Svala Paper

  • 15.
  • 60 Pts.
  • Jury: 29
  • Tele: 31
  • Halbfinal

Im Jahr 2017 erreichte Svala mit dem Titel «Paper» für Island den 15. Platz im 1. Semifinal beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Paper von Svala?
sehr gut
52%
149
gut
16%
46
geht so
12%
33
schlecht
14%
39
sehr schlecht
7%
19

45 Kommentare

Kommentieren →
  1. songtim

    Ich liebe das Video, es ist interessanter als die Liveperformance, auch ist ihr Outfit nicht das wäre. Den Song und ihre Stimme finde ich immer noch super, schade, dass es nicht für’s Finale gereicht hat :(

  2. joergi35

    Ich habe es sofort gewusst, das dieser öde Song nicht viel reißen wird. Dabei war der zweitplatzierte Song von der Isländischen VE wirklich gut. Der wäre mit Sicherheit ins Finale gekommen.

  3. Lorenzo Di Corsica

    Finale nicht erreicht, macht doch aber nichts. Es ist trotzdem gut und anhören darf man sich den Song ja auch allemal, egal welchen Platz er belegt hat! Stellt Euch vor, alle Beiträge würden komplett ausgelöscht und vernichtet, mit Ausbahme des Erstplatzierten, das wäre doch schlimm… :0)

  4. looking4atlantis

    „Svala Björgvinsdóttir ist eine sehr schöne Frau. Sie singt sehr gut und hat immer Recht“… so, von wem krieg ich jetzt nochmal die 50 EUR? Lorenzo? Norma?… bitte melden….

  5. moondog

    Eine Darbietung zum Fremdschämen. Schuhe wie zu Spice Girls-Zeiten und eingeschnürt wie ein Rollbraten. Wer tat dieser armen Frau das an?

  6. joewin

    Das war für mich der zweit beste Song gestern. Schweden fand ich noch besser

  7. ESC-Expertenwissen

    Zum dritten Mal kein Finale. Island braucht wieder Sympathieträger wie in den früheren Jahren.

  8. priester

    Endlich mal ein guter Song gefällt mir sehr gut hoffe wenigstens Island kommt ins Finale

  9. Texmex

    Komisch, das kommt bei mir irgendwie an……Finale ist drin.

  10. Norma

    Ganz großes Kino!!! Ein Gesamtkunstwerk!!!

  11. Lorenzo Di Corsica

    Das ist kein Geschreie, Sie ruft nur, sie schreit nicht.

  12. ISC

    Allein Geschreie bringt einen auch nicht weiter!

    • Lorenzo Di Corsica

      Der Beitrag ist kein Geschreie. Svala Björgvinsdóttir hat eine kristallklare Gesangsstimme mit viel Power, aber auch mit Gefühl! Das ganze ist ein Werk künstlerischen Ausdrucks! Hört und seht Euch mal die Live-Versionen vom Isländischen Vorendscheid (da gibt es auch eine Version auf isländisch) und vorallem die SVALA – Paper (LIVE ACUSTIC SESSION) !!! auf youtube.com an, dann redet und schreibt ihr event. anders!

  13. Orson Wellness

    Graiselig, kalt, nichtssagend. Da wären sich die Isländer mit der ulkigen Schülerband Daði Freyr Pétursson aus ihrem Vorentscheid irgendwie treuer geblieben.

    • Lorenzo Di Corsica

      Ja,“Graiselig“, was immer das auch sein mag! Kalt soll es ja auch sein!!! Hier geht es ja auch um eine kaltgewordene Beziehung… Text lesen, übersetzen und verstehen, … dann kommentieren. Nichtssagend ist hier so vieles, das hier aber bestimmt nicht!
      Der Beitrag hier ist alles andere als belanglos, sondern Kunst und individuell existenziell.

      • Orson Wellness

        Oha, da echauffiert sich ein Fan.
        Was machst du Armer beim Finale? Da wird die gute Eisfee nämlich sicher nicht mitsingen… ;)P

    • Lorenzo Di Corsica

      Echauffieren? Nö, warum auch, eher sich erklären! Ob Island im Halbfinale ausscheidet werden wir ja noch gewahr. Wenn ja, macht doch nichts! A. Dabei sein ist alles. B. Kunst bleibt es dennoch, egal ob die Leute in Europa ’nen Zugang dazu finden oder nicht! In Island ist Svala ein Star und sie wird es auch nach dem ESC bleiben. Abseits des Mainstreams lebt es sich auch ganz gut!

  14. frankscut

    Kommt hoffentlich ins Finale!!!

  15. looking4atlantis

    das könnte genauso gut Georgien sein… oder was anderes ausm Osten… danke Island, dass Du nicht scheust, belanglos zu sein… Welcome to our – EU – World

  16. ESC-Expertenwissen

    Seit Island diese durchgeknallten Möchte-gern-Diven zum ESC schickt, erreichten sie kein Finale mehr! Damit wird man auch 2017 scheitern. Dabei waren die Isländer vorher immer im Finale mit so sympathischen Gruppen und Beiträgen wie z.B. Sjonni´s Friends in Düsseldorf 2011.

  17. Orson Wellness

    Was für ein blöder Refrain.

  18. Lorenzo Di Corsica

    Ich find’s super!
    Ein wenig 80er-Jahre-Trash, ein wenig Björk, ein wenig Madonna, mittelmäßiger Gesang, gutes Outfit und geile Show! Von allem ein Bischen! Wenn das auf der ESC-Bühne auch so rüberkommt ist das voll in Ordnung!!! Ich weiß gar nicht was die allgemeine Nörgelei hier soll und der Beitrag ist auch alles andere als langweilig!!!

  19. voyage07

    … der song ist durchscnitt … wenn die bühnenpräsenz was hergibt hat sie chancen aufs finale … sonst wird sei wohl vergessen sein …

  20. Lotti

    Dünne Stimme, langweiliger Song. Kommt nicht ins Final, da bin ich mir sicher.

  21. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Island hat sich ja beklagt, dass es zuviele Touristen hat. Mit diesem Lied laufen die auf keinen Fall Gefahr, auch noch die ESC-Fans beherbergen zu müssen. Das Lied ist langweilig und überproduziert – auf der Bühne wird es zur Nullnummer.

  22. SwissPapa

    Man ersetze das val mit einem i und siehe da, wir haben einen Sia Abklatsch. Das Ganze nervt etwa so wie Sia’s schlechtere Songs. Schade, dass sie nicht einen der guten Lieder „kopiert“ haben.

  23. Nikolai

    hier nervt alles: Stimme, Komposition (wenn man diesen Begriff hier überhaupt verwenden darf…), Produktion. Murks.

    ….und die Dame wird sicherlich tausenden europäischen Kindern vor den TV Geräten gehörig Angst machen…;-)

  24. Zokko

    … da hilft auch das divenhafte Gehabe nicht … dies ist ein langweiliger 08/15-Song und es bleibt (gottseidank!) nix hängen …

Beitrag kommentieren