Barei Say Yay!

  • 22. Platz
  • 77 Pts.
  • Jury: 67
  • Tele: 10
  • Final

Im Jahr 2016 erreichte Barei mit dem Lied «Say Yay!» für Spanien den 22. Platz beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Say Yay von Barei?
sehr gut
46%
248
gut
13%
73
geht so
22%
122
schlecht
12%
64
sehr schlecht
7%
36

52 Kommentare

Kommentieren →
  1. joergi35

    Wäre sie für Russland gestartet, hätte sie besser abgeschnitten. Putin hat da ja so seine Mittel.

  2. looking4atlantis

    … und so schnell ist man in der Defensive… Barei: was für ein großartiger Song!! Ich höre ihn seit Mai – ja- offiziell und legal als Mp3…

  3. songtim

    Einfallsloses Rumgehüpfe gepart mit nervigem Geschrei – Unterhaltungswert!
    Mir gefällts eher weniger!!

  4. Lotti

    Im grossen und ganzen ist für mich die ESC Rangliste ok. Ausser zwei Plätze verstehe ich gar nicht. 1. Litauen auf dem Platz 9? So was von altbacken und schlecht. Und 2. Spanien auf dem 22. Platz???? Viel zu weit hinten gelandet! Toller positiver Song und gut gesungen.

  5. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Für Spanien ist es scheinbar enorm schwierig, beim ESC irgendwas in der vorderen Hälfte der Tabelle zu holen. Das Lied ist nichts besonderes, ihr Kleid tragisch und die Tanzschritte haben wir doch auch schon irgendwo gesehen… Aber sooo schlecht war es doch nun auch wieder nicht. Keine Ahnung, was Spanien noch machen könnte, sie singen aus Not schon auf Englisch!

  6. joergi35

    Mitreißender Song + Tolle Stimme + Saalpublikum das begeistert mitgeht = Platz 22. Die Rechnung will irgendwie nicht aufgehen und ist auch nicht nachvollziehbar.

  7. treppi

    Ich denke, Spanien hat nur Aussicht auf Erfolg, wenn die halbe Welt Mitleid für das von separatistischen Tendenzen geschundene Land entwickeln kann. Hilfreich wäre vielleicht auch die Okkupation des nördlichen Landesteils durch Andorra. Diese völkerrechtswidrige faktische Annexion würde bestimmt mißbilligt werden und könnte den – noch so grottenschlechten – spanischen Beitrag in einem Licht erscheinen lassen. Die 12 Punkte Deutschlands wären den Iberern jedenfalls sicher!

    • Orson Wellness

      Dieser Kommentar ist zynischer Rotz. Menschenverachtend und unangebracht.

      • treppi

        Habe ich Dich überfordert?

        Allerdings, sollte ich irgendwelche edlen Gefühle bei Dir für irgendwen oder irgendwas verletzt haben, bitte ich um Verzeihung.

    • looking4atlantis

      Hallo treppi (btw lustiger Name),… bist Du sicher, dass Du hier richtig bist?… Die Verschwörungstheoretiker sind eine Tür weiter… und Orson hat sicher nicht Unrecht mit seiner Anmerkung. Andorra, Annexion, spanischer Beitrag… jetzt mal im Ernst: bist Du sicher, dass Du Dich (und erst recht wir alle anderen) Dich ernst nehmen können? Frag doch mal die Maus…

  8. voyage07

    … der auftritt war besser als das video … kleid: – 4 … schuhe: – 5 … und das letzte viertel des song flacht immer mehr ab … ihr ging auch die kondition aus …. somit: richtige bewertung … danke jury, danke fans …

  9. Ramirez

    Der Song marschiert, hätte aber einen besseren Terrain gebraucht. Platz 4-8.

  10. voyage07

    … but i say „no“ … spanien will in englischer spache kommen … da gibt es noch viel zu lernen, bis das rund wird … auf zum coaching nach italien … die schaffen den spagat …

  11. looking4atlantis

    Spanien? Ukraine? Schweden? Welches Land singt hier?

  12. ciprian

    Verdammt noch mal: Warum wird denn da nicht spanisch gesungen???
    Euro-Dance-Mucke ohne Flair mit recht coolem Drive.
    Weiß nicht, aber ich will das auf spanisch haben….

    • ESC-Expertenwissen

      Weil der letzte Siegertitel in spanischer Sprache aus dem Jahre 1969 datiert! LOL

      • ciprian

        Ah, jetzt ja…Das Expertenwissen gibt mir ESC Nachhilfe.
        Vielen Dank.
        Es ändert aber nix an meiner Meinung:
        Spanien will ich auf Spanisch haben.
        Das gilt auch für Frankreich und Italien.
        Gute Songs funktionieren in fast allen Sprachen!!!

      • Lorenzo Di Corsica

        Tja, ESC-Experte… … Das war noch zu Franco-Zeiten und die spanischen Veranwotlichen haben damals den Grand Prix manipuliert, wie vor einigen Jahren nun im Nachhinein festgestellt wurde. Wie auch immer, lasst die Spanier doch englisch singen, wenn sie das unbedingt machen wollen, ist doch nicht tragisch, oder? Haben doch schon fast alle Nationen das eine oder andere mal ausprobiert/gemacht!!!

  13. Nikolai

    2 Punkte an Spanien. Moderner, tanzbarer Sound, mit Gospel Feeling (was ich sehr mag). Live Performance wird eine Herausforderung.

  14. Lotti

    Positiver Song, der zum Tanzen verführt. Deshalb von mir: Yay. Schade um den englischen Gesang. Spanien will wohl mit dem Englischen etwas neues ausprobieren. Der letztjähriger Beitrag war top und die Punkte flop. Deshalb verständlich.

  15. ISC

    Zu viel Rumgeschreie ohne Essenz!

  16. treppi

    Eigentlich wollte ich mich überhaupt nicht zu diesem Machwerk äußern. Der Song scheint aber tatsächlich seine Hörer zu finden. Wirklich bedauerlich, aber auch in Spanien hören die Leute „europäisch“.

  17. looking4atlantis

    Ach, das ist Spanien… hätte auch Litauen oder Lettland sein können…möchte ich dieses Lied öfter als genau einmal hören…nein…huch diese Antwort kam schneller als ich wollte…

  18. eurovision_fan98

    Gegen alle die guten aber leider immer unterbewerteten songs von den letzten Jahren ist das leider nichts. Da ich aber in diesem Jahr bis jetzt noch kein herausragenden song gefunden habe, ist dieser song im vergleich recht stark!! Aber Spanien sollte wieder spanisch singen!!!!

  19. sybille

    Gewinner 2016!! einfach toll!

  20. Stouni

    Ich weiss nicht was manche in diesem song sehen für mich ist es nichts spezielles

  21. Zokko

    Sage auch nein! Kopie von irgendwem, irgendwas … wtf?

  22. ESC-Polizei

    Bühne und Klamotte von Primark gesponsert? Billiges Liedchen.

  23. Bububuddy

    Das ist doch wohl ein sehr schlechter Scherz? ;-)
    Einfach nur peinlich.

  24. Murmel

    So enttäuschend schlechter Song.Kein Vergleich zu dem starken Song letztes Jahr. Und bitte immer,immer in spanisch!!!Die Sprache ist doch so schön.
    Keinen Blumentopf – ich verleihe die Goldene Zitrone ¨¨

  25. Cascada5

    Der Song ist spitze! My number one so far! Sie hat eine außergewöhnliche und powerfule Stimme! Sie könnte es rocken in Stockholm! Ich finde eig Victorous besser, aber Say yay ist auch spitze!

  26. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Schade. Spanien hat die letzten Jahre wirklich tolle Lieder an den Contest geschickt, die teilweise brutal unterbewertet untergingen – gerade so, als ob Europa denen auf keinen Fall Punkte geben wollte, egal was da kam. Aber mit diesem Lied durchbricht Spanien die Reihe der tollen Lieder, aber nicht diejenige der miesen Punktezahl.

  27. skater

    Wie schrecklich … Geht gar nicht

  28. voyage07

    Ja wirklich nach Spanien klingt das heuer nicht – lediglich nach „Europa“. Ich kann gut nachvollziehen, was „Spanien“ hier versuchen will. Den Song könnte man höchsten als interessant bewerten, unter die Haut geht er aber nicht.

  29. ESC-Expertenwissen

    Spanien wählt den absolut falschen Song. Der zweitplatzierte Xuso Jones mit „Victorious“ stürmt die Charts in ganz Europa und ist ein gefeierter Star. Sein Song ist ein Hit, eingängig und siegtauglich. Er gibt auch Konzerte mit Ruth Lorenzo (2014). Sein Gesamtpaket wäre sicher TOP 5 gewesen. Sorry Spanien!

  30. SwissPapa

    Ach was ist denn das fuer ein kompletter Schwachsinn. Say Nay!

  31. Jasin Albus

    Bin ebenfalls enttäuscht von Spanien. Alle Songs auf spanisch klingen doch 100 Prozent schöner als auf englisch mal ganz ehrlich das ist genauso; als wenn man Schlagzeug spielen will ohne Trommeln.Deshalb ist das schon mal ein starker Punkte verlust. So dann zum ganzen das Produzierte ist gut würde sie spanisch statt englisch singen wäre der Song perfekt. Da Spanien sowieso schon dabei ist werden die für mich ein Platz im Mittelfeld machen also Platz 15 Punkte 5. Somit bleibt Irland weiter mein Favorit.

    • ESC-Expertenwissen

      Was willst du im Jahre 2016 ständig mit deinem Spanisch? Die Songs in spanischer Sprache landeten doch 20 Jahre ganz hinten bis man endlich auf Englisch gesungen hat und wieder einen TOP 10 Platz erreichte: „Dancing in the Rain“ von Ruth Lorenzo aus 2014. Letztes Jahr in Spanisch wieder Platz 21.

      • Bellamusica

        Wenn ich mich nicht falsch erinnere hatte Ruth Lorenzo im Finale nicht gerade gut gesungen, aber weil auf englisch immerhin gut plaziert? ….das war ein Zufall, sie ist die Freundin/Frau von Alonso oder nicht? ,Müssen wir uns alle dem Dominium der Englischen Sprache ergeben? Nein! Spanisch ist in – man hört immer wieder Hits, Sommerhits und sonst ….Lateinamerika, bis auf Brasilien spricht und singt spanisch aber den Europäern ist es nicht mehr gut genug???

      • tommymuc

        Auf spanisch hätte ich diesen gospeligen Beitrag auf jeden Fall noch interessanter und weniger „eurodance- mainstreamig “ gefunden. Inzwischen klingen leider viele Beiträge aus vielen Ländern immer mehr nach Einheitsbrei: Schade um den ESC.

      • ciprian

        @ESC Expertenwissen, Programm ist Dein Nick-Name ja nicht gerade.
        Spanien war in den letzten 20 Jahren mit guten spanischen Songs weit vorne (TOP TEN) : 1995, 1997, 2001, 2002 (nur englische Textzeile,ansonsten spanisch), 2003, 2004, 2012. Es liegt weniger an der Sprache als dem Song!
        Die Sprache mit dem Jahr 2016 zu verbinden… Hallo? welche Logik verfolgst Du da? Mit guten Songs kannst Du in allen Sprachen punkten, besonders aber in Spanisch, Französisch und Italienisch!

      • ESC-Expertenwissen

        @ciprian: Also für dich ist weit vorne bei einem Big Five Land schon die TOP 10? LOL, für mich ist weit vorne schon TOP 3! Und da war Spanien zuletzt im Jahre 1995 – das ist ESC Steinzeit und sehr wohl mehr als 20 Jahre her, nämlich genau 21 Jahre!

  32. Stouni

    Also ich bin der gleichen meinung wie die meissten hier alles schon 1000 mal da gewesen dazu wirkt sie auch etwas billig. Aber ganz im allgemeinen habe ich dieses eurodance getue langsam satt

  33. Bellamusica

    Y hemos perdido incluso España ….. ella se rindió al dominio del idioma Inglés …. qué triste!
    Alles wie 1000x gehabt. Meine Stimme würde Spanien (das erste mal bei mir) nicht kriegen aber nach der Pleite letztes Jahr wo sowieso die Jury das letzte Wort gehabt gat werde ich ohnehin keine kostspieligen Stimmen abgebendie am Schluss eh kein Einfluss haben.
    Ich bin etwas enttäuscht…..

  34. Orson Wellness

    Und wieder das gleiche Eurodance-Klangbild.
    Diesmal allerdings etwas runder, schmissiger und überzeugender als bei einige nanderen Ländern. Insgesamt brauchbar, trotzdem hoffe ich inständig, dass sich in Sachen musikalischer Vielfalt dieses Jahr noch was tut, sonst droht mein Interesse langsam zu erkalten.

    Die finale Platzierung dieser Nummer dürfte stark von der Show sowie von der umliegenden Konkurrenz abhängen. Noch zeichnet sich nichts ab.

  35. pheerce

    Immerhin sie bewegt sich. Und ihre Füße. ‚Say Yay‘ bringt sie auch ganz energisch raus, das mag ich nicht. Aber kein wirklich runder Beitrag, quält mich nicht , haut mich nicht um.

Beitrag kommentieren