieder total. Ich wage zu bezweifeln, dass sich Alicja Szemplińska bis Rotterdam so steigern kann, dass sie es ins Finale schafft.

  10. gruezi

    und gleich noch eine ballade. aber eine der besseren bisher. solide komponiert und hervorragend gesungen, daher geht für mich die bond-färbung in ordnung, frau wurst hat mit sowas auch gepunktet. geht immer. im finale eine bereicherung.

  11. Berlino

    Stimme hat sie… das Lied leider etwas zu James-Bond-lastig… aber könnte was werden … eine Enttäuschung finde ich es nicht

  12. Zokko

    … leider viel spannender als der Song dürfte für manchen männlichen Beobachter die Frage gewesen sein, wann das elfenbein-seidene Jacket der Akteurin endlich mal richtig schlüpfrig “verrutscht“. Andererseits würde sehr schnell klar, dass die Dame natürlich ein fleischfarbenes Shirt darunter trägt. Noch eine Enttäuschung …

  13. stouni55

    Siet so aus als würden wir 2021 in litauen sein. Den alle anderen sind bis jetzt eine endteuschung

Beitrag kommentieren