Kristian Kostov Beautiful Mess

  • 02. Platz
  • 615 Pts.
  • Jury: 278
  • Tele: 337

Kristian Kostov Beautiful Mess

  • 01. Platz
  • 403 Pts.
  • Jury: 199
  • Tele: 204

Im Jahr 2017 erreichte Kristian Kostov mit dem Titel «Beautiful Mess» für Bulgarien den 2. Platz beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Beautiful Mess von Kristian Kostov?
sehr gut
39%
98
gut
28%
71
geht so
24%
61
schlecht
7%
17
sehr schlecht
2%
5

40 Kommentare

Kommentieren →
  1. disneyfan5000

    Darf der Kleene eigentlich noch so spät aufbleiben? Nicht das er am nächsten Tag so aufgekratzt ist, das er dann ne „Mess“ macht. Das werden sich wohl viele Muttis gedacht haben, als sie für das Bübchen gevotet haben. An der nicht vorhandenen Stimme und am langweiligen 08/15-Lied kann es nicht gelegen haben.

  2. Orson Wellness

    Auch ich fand Stimme und Lied ein wenig überbewertet.

    ABER:

    Immerhin kann nach 2017 kein Nörgler mehr ernsthaft behaupten, beim ESC gewönnen immer die gleichen Länder.
    Top drei: Portugal – Bulgarien – Moldavien! Wahrlich kein „klassisches ESC-Trio“.

    Für mich ist 2017 definitiv ein erfrischender Jahrgang.

  3. joergi35

    Kann immer noch nicht verstehen, was die Leute nur an diesem Justin Bieber-Verschnitt mit Allerweltsstimme hatten. Der Song war ja jetzt auch nix besonderes. Naja.

  4. Lotti

    Nach gut zwei Monaten: der beste ESC-Song ever!

  5. Lorenzo Di Corsica

    Der 2. Platz für diesen guten Beitrag geht völlig i. O. !

  6. joergi35

    08/15-Song + Justin Bieber-KLon = zweiter Platz. Warum geht diese Rechnung bei Bulgarien auf?

  7. Zokko

    Gut „gebrüllt“, kleiner Löwe, Kristian hat diesen schwierigen Song tatsächlich zweimal prima abgeliefert. Ich denke, er muss/wird über seinen 2. Platz nicht sehr traurig sein und mit Sicherheit in den Charts plus bei den keinen Mädels weiterhin „punkten“ …

  8. voyage07

    … war ok aber nicht meins …

  9. Ramirez

    Zwar etwas weniger stark als im Halbfinale gesungen, aber der Song hat noch das größte int. Hitpotential.

  10. Donisengel

    Toller Typ, tolles Lied, bringt das gut rüber… 10 Points

  11. looking4atlantis

    …hm… wieso habe ich gerade das Gefühl, dass sich viele Teilnehmer aus dem schwedischen Papierkorb bedient haben…?

  12. Feever

    Wow… bis am Halbfinale fand ich diesen Beitrag gar nicht interessant – als ich jedoch dann am Donnerstag den Live-Auftritt im Fernsehen sah, schaute ich meinen Schatz an und wir mussten uns sagen: Bulgarien könnte einen Überradchungs-Sieg holen. Ich denke mindestens Top 5.
    Kristian singt mit Abstand am besten von allen.

    Es wird sehr spannend heute Abend!

    Happy ESC 2017!

  13. voyage07

    … wie gesagt … „was irland wollte, kommt heuer aus bulgarien“ … allerdings verstehe ich den vergleich mit australien gar nicht … mir gefällt der song von kristian …

  14. ESC-Expertenwissen

    Er hatte genau wie Australien enorm starke Probenauftritte und Livequalität zählt im Finale.

  15. Texmex

    Kommt auf jeden Fall ins Finale…dort Ende offen.

  16. Norma

    Ein guter und gelungener Beitrag aus Bulgarien!

  17. looking4atlantis

    der Song? So Lala… der Typ? „nimmmichhiernimmmichjetzt“… was gewinnt?

  18. treppi

    Ich mußte doch mal ernsthaft reinhören, denn schließlich steht der Song bei den Buchmachern ganz oben im Rennen. O.k., für mich nicht der Bringer, aber bestimmt massenkompatibel.

  19. Orson Wellness

    Überschätzt. Kommt nicht ausm Knick, der Song. Man wartet und wartet. Die gute Stimme wird nicht reichen. Höchstens Mittelfeld im Finale, falls überhaupt soweit.

  20. treppi

    Sehr sehr gut. Kommt weit. Vielleicht sogar nach ganz vorn.

  21. joewin

    wer da keine Gansehaut kriegt….gefällt mir sehr

  22. SwissPapa

    Finde ich absolut super! Zeitgemaess, bewegend, radiogerecht. Hoffentlich bringt der das live auch so rueber.

  23. voyage07

    … hervorragend … was irland wollte, kommt heuer aus bulgarien … auch ein ganz toller song … dieser beitrag sollte unbedingt ins finale kommen und möglichst weit vorne landen … meine hochachtung an kristian und ich freue mich für bulgarien …

  24. Lotti

    Ein grosses Talent, eine wunderschöne Stimmfarbe und gefühlvoll gesungen. Eine der besseren Balladen in diesem Jahr. Für mich Top 10.

  25. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Schöne Stimme hat der junge Mann ja. Auch das Lied ist nicht mal so schlecht – aber ob er mit den verschiedenen Tonlagen auf der Live-Bühne dann wirklich klarkommt, werden wir sehen… Auch ist das Liedchen eben doch ziemlich 08/15. Ob’s reichen wird?

  26. JasonBond

    Ein weiterer sehr guter Beitrag. 2017 ist wahrlich ein super Jahrgang.
    Das macht die letzten zwei ziemlich mauen Jahre wieder wett.

  27. tommymuc

    sehr talentierter und ambitionierter Interpret, von der gängigen Machart dieser Ballade bin ich allerdings weniger begeistert.

  28. ESC-Expertenwissen

    Überhaupt sind 2017 auch sehr junge Talente am Start:
    Kristian ist der jüngste Teilnehmer, daneben die 17j. Blanche aus Belgien und der 17j. offen schwul lebende Aborigine aus Australien. Diversity eben.

  29. Nikolai

    16 Jahre und so eine Stimme!!?? Wow, toll ein echtes Talent!
    Beste Ballade dieses Jahr.

  30. Zokko

    Schöne, atmosphärische Ballade, gut gesungen. Gefällt mir tatsächlich … allerdings gilt auch hier … entscheidend is auf’m Platz …

Beitrag kommentieren