Michael Schulte You Let Me Walk Alone

  • 04. Platz
  • 340 Pts.
  • Jury: 204
  • Tele: 136
  • Final

Michael Schulte erreichte mit dem Song «You Let Me Walk Alone» für Deutschland den 4. Platz im Final des ESC 2018 in Lissabon.

Wie gefällt dir You Let Me Walk Alone von Michael Schulte?
sehr gut
34%
257
gut
14%
107
geht so
12%
88
schlecht
3%
25
sehr schlecht
36%
272

120 Kommentare

Kommentieren →
  1. voyage07

    … eindeutig einer der besten – wenn nicht überhaupt der beste Beitrag / Beiträge aus Germany … gartulation und hochachtung michalel schulte …

  2. Volker 2

    Ich hätte erst ein nicht so gutes Gefühl aber nach dem super Auftritt im Finale war alles Anders. Einfach nur gut und verdienter Platz.

  3. disneyfan5000

    Ich muss abschließend sagen, wie es mich gefreut hat, das Michael so gut abgeschnitten hat. Wie kleinlaut sind doch die ganzen Hater und Spötter hier geworden. Mit dem 4. Platz wurde deren Maul gestopft. Selten hat mich ein gutes Ergebnis mehr gefreut. Einer der schönsten ESCs ever. Nicht nur wegen dem guten Ergebnis von Deutschland, sondern auch weil Länder wie Armenien, Aserbaidschan und Russland nicht im Finale waren. Was war das für ein toller Moment als klar war, das Russland nicht im Finale war. Großartig. Und dazu noch das tolle Ergebnis von Deutschland. Diesen ESC rahme ich mir ein.

  4. ESC-Expertenwissenschaft

    Ein Nachfolgehit liegt schon frisch und fertig in der Schublade und wird bald überall präsent sein. You-Tube-Karriere läuft für Michael.

  5. ESC-Expertenwissenschaft

    Erdrutsch-4.-Platz für Michael Schulte und seinen Mordshammersong: mit sehr vielen 12er und 10er Wertungen krampfte er mit um den Sieg = „Hitpotential“.
    Da aber in der Summe der Siegertitel von Netta bei den internationalen Jurys und beim Publikum gewonnen hat, stempelt sich jede Kritik als überheblich ab. Nr. 1 in den iTunes Charts und der beste Beitrag seit Jahren aus Israel. Michael Schulte hingegen, ist ein 27j. Sänger und erinnert in seinem gefühlvollen Beitrag an den Tod seines Vaters vor 13 Jahren und berührt damit zutiefst unserer aller Herzen, weil wir so gefühlvolle Menschen sind. Genau das sind die Geschichten, bei dem es beim ESC so piept.
    Basher, Hater und Neider……please let him walk away. :o))

  6. disneyfan5000

    Also wenn wir das schaffen und die Österreicher, dann schafft ihr das auch liebe Schweizer. Schickt endlich die Heinzmann, dann gibts Pünktli.

  7. disneyfan5000

    Hier noch ein Funfact zu diesem tollen Ergebnis: In den letzten 19 Jahren war Deutschland nur 2mal besser. Surpriz 1999 und Lena 2010. Na hoffentlich ist das der Auftakt zu einer Reihe von guten Ergebnissen.

  8. ESC-Expertenwissenschaft

    Ein Nachfolgehit liegt schon fertig in der Schublade und wird überall präsent sein. Karriere läuft für Michael.

  9. Bearheart

    Ich hoffe das nun alle hier im Forum eingesehen haben , die Michael ganz weit hinten gesehen haben , das sie sich geirrt hatten .
    Einfach gut der Vortrag von ihm,
    Ein wunderschönes Lied und ein sehr guter 4.Platz !
    Herzlichen Glückwunsch , wir werden sicher noch ganz viele schöne Songs von ihm hören !

  10. L di Corsica

    Am Mittwoch, den 16.05. empfängt Buxtehude seinen großartigen Viertplazierten des European Songcontest und Sohn der Stadt.

    • ESC-Expertenwissen

      European Songcontest?……grrr….autsch….hä?…….grrr….autsch….hä?
      This is the „Eurovision Song Contest“…..you stupide boy!!! Cu Netta.
      LOL.

      • L di Corsica

        Ja, heißt das jetzt so? Autsch! Michael Schulte ist ja auch nicht Erster geworden, deshalb nennen die das in Buxtehude jetzt so. Stupide boys and girls grrrr Autsch!

  11. Brommskibeat

    Sensationelle Überraschung.
    Toller Auftritt, tolle Stimme
    Bravo. Verdienter 4 Platz.

  12. gruezi

    überraschende platzierung.
    die brd dieses jahr nicht letzter wird war klar.
    aber so gut?
    es scheint gefallen zu haben.
    erstaunlich mehr bei den jury als beim publikum.
    der autritt war unaufgeregt, sympatisch, selbstverständlich.
    mir hat es gefallen. bravo.
    ein echter erfolg für die brd.

  13. bandido

    Beeindruckend!

    Wie von mir am 6.5. beschrieben hatte Deutschland zum ersten mal seit 6 Jahren einen wirklich guten Beitrag im Rennen.

    Toll, dass sowohl die Zuschauer als auch die Jurys dies mit guten Wertungen quittierten!

    Alles richtig gemacht Michael!
    Das war ein ganz starker Auftritt!
    Das ist ein ganz starker Song!

    Empfehlung: Auf seiner CD „Dreamer“ gibt es weitere klasse Songs von Ihm.

  14. eurofan

    Tolles unerwartetes Ergebnis, mein Glückwunsch an Michael Schulte.

  15. Zokko

    Gratulation an Michael Schulte! Na, das tut doch der armen deutschen ESC-Seele mal gut! Ach übrigens, habe nur ich das so gesehen, oder hatte er während seines Vortrages tatsächlich ein bisschen Pippi in den Augen?

  16. LauriP

    Sehr gut gemacht, ein feiner vierter Platz!

  17. disneyfan5000

    Gratulation an Michael und an das gesamte Team. Mit so einem tollen Ergebnis hätte ich nicht gerechnet. Neben Österreich für mich die größte Überraschung. Ich hoffe das dieses Ergebnis ein Anspornschub ist. Es war aber auch wirklich ein toller Auftritt von ihm. Viel besser hätten Voxxclub auch nicht abschneiden können.

  18. ESC-Expertenwissen

    Glückwunsch an Michael Schulte zum hervorragenden und verdienten 4. Platz.
    Mit sehr vielen 12er und 10er Wertungen kämpfte er mit um den Sieg.
    Und morgen werde ich hier im Forum mal nachlesen, wer Musikkompetenz besitzt und wer davon absolut null Ahnung hat. LOL.

  19. L di Corsica

    Sehr gut! Danke!

  20. Bernd

    Nach den schlechten Plätzen der letzten Jahre
    gibt es dieses Jahr wieder eine gute Plazierung!
    Platz 1-8.

  21. stouni55

    mal ganz im ernst erwartet deutschland wiklich den grossen wurf damit

    wohl kaum. ok von den big 5 ist er nicht der schlechteste aber da ist efektive zu wenig drin um ihn gross nach oben zu loben. er reit sich bei mir auf platz 20
    vieleicht sogar noch tiefer

  22. L di Corsica

    Ich finde den Song natürlich gut!!! Sorry für die Verwirrungen, wollte nur witzig sein, hi hi! :0) … Ja, ich weiß, eine bestimmte Person schreibt bestimmt wieder: „echt krank“ oder so etwas ähnliches drunter, bin es inzwischen gewohnt, dass ich beleidigt werde.

  23. L di Corsica

    Wir werden sehen wo dieser öde Mist am Ende landet.

    • eurofan

      Ja was denn nun? Am 24. Februar 2018 schreibst Du: „Interpret und Interpretation sind gut bis top, der Song ist sehr gut.“ Muss ich mir ernsthafte Sorgen um Dich machen?

      • L di Corsica

        Sorgen machen? Nö, Danke der Nachfrage! Das ist alles nur noch Ironie und Galgenhumor, hätte ich event. wohl deutlicher kenntlich machen sollen!? Europa wird den Song wahrscheinlich wieder nicht wertschätzen.

    • disneyfan5000

      Du scheinst die Realität anders wahrzunehmen als andere. Fakt ist, das der Song in Lissabon gut ankommt, die Proben von Schulte werden über all gelobt. Die Wettquoten sehen ihn mittlerweile auf Platz 6. Ich hoffe mal das die Buchmacher in diesem Jahr auch recht haben, was das deutsche Ergebnis betrifft.

      • L di Corsica

        Schön wäre es wenn es so käme, disneyfan5000. Ich mag noch nicht so recht daran glauben, hoffe aber das Michael Schulte für Deutschland gut abschneidet. Es wäre an der Zeit, dass Deutschland aus „der Talsohle des ESC“ mal herauskommt. in diesem Sinn, bis morgen Abend, Samstag, den 12.05.2018! LG! :0)

    • Gerrit

      Genau. Eben weit vorne.

  24. Bernd

    Nach ein paarmal hören.
    Einfach unfassbar gut!!!

    Bekommt von mir Platz 1.
    Basta!

  25. bandido

    Endlich!
    Seit nunmehr 6 Jahren hat Deutschland einen wirklich ernst zu nehmenden Kandidaten am Start, mit einer Ballade die mir im Aufbau und Melodieführung incl. Steigerung am Schluss extrem gut gefällt.
    Michael wird das auch sehr gut machen am Samstag, davon kann man ausgehen. Er hat eine super Stimme, besitzt zudem die Fähigkeit in seinem Lied mit seiner Stimme zu experimentieren und es jedes mal anders und noch besser zu präsentieren bis zur Höchtleistung am Samstag!

  26. ESC-Expertenwissen

    ESC-Proben:
    Im Pressezentrum sieht man, wie gut das deutsche ESC-Lied ankommt, wie sehr Michael Schulte jetzt schon zu berühren weiß. Drei Durchgänge – und drei Mal bekommt er sehr starken Beifall.
    Einige wischen sich Tränen aus den Augen – „Gänsehaut-Feeling“, sagt ein österreichischer Journalist, ein polnischer Kollege pflichtet ihm bei, „Deutschland hat dieses Jahr einen wirklich sehr guten Beitrag“.

    • L di Corsica

      Besserwisserei, Klugscheisserei, Schleimerei, Lobhudelei und Vorschusslorbeeren braucht niemand und will keiner. Die Leute wissen selbst was gut und richtig ist und brauchen Niemanden, der ständig den Versuch verfolgt es ihnen förmlich gebetsmühlenartig einzutrichtern. Den deutschen Beitrag finde ich gut.

      • ESC-Expertenwissen

        Das sind Auszüge aus einem Artikel bei Eurovision.de. Und Sie brauchen psychische Hilfe – dringend!

      • L di Corsica

        Ja, Sie auch! Oder kurz gesagt: dito

      • L di Corsica

        … und dann habe einmal gelernt, dass wenn man etwas zitiert, dieses dann auch kenntlich machen muss oder sollte. Sie kopieren einfach einen Textauszug aus Eurovision.de und schreiben es dann dahin, als ob es Ihr eigener Text wäre, oder Ihre eigene Meinung wäre!? Das ist ja besonders schlau, ha ha! Aber ich brauche psychiatrische Hilfe, alles klar. Anderen Leuten deren Fehler vorhalten und selber nichts auf die Reihe bekommen, dass sind wohl solche Leute wie Sie? Ich danke Ihnen für alle Beleidigungen und dafür, dass Sie mir gegenüber so viel Respekt zollen.

  27. GP-fan

    Das Ganze erinnert mich irgendwie an Max Mutzke oder Roman Lob. Von deren Liedern habe ich auch nicht viel gehalten, sind aber trotzdem auf einen achtbaren 8. Platz gekommen. Also kann man durchaus erwarten, dass sich Europa wieder darauf einläßt. Nun ja, zum Glück habe ich dieses Jahr keine Gelegenheit, das ESC-Finale zu sehen. Das (Glück) liegt aber weniger am Michael, sondern am generell niedrigen Qualitätsstandard in diesem Jahr. Habe mich die letzten Jahre schon mehrfach ertappt, doch hinzuhören, und am Ende gewann doch wieder nicht das beste Lied. Tröstlich war in 2017, dass der Sieger ganz und gar meine Meinung vertrat: Es ist ein Songcontest und kein Showcontest. Sollte es zumindest sein.

  28. ESC-Expertenwissen

    Weltweit nehmen die Fans des Eurovision Song Contest Michael Schultes Aktion, bei der man ein eigenes Musikvideo mit persönlichen Fotos kreieren kann, sehr gut an.
    Das klingt doch nach einem spannenden Projekt. Jetzt noch in die Bühne integrieren, einen guten Startplatz bekommen und dann ist da was ganz Großes drin!

  29. stouni55

    nach wie vor bleib ich bei meiner meinung im besten fall mittelmässig bis schlecht aber nicht ganz hinten. bei mir reit er sich etwa um platz 20 ein.
    aber jetzt mal klartext liebe deutsche. man weiss das ihrs besser könnt und von einem land das direkt qualifiziert wird darf man auch mehr erwarten. gilt übrigens auch für die anderen 4 big 5

  30. Kiepenkerl48

    Zugegeben…kein „Abräumer“….ABER:
    Sauber und konsequent gut gesungen.
    VIEL Luft nach oben im Präsentationsbereich,
    und BITTE ein gepflegteres Äußeres.

    Nicht mein Favorit, aber einer unter den Besten 10.

  31. Lotti

    Ich befürchte, das wird Platz 25.

  32. Bernd

    P.S
    Es ist nicht einfach bei so vielen Teilnehmern
    ganz oben zu landen!

  33. Bernd

    Einfacher Song.
    Sehr gut vorgetragen!
    Das könnte diesmal in die Top 10 reichen.
    An Alle!
    Nicht immer gleich alles schlechtreden.

    • disneyfan5000

      Toller Beitrag. Anscheinend haben hier viele von vornherein Schaum vorm Mund, wenn es um Deutsche Beiträge geht. Bejubeln aber Beiträge, die, wenn sie aus Deutschland kommen würden, mit Sicherheit nur Hohn und Spott ernten würden. Deshalb sind die Kommentare über die angeblich schlechte Qualität des deutschen Beitrags 2018 eh nicht ernst zu nehmen.

  34. Nikolai

    jetzt wo alle Beiträge bekannt sind, stelle ich fest, dass der deutsche Beitrag im internationalen Vergleich bestenfalls mittelmäßig ist. Und nochmals: der wahre Skandal war der ARD Vorentscheid! Schulte mag zwar wirklich der Einäugige unter all den Blinden gewesen sein, aber welcher Schrott hier dem Gebührenzahler zur Auswahl vorgesetzt wurde, war und ist nicht nur traurig und beschämend sondern schlichtweg skandalös!

  35. skater

    Nene Leute, ditt is pippifax!

  36. tommymuc

    Ich bin sicher, dass das ganz gut dieses mal abschneiden wird- und wenn nicht, freu ich mich über die Show und dass doch noch so einige viele gute andere Songs dazu gekommen sind. Viel Glück, Deutschland!

  37. disneyfan5000

    72 % finden den Song sehr gut oder gut. Irgendwie nicht passend zu den gehässigen Kommentaren hier.

    • LauriP

      Inzwischen sind es nur noch 64 %, aber ist ja auch egal, kann ja jeder selbst entscheiden, ob er den Beitrag gut oder doof findet. Dass die Argumentation, ob dafür oder dagegen, nicht immer originell oder etwa sogar nicht immer „stubenrein“ zu sein scheint, liegt wohl eher in der Natur der Sache!? Für viele Leute scheinen die Dinge rund um den ESC eben ein brisante Sache zu sein und die Nerven liegen in Zusamnengang mit Politik und Medienwesen offenbar ziemlich blank.

  38. stouni55

    Der song ist bestenfals mittelmass wenn überhaupt

    Der song fellt bei mir aber aus einem anderen grund eher ins hintere drittel. Und zwar andere länder die mittelmässige bis schlechte songs liefern fliegen im halbfinale raus deutschland ist direkt qualifieziert

    Ganz im ernst wenn man schon direkt qualifiziert ist kann man auch etwas qualität erwarten das gilt übrigens für alle big 5 die aus meiner sicht in diesem jahr alle eher hinten sehe

  39. disneyfan5000

    So jetzt mal meine Meinung zum Deutschen Song. Ich hatte andere Favoriten, aber Schulte ist der legitime Vertreter für Deutschland. Er hat ja auch das Televoting (ja liebe Hater, das hat er) gewonnen. Es ist ein schöner Song, der die gehässigen und gemeinen Kommentare nicht verdient hat. Wie das am Ende abschneiden wird, mag ich nicht vorherzusehen. Ein deutlich besseres Ergebnis als die letzten 3 Jahre, ist aber durchaus möglich. Wenn nicht sollte die ARD überlegen, ob sie sich das Geld für den ESC nicht besser für was anderes spart.

  40. LauriP

    Der Beitrag aus Deutschland wird seinen Weg machen!

  41. wolli

    deutschland geht mit einem grey s anatomy abspannsong in den wettbewerb, und wird damit wohl einmal mehr kläglich scheitern. mir vollkommen unverständlich das man im musikmarkt nr 1 europas nichts besseres wie sowas findet !

  42. gruezi

    tja, dumm gelaufen.
    die eine singt über ihre tote oma, er über seinen ach wir wissen es.
    da beide im finale gesetzt sind, wird sich zeigen, welcher familiäre todesfall mehr überzeugt.
    ich tippe auf die oma.

  43. visionfan

    Also wenn ich mir bis heute so das ganze anhöre, Wäre Top 10 drin. Noch ist nicht ller Tage Abend. Wird besser wie die letzten Jahre

  44. milena

    Nach etlichen Jahren auf dieser Seite hat man sich ja schon an den Deutschlandhate gewöhnt (der in den letzten Jahren vielleicht sogar berechtigt war) aber in seinem Fall kann ich es nicht nachvollziehen…

    Mir war es beim deutschen Vorentscheid wichtig das eine Person NICHT fährt und das war Natia Todua…. mit allem anderen war ich einverstanden.
    Damit muss ich sagen das das einer der besten Vorentscheide der letzten Jahre war ^^

    Ich denke mit Michael Schulte haben wir nichts falsch gemacht. Das Lied ist gut und er hat es geschafft das ich mit Tränen in den Augen vorm Fernseher saß, weswegen meine Stimme an ihn ging.

    Platzierung beim ESC ist mir in seinem Fall tatsächlich ziemlich egal. Wenn wir letzter werden: who cares? wäre nicht das erste mal. Landen wir im Mittelfeld: SUPER!!
    Und landen wir noch weiter vorne haben wir das „Wunder von Lissabon“ xD

    Mir war nur wichtig das wir hinter dem Beitrag stehen können und uns das Lied nicht peinlich ist oder das wir uns dafür schämen müssen und das haben wir erreicht! Wir können hinter ihm stehen und ihm die Daumen drücken!

    • Bububuddy

      Man soll nicht die Länder bewerten, sondern deren Beiträge. Sonst dürften mache Länder gar nicht teilnehmen. Es ist ein europäischer Wettbewerb! Dann sollte man aber auch Länder finden die das „Ding „hier finanzieren.

      • milena

        Mir ist durchaus bewusst das man das Lied und nicht die Länder bewerten sollte und ich bin eigendlich der Meinung das ich das getan habe ^^“

  45. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Wie schon so oft war die Auswahl bei „Unser Lied für Lissabon“ höchst bescheiden und es war für mich von Anbeginn klar, dass Schulte gewinnen würde. Das Lied ist absolut radiotauglich, zwar tiefsinnig, aber auch langweilig. Er muss sicher noch etwas sicherer singen und ich glaube es ist kein Wagnis zu behaupten, dass es dieses Mal nicht der letzte Platz sein wird für Deutschland.

  46. Utopia

    Das ist halt typische ESC Durchschnitt. Null Risiko und musikalisch erträglich aber einfach nur uninteressant.

  47. retep

    der Song ist gar nicht schlecht ! Nur die Stimme ist gar etwas flach und dünn… irgendwie kommt das gesanglich etwas schief rüber !
    aber Deutschland ist ja eh im Final also was solls und schlechter als in den letzten Jahren wird es nicht sein (kann es ja auch fast nicht ) :-)
    Viel Glück

  48. Harms-Harmsen

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Überzeugt hat es mich nicht wirklich, es ist „handwerklich“ gesehen gut, aber ich würde es eher alleine in einer ruhigen Ecke hören. Es sind so Songs, die in amerikanischen Arztserien gespielt werden, wenn einer der Doktoren einen Patienten verloren hat und nach Feierabend darüber nachdenkt.
    Komisch, ist meiner erster Gedanke gewesen.

  49. LauriP

    Nicht so meins, aber es wird sicher Anklang finden und auch Punkte bekommen. Was am Ende dabei herauskommt, keine Ahnung? Wir werden sehen!

  50. Bearheart

    Wenn man hier die ganzen Kommentare ließt , kommt die Frage auf , wieviel verstehen hier eigentlich etwas von Musik ?
    Die meisten wohl sehr wenig !
    Traurig , wir hier hergezogen wird über einen Musiker der sein
    Handwerk seit vielen Jahren unter Beweiss gestellt hat !
    Es ist seit Jahren der beste deutsche
    Teilnehmer für den ESC .
    Alle Miesmacher werden im Finale überrascht sein !
    Ich drücke ihm die Daumen !

    • treppi

      @ Bearheart, neu hier?

      Hier werden seit Jahren Kämpfe ausgefochten. Sehr gern auch um die Deutungshoheit. Speziell die Beiträge der Deutschen wurden und werden immer kontrovers diskutiert. Den anderen die Fähigkeit, „gute“, „nicht so gute“ oder gar „schlechte“ Beiträge der Künstler beurteilen zu können oder dürfen, verbietet sich von selbst, denn hier keiner die endgültige Weisheit gepachtet.

    • Ole Habeck

      Daumen drücken wird bei so einem Mist nicht helfen

  51. ESC-Expertenwissen

    Erdrutschsieg für Michael Schulte und seinen Hammersong: Dreimal 12 Punkte = Hitpotential.
    Da der Siegertitel sowohl bei der deutschen Jury als auch bei der internationalen Jury und beim Publikum gewonnen hat, stempelt sich jede Kritik als überheblich ab.
    Seit heute Nr. 1 in den iTunes Charts und der beste deutsche Beitrag seit Jahren. Ein 27j. Sänger erinnert in seinem gefühlvollen Beitrag an den Tod seines Vaters vor 13 Jahren und berührt damit zutiefst die Herzen gefühlvoller Menschen. Genau das sind die Geschichten, die der ESC so liebt.
    Basher, Hater und Neider……please let him walk alone. :-))

    • L di Corsica

      Interpret und Interpretation sind gut bis top, der Song ist sehr gut! Aber was sagen blos die Buchmacher dazu?

    • LauriP

      ESC-Expertenwissen, Was meinen Sie mit Ihrer Aussage: „Da der Siegertitel sowohl bei der deutschen Jury als auch bei der internationalen Jury und beim Publikum gewonnen hat, stempelt sich jede Kritik als überheblich ab.“ ??? Ich meine, ich verstehe nicht was das soll mit der Kritik, die sich als überheblich abstempeln soll? So wie ich das Wort Kritik verstehe, gibt es doch positive Kritik und negative Kritik. Darf Ihrer Meinung nach folgedessen weder etwas positives noch etwas negatives über den deutschen Beitrag geschrieben oder gesagt werden, da es dann in jedem Fall überheblich sei oder wäre? Welche Art der Bevormundung soll das denn bitte sein? Das kann doch niemand im Ernst wollen, auch Sie nicht?

  52. gruezi

    mir persönlich sagen weicheier lieder für für mädchen nicht zu. aber zur zeit gibt es einen großen markt für genau das.
    einen orignalitätspreis dafür gibt wohl nicht, eher fürs trittbrettfahren. drei jury haben dafür entschieden, viel auswahl hatten sie nicht. sicherlich wird deutschland damit mehr als zweitletzter. drittletzter wäre ja schon ein weg weiter nach vorn. nächster jahr 4 …. also es geht nach vorne.
    ansonsten, für mich geht das durch. peinlich ist es auch nicht. somit ok. bin gespannt wo es platziert wird. noch fehlen ja viele, viele beiträge.

  53. MegaJK97

    Ganz ehrlich – ich kann all die negativen Kommentare nicht nachvollziehen. Endlich mal etwas Gefühlvolles, in einer angenehmen Verpackung, und vielleicht haben wir ja auch ein paar Pünktchen aus Dänemark sicher ;D Also nicht alles gleich so negativ sehen. Ryk und „Gummibein“ wären auch nicht schlecht gewesen, aber von den 6 am Donnerstag war Michael mit Abstand am besten und sichersten. Das Ergebnis aller 3 Juries bestätigt, denke ich, meine Auffassung.

  54. Simon Mattera

    das lied wär ja noch ok aber da hätten sie echt einen finden sollten der ne stimme hat. schlimmer als in ner karaoke bar.

    • disneyfan5000

      Kannst du besser singen?

      • Nikolai

        muß Simon ja nicht. Er tritt ja auch nicht am ESC an, um für Deutschland viele Punkte zu sammeln. Dieser Schulte liefert schräge Töne….und ja…ich kann auch NICHT singen….

      • disneyfan5000

        @Nikolai: Da mach mal deine Ohren sauber, dann hörst du auch keine schrägen Töne. Im Ausland kommt der Michael Schulte sehr gut an. Die Kommentare hier sind einfach nur saublöd, bösartig und ohne irgendwelchen Musikverstand. Ich darf ja mal daran erinnern, das der Schulte auch das Televoting gewonnen hat.

  55. Thunderstruck

    Oh weh , wie monoton und langweilig, da kann ich wieder nicht in Euphorie für mein Land verfallen .. nein das geht ( schon wieder ) für einen Sieg beim ESC gar nicht. Warum wird von D seit Jahren nur immer so durschnittliches Geplätscher präsentiert.. es zündet einfach nicht und warum steht man nicht zu seiner Landessprache ?

  56. Mr-Grandprix

    Vielleicht ist es Altersmilde oder präsenile Geschmacksverirrung – aber mir gefällt der Beitrag. Ich lege keinen Maßstab der Originalität oder Professionalität an, vergleiche auch nicht mit anderen Beiträgen, sondern lass einfach die Musik, den Text und das Timbre des Sängers auf mein Gemüt wirken. Und was da wirkt, gefällt. Punktum.

    Schlimm hingegen war die Gesamtperformance des gestrigen Vorentscheids. Alles desorganisiert und wohl das Billigste, was die ARD aus dem Moderatorenpool auftreiben konnte. Elton, über Jahre (zu Recht) Stefan Raabs Prügelknabe (auf Österreichisch: „Watschenmann“), bewies einmal mehr, dass ihm alles fehlt, was einen Moderator auszeichnen sollte: Charme, Witz, Schlagfertigkeit, vor allem aber Übersicht über das Life-Geschehen.

  57. Nikolai

    na geh bitte, echt jetzt? X-te Ed Sheeran Kopie….nur halt a bisserl weniger schiach aber dafür umso untalentierter.
    Geschmacklos voll auf die Tränendrüsen der Muttis im Televoting.

    ….und überhaupt: der Rest vom Vorentscheid erst! Eine Frechheit für diesen Mist die GEZ Gebühren zu verschwenden!! Wer von den Verantwortlichen hat echt geglaubt, mit einem dieser „Darbietungen“ NICHT wieder Letzter zu werden??!! Voxxclub zu unterbieten ist nicht mal theoretisch möglich und die anderen „Künstler“ hatten nicht mal mehr das (eh schon grottige) Niveau der germanischen Beiträge 2015-2017. Skandalös!!

  58. Zokko

    OK, vielleicht ein Ed-Sheeran-Verschnitt, vielleicht auch nicht sonderlich originell, aber m. E. mit Sicherheit besser, eingängiger und authentischer als das Produkt, das „wir“ letztes Jahr abgeliefert haben. Ich sehe den ESC normalerweise nicht durch die nationale Brille, wage hier keine Prognose, unterscheide nur zwischen Beiträgen, die mir (nicht) gefallen, nicht nach Ländern … und habe jetzt endlich mal wieder einen hiesigen Song, hinter dem ich mich tatsächlich stellen kann. Viel Glück!

  59. SwissPapa

    Wie erwartet, wird sich mit UK und Spanien um den letzten Platz streiten. So ein Muell.

  60. die Institution

    Leider war kein Beitrag von Deutschland wirklich klasse. Chancen hätte aber voXXclub wohl die besten gehabt. Sorry.

  61. Kminek

    Weckt mich bitte jemand auf, wenn er wieder aufhört zu singen. Aber die Konkurrenz war genauso unterirdisch.

  62. Orson Wellness

    Kompositorisch höchstens Durchschnitt.
    Textlich kitschig.
    Live-gesanglich überraschend wackelig.
    Mein Heimatland kann mich mal wieder nicht begeistern.

    • disneyfan5000

      Du musst was mit den Ohren haben, es gab stimmlich keine Wackler. Er hat super gesungen. Auch wenn ich einen anderen Favoriten hatte, aber das muß man ihm lassen. Singen kann der Junge. Allerdings wage ich keine Prognose.

  63. tommymuc

    Danke@Bella11/Michael- ich kann Dir nur beipflichten: ein wunderschönes, (sehr authentisches und berührendes!) Lied, ein wunderschönes Arrangement und ein toller singer/songwriter. Ich hoffe nicht, dass es in einem völlig unberechtigtem bashing untergeht, denn bislang gehört es zu den besten Beiträgen dieses Jahrgangs und hätte einen Spitzenplatz verdient!

  64. Stouni

    Gott ist das schlecht

    Und ich dachte spanien wäre der schlechteste der big 5
    Aber die deutschen toppen noch mal alles

  65. L di Corsica

    Eine(r) muss halt den letzten Platz belegen, so ist der Wettbewerb. Ja, ich weiß, ich werfe freiwillig die 5 Franken ins Phrasenschwein. Das Spiel geht nun mal 90 Min., der Ball ist rund und elf Frrunde müsst ihr sein! :0)

  66. Dakoni

    Dieses Jahr scheint das Niveau am ESC leider recht tief zu sein. Immerhin ein schöner Beitrag, für mich auf jeden Fall neben Tschechien der Beste Song bisher. Super Stimme schöne eingängige Melodie und gefühlvoller Beitrag.

    Ps. Krass wie viele hier nur zum motzen sind, zeigt wiedermal wie Unzufrieden alle sind, arbeitet mal an euch selbst!

  67. treppi

    Wieviel James Blunt / Ed Sheeran verträgt die Welt? Kann ich nicht wirklich abschätzen. Ich weiß nur, daß ich persönlich nach nicht einmal 1 Minute Zuhörens schon fertig bin. Für mich ist dieses selbstreferenzielle Machwerk ganz klar der kommende Letztplazierte des ESC 2018, aber vielleicht unterschätze ich die weibliche Zuhörerschaft, wer weiß … ?

  68. Ole Habeck

    Man kann sich wirklich nur noch schämen für so einen Müll

  69. Ole Habeck

    Ein hoch auf das trippel…. Was für eine scheisse

  70. bella11

    deutschland braucht nichts besseres, deutschland hat das beste. ihr könnt euch gratulieren, hiermit habt ihr endlich wieder die chance unter die ersten zehn zu kommen. das lied ist wunderschön, das arrangement ist wunderschön, wird gut bei jury und publikum ankommen. ich drücke deutschland fest die daumen. mit diesem lied habt ihr es euch wirklich verdient. gratulation michael.

  71. disneyfan5000

    Er hat alle 3 Votings gewonnen, deshalb fährt er verdient nach Lissabon. Ich wünsche ihm viel Glück in Lissabon, er braucht es. Schönes Lied. Abwarten wie es in Europa ankommt. Ich hätte auch Voxxclub genommen. Aber irgendwie hat wohl der Auftritt nicht so mitgerissen, wie gewünscht.

  72. Bububuddy

    Deutschland hat etwas besseres. VOXXCLUB!!
    Die Jungs hätten uns beim ESC vertreten sollen . Die sind einsame Spitze. Trotzdem Daumendrück…

  73. L di Corsica

    Wenn Deutschland nichts besseres hat, dann muss er wohl da hinfahren…

Beitrag kommentieren