Eden Alene Feker Libi

Eden Alene hätte Israel mit dem Titel «Feker Libi» beim ESC 2020 in Tel Aviv vertreten.

Wie gefällt dir Feker Libi von Eden Alene?
sehr gut
24%
36
gut
21%
31
geht so
32%
48
schlecht
15%
22
sehr schlecht
9%
14

Studio-Version

12 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    DAS bräuchte einen Reboot! Die Produktion klingt ja, als hätte man alle Instrumente mit einem alten Casio Keyboard eingespielt.

  2. gruezi

    nach vielem hören. ich finds nur noch peinlich.

  3. Lotti

    Ein völliges Durcheinander an Musikstilrichtungen. Afrikanisch, spanisch und arabisch. Ein schlecht zusammen gewürfelter Song. Schrecklich.

  4. stouni55

    Für mich wirkt es wie Haba haba 2011 hoch geheibt aber em ende nur heisse luft

  5. tommymuc

    ….ein neues „waka-waka“ wird´s nicht werden, aber der Beitrag ist „ganz nett“und hat äthiopische Musikwurzeln, die Sängerin macht ihre Sache „ganz gut“, sie sieht im choreografischen Reigen mit ihren Mittänzern „ganz hübsch“ aus und könnte so irgendwo und vielleicht auch „ganz gewollt“ im hinteren Mittelfeld landen.

  6. wolli

    waka waka am shabbat – ich bekenne mich ja als israel fan – aber dieses liedchen hier ist dann am besten, wenn es vorbei ist !

  7. disneyfan5000

    Gefällt mir sehr gut. Endlich mal was wirklich originelles ohne das es nervig wird. Da können sich die Langweiler aus der Niederlande und der Schweiz mal ne Scheibe abschneiden.

  8. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Der Song sticht etwas aus dem ESC-Einheitsbrei hervor, ist aber nicht unbedingt ein grosser Wurf. Zu beliebig, hat keine Linie und ist auch kein Ohrwurm. Allerdings dürfte es gut für den Finaleinzug reichen.

  9. Zokko

    Hey, das hat Rhythmus, Schwung und Charme! Ab ins Finale damit!

  10. gruezi

    israel und afrika. hab ich da politisch was verpaßt?

    erscheint mir eher nach der krampfhaften suche nach einem musikstil, der noch nicht beim esc war. völlig ungeignet. arabische klänge kann man auch noch hören, ich liebe dich in vielen sprachen, sogar auf deutsch. meine herren. der beitrag ist rätselhaft. der song ein mix ohne richtung. mir gefällts nicht.

  11. LaneTvoje

    Wieder so eine tendenziell ‚austauschbare‘ Nummer, garniert mit ein paar afrikanischen Rhythmen, die auch aus Aserbaidjan oder Zypern kommen könnten … schade…

Beitrag kommentieren