Eleni Foureira Fuego

  • 02. Platz
  • 436 Pts.
  • Jury: 183
  • Tele: 253

Eleni Foureira Fuego

  • 02. Platz
  • 262 Pts.
  • Jury: 89
  • Tele: 173

Eleni Foureira erreichte mit dem Song «Fuego» für Zypern den 2. Platz im Final des ESC 2018 in Lissabon.

Wie gefällt dir Fuego von Eleni Foureira?
sehr gut
23%
47
gut
15%
30
geht so
15%
30
schlecht
15%
30
sehr schlecht
33%
67

44 Kommentare

Kommentieren →
  1. visionfan

    Sollte die Antwort auf Disneyfan 5000 vom 16,05, sein

  2. visionfan

    so hab ich das noch gar nicht gesehen. Da gefällt mir persönlich die zweite Fraktion besser.

  3. ESC-Expertenwissenschaft

    Das Prinzip des ESC ist doch bekannt:
    Für die größte Pop-Rock-Fete der Welt will man entweder „Mucke“, wo die „Lucie“ richtig abgeht und die Hütte rockt (Grossbritanien, Australien, Dänemark, Niederlande, Rumänien) oder sehr kurzweilige Balladen, wo man sich wie James Bond fühlen kann und träumen kann (Belgien, Lettland). Nur gute Live-Auftritte sollten belohnt werden.

  4. sandvoss

    perfekte Performance- perfekter Song – was haben die Leute gesehen wenn sie dafür keine Punkte geben – versteh es nicht. Eleni Foureira hat damit alles richtig gemacht. … der 2.Platz ist mehr als verdient und auf die lange Sicht hat sie ihre Karriere in Europa gesichert. War deshalb mehr als verärgert das das „Huhn“ gewonnen hat

  5. sandvoss

    perfekte Performance- perfekter Song – was haben die Leute gesehen wenn sie dafür keine Punkte geben – versteh es nicht. Eleni Foureira hat damit alles richtig gemacht. … der 2.Platz ist mehr als verdient und auf die lange Sicht hat sie ihre Karriere in Europa gesichert. War deshalb mehr als verärgert das das „Huhn“ gewonnen hat – denn da haben die Leute wohl nicht hingeschaut und den Ton grad auf mute gestellt .

  6. sandvoss

    Dies war einfach die beste Performance und der Song wird seinen Weg machen. Eleni Foureira wird damit ne richtig coole Karriere hinlegen – die hatte sie nämlich schon vorher. Hab es überhaupt nicht verstanden was da dieses Mal gevotet wurde … das war ne perfekte choreo und versteh nicht warum das manche billig finden. Steh wirklich nicht auf Frauen – aber das war sehr erotisch und genial gemacht. Leider ging das nicht auf… Platz 2 ist verdient aber wie abgestimmt wurde – das versteh ich nicht.

  7. disneyfan5000

    Was für ein Kontrast: Auf Platz 1 die Hymne der Me-Too-Bewegung. Auf Platz 2 die Hyme der Yes-Tittie-Bewegung. Das ist gelebte Vielfalt.

  8. gruezi

    die rechnung ging auf.
    durchgezirkelt von einem kompositions- und
    gestaltungswanderzirkus,
    dieses mal von zypern engagiert.
    ist ok. aber ein erfolg, wie abgearbeitet.
    die show war gut. ihr haar geschleudert.
    wunderbar passend für die fußballweltmeisterschaft als
    hymne. soviel kalkül fängt mich nicht.
    zweiter platz mit fadem beigeschmack.

  9. bandido

    Kompliment Zypern für die beste Platzierung in der ESC – Geschichte und gleichzeitig Danke an alle Televoter und an die Jury, dass es nicht zum Sieg, wie kurz vor Start von den Buchmachern prophezeit wurde, gereicht hat.

    Derartig völlig überstrapazierte Beiträge haben den ESC in den 00er Jahren zu genüge heimgesucht sodass auch mein Bedarf daran mehr als gedeckt ist.

  10. disneyfan5000

    Wann war das letzte mal so ein heißer Feger beim ESC? Singen und tanzen in Perfektion. Auch wenn es den Song schon 2005 gab. Freut mich für Zypern, das sie zweite geworden sind.

  11. Torino_000

    Etwa gleich viel Charme wie eine Tellermine.

    Und das soll jetzt also Favorit sein? Ich zweifelte nie mehr an den Wettquoten als heuer. Schauen wirklich genügend Hetero-Männer Eurovision damit diese Plüsch- und Tüll-Dame gewinnt. Je mehr ich diesen Beitrag beachte – wie besser gefällt mir ISRAEL.

  12. Feever

    Song sehr gut,
    Show super gut,
    Interpretin super sexy,
    Gesang trotz exzessivem Tanzen gut,
    Orthodoxes Land,
    Liedtempo anderst als Gewinner Vorjahr,
    = Wahrscheinlichster Gewinner ESC 2018

  13. JasonBond

    Die Live Show war eher, na ja. Überladen, aber sound technisch gut.

    Mittlerweile ist die der Favorit? wie es scheint.

    Ich könnte mit dem Sieg leben wenn es durch Televoting zustande kommt.

    Ich habe diese Art Songs immer sehr geliebt weshalb ja die Jahre 2003 (Sertab) bis ca. 2012 das goldene Zeitalter des ESC für mich ist.

    Fuego ist ein sehr guter Song ab CD, gehört zu meinen Top 5 dieses Jahr. Performance Show mässig aber eher „nur“ irgendwo ins obere Drittel.

  14. disneyfan5000

    Also der Auftritt war bockstark gestern. Okay der Song ist natürlich total billig, aber es war wenigstens gut umgesetzt und hatte noch einen gewissen Stil. Im Gegensatz zu ihrem Video, das aussieht als hätte der Puff Nikosia ein Werbevideo für Zypern gemacht.

  15. ESC-Expertenwissen

    Das Prinzip des ESC ist doch bekannt:
    Für die größte Musikparty der Welt will man entweder Lieder, wo die Party richtig abgeht und die Bude wackelt (Israel, Zypern, Finnland, Albanien, Tschechien) oder sehr gefühlvolle Balladen, wo man weinen und träumen kann (Litauen, Estland, Irland). Nur gute Live-Auftritte sollen belohnt werden.

  16. Zokko

    Sex sells halt … nur so und nicht anders ist zu erklären, dass sie sowie die Finnin (und nicht Sennek, die’s verdient gehabt hätte) ins Finale gekommen sind …

  17. stouni55

    frage sie ist faforit auf den sieg aber hatten wir das ganze nicht schon zwischen 2003 und 2005. also es ist weder speziel noch orginell hinzu kommt sie sieht wirklich wie eine nutte aus

  18. JasonBond

    Wie man ein so geiles Musikvideo machen kann und dann so eine miese Live Show….wow.
    Dies wäre ein Favorit gewesen mit einer guten Show. So aber kaum.

    Schade. Der Song bleibt trotzdem klar eines meiner Lieblingslieder dieses Jahr.

  19. Ramirez

    Ich bin mutig und sage Finale.

  20. Kiepenkerl48

    12 Punkte von Greece sind ja sicher…viel mehr wird es aber nicht geben.

  21. bene

    finde gar nicht so schlecht gemacht. Aber typische Musik für die jugendliche Masse. Die schaut aber eher kein ESC. Die sitzen um die Uhrzeit mit ihren Leggins bei Mc Donalds oder rauchen in einer Spelunke Schischa

  22. Lotti

    Ich mag diesen Beitrag. Sexy Stimme und der Eurotrash ist mit Ethno angereichert. Bin sehr auf den Liveauftritt gespannt.

  23. alsace

    Song mit Ohrwurmcharakter. Ich könnte mir vorstellen, das sie eine tolle Bühnenshow hinlegt. Das Busengewackel ist natürlich etwas übertrieben…aber was solls…macht irgendwie Spass.

  24. wolli

    radio dutzendware 2018 – lässt mich kalt – immerhin erhält sie so die chance, sich aus ihrem „alten“ gewerbe rauszusingen !

  25. LauriP

    Fuego erinnert mich an ein Auto von Rebault.

  26. turout

    Tatsächlich ein kleverer Beitrag aus Zypern. Das Lied ist so unentschossen was es sein will… Ich denke, es spricht viele süd-und Osteuropäische Zuschauer an, jedoch hängt der Erfolg von der Bühnenshow und Tagesform ab… Mal schauen was die sich dazu einfallen lassen, sonst bleibt es ein mässiges unentschlossenes Liedchen.

  27. L di Corsica

    Nicht besonders gut!

  28. SwissPapa

    Irgendwo zwischen abscheulich und ganz clever. Kann mich noch nicht entschieden.

  29. visionfan

    Was sollen hier die widerlichen Kommentare von CharlesBrauer und joergie35. Das ist einfach nur niedrigstes Niveau. Mir gefällts .

    • L di Corsica

      Da haben Sie vollkommen recht! Nicht besonders gut dieser Beitrag aus Zypern, wie ich finde, aber das ist lsnge kein Grund, die Interpretin nicht wie eine Dame zu behandeln und Schimpf- und Beleidigungskannonaden abzufeuern. Da muss ich Ihnen völlig recht geben und muss auch sagen, dass diese Kommentare, besonders von Herrn Jörgi35, völlig indiskutabel sind.

  30. milena

    Eleni Foureira ist eine der bekanntesten Sängerinnen Griechenlands, die dort schon so einige Hits hatte und als ich hörte das sie Zypern vertreten wird war meine Vorfreunde RIESIG!

    Dementsprechend war ich von „Fuego“ ein klein wenig enttäuscht. Nicht das ich denke der Song sei schlecht, ich hab einfach mehr erwartet….
    Trotzdem denke ich das sie einiges reißen kann und wird und dieses Jahr sind die 12 Punkte aus Griechenland VERDIENT und nicht geschenkt!

  31. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Gar nicht so übel – wenn man ausser Acht lässt, dass das gleich klingt wie ungefähr zwei Dutzend andere Beiträge der letzten Jahre. Mal schauen, wie sie das live auf die Bühne bringen will.

  32. gruezi

    eurodance.
    wann hört das auf?
    das finale ist sicher.
    mich läßt das kalt.

  33. joergi35

    Die Olle hat sich ja 3 Tonnen Schminke ins Gesicht und die hat mehr Plastik im Gesicht als im Ozean schwimmt. Meine Fresse, was sieht die nuttig aus. Hatte der Puff aus Nikosia etwa einen Ausflug?

  34. tommymuc

    Gerade der nuttige Stil wird für viele Punkte sorgen, weil er gepflegt daherkommt und (musikalisch) sehr professionell bleibt. Ist doch bei Rihanna & Co. durchgängig so. „Fuego“ ist eben eine gute und geile Produktion, die von Eleni F. prima dargeboten wird. Das kommt bestimmt in´s Finale!

  35. Nikolai

    modische Massenware. Morgen schon wieder vergessen.

  36. CharlesBrauer

    Coco Jambo aus nem Edel-Bordell in Nikosia. Unsympathisch.

  37. Zokko

    12 Punkte aus Griechenland dürften der Dame damit sicher sein …

  38. Stouni

    Schon unzälige mal gehört und gesehen

    Nicht wirklich speziell

Beitrag kommentieren