ZOË Loin d’ici

  • 13. Platz
  • 151 Pts.
  • Jury: 31
  • Tele: 120

ZOË Loin d’ici

  • 07. Platz
  • 170 Pts.
  • Jury: 37
  • Tele: 133

Im Jahr 2016 erreichte ZOË mit dem Lied «Loin d’ici» für Österreich den 13. Platz beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Loin d'ici von ZOË?
sehr gut
75%
887
gut
12%
142
geht so
8%
91
schlecht
3%
32
sehr schlecht
3%
31

75 Kommentare

Kommentieren →
  1. joergi35

    Platz 13 ist zwar nicht schlecht, aber das Lied hätte definitiv mindestens 5 Plätze noch vorne gehört.

  2. voyage07

    … oh, da habe ich mich mit meinen hoffnungen wohl viel zu weit aus dem fenster gelehnt … egal … scheinbar bin ich doch ein patriot … jedenfalls war ich nach der juryberwertung sehr enttäuscht … obwohl ich zugeben muss, dass zoes auftritt im semifinale 1 besser war … doch glaube ich nicht, dass dies bei der bewertung der jury so entscheidend war … jedenfalls haben die fans zoe sehr nachhaltig herausgerissen und das war mir/uns eine große genugtung … danke viel mal … merci à tous …

  3. JasonBond

    Gratulation nach Österreich. Das Publikum hat Dich geliebt ZOE.
    Leider sind die meisten Jurys politisch motiviert und hassen alles was irgendwie nach Freude, Liebe und Mainstream aussieht.

    Schade das Österreich so schamlos betrogen wurde durch ein System das nach diesem Wahnsinn wohl niemand mehr ernsthaft haben können will.

  4. michaliA

    Go, ZOE, die Daumen sind gedrückt! Das war die Performance des Abends. Europa, lass es Punkte regnen!!! ZOE wir sind stolz auch dich.

  5. Ramirez

    Unser Zuckerguss.
    Ist ja nett, aber der Song ist flach/lahm.
    Vom Song her Platz 21-26. Vielleicht holt der Zucker ein paar Plätze auf.

  6. Bernd

    12 Points go to Austria !!!

  7. looking4atlantis

    Zoe: Kommst Du mit?
    Ich: wohin?
    Zoe: Loin d’ici
    Ich: Hä?
    Zoe: Halt die Klappe und kommmit.
    Ich: okay… (hayhay)
    Zoe: was soll das (hayhay) in Klammern?
    Ich: ach nichts, hähä…
    Zoe: das will ich meinen… und nun: Loslassen:-)

  8. voyage07

    … ah: und nicht zu vergessen den schönen „freddie“ und einen punkt aus budapest …

  9. voyage07

    … nur geduld „flotse“ … und übrigens erwarte ich mir punkte nicht nur aus frankreich, belgien und der schweiz, sondern auch aus island, norwegen, schweden, finnland, russland, estland, lettland, litauen, polen, tschechien, deutschland und den niederlanden und vielleicht auch aus spanien, italien, malta, slowenien, kroatien, serbien, bosnien, montenegro, mazedonien, bulgarien, moldavien und der ukraine. Vielleicht gefällt der song auch in albanien, griechenland, zypern, israel, armenien, aserbeidschan, georgien und auch in der türkei (oh nein, das erlaubt herr erdogan wohl nicht mehr – oder herr böhmermann???) … habe ich noch jemanden vergessen ??? … ach ja, ich erwarte auch 12 punkte aus dänemark … dann wird alles wieder gut … wir tragen euch „den schas“ (Zitat: Andy Knoll)“ 2017 gerne wieder in Wien aus … dann haben wir auch einen neuen Bundespräsidenten und einen neuen bundeskanzler und vieles andere mehr … à bientôt en autriche 2017 …

  10. FloTse

    Als Österreicher bin ich natürlich voreingenommen. Aber das Lied ist einer der ganz wenigen, das ich immer wieder anhören kann. Gefällt mir sogar immer besser.
    Etwas enttäuscht bin ich von der Bühnenshow und entspr. Kameraführung. Ich glaube, da hätte man noch mehr rausholen können. Die Show im Vorentscheid ist zwar als zu kitschig kritisiert worden, gerade das hätte aber wohl in Osteuropa gewirkt.

  11. treppi

    Ich hab‘ den Auftritt nicht gesehen. Aber glücklicherweise kommt dieser Retro-Song ja eh schon richtig gut rüber. Also, ich drück‘ Österreich ganz fest die Daumen!

  12. voyage07

    … ich freu mich sehr und ich bin sooooooooooooooooo stolz auf zoe, denn sie ist eine echte „profin“ … besonders die leichtigkeit ihrer darbietung überzeugte wohl viele … und das schönste: die halle tobte …

  13. michaliA

    Ich gratuliere!!! Wir sind im FINALE ES OHOH… Was denn sonst nach diesem fulminanten Auftritt.

  14. bandido

    Auch von mir gibt ein allerhöchstes Lob für dieses zauberhafte Pop-Chanson dem ich heute abend alle Daumen drücken werde.
    Meine Favoriten (Ukraine und Lettland) kommen erst Donnerstag dran.
    Die andren 3 Top‘ s aus meiner Sicht (Sweden, France, Spain) sind ja gottlob schon im Finale.
    Also liebe ZOE…Als guter Katholik gehe ich nun zur Kirche und werde eine Kerze ganz alleine für Dich und ganz Österreich anzünden!

  15. Lorenzo Di Corsica

    Merci Zoe! Sehr schön!

  16. voyage07

    … die umfragen sind ja sensationell … ich freu mich sehr für zoe … für conchita … und für mein österreich … „womöglich gwinng ma den schas wieda“ … on veut voir … à bien tôt le mardi …

  17. bebidoll

    Es MUSS gewinnen! Lange Jahre gab es schon kein so typisches „Grand-Prix-Lied“. Dass eine Österreicherin französisch singt, finde ich fantstisch ; eine Signal gegen das ewig nur englisch singen. Aber das Lied und die Sängerin haben auch so unbestreitbare Qualitäten. Bin mal auf den Life-Auftritt von Zöe gespannt.

  18. ciprian

    Das finde ich auch richtig gut. Zuckersüß!
    Mir bricht das Herz, wenn das nicht punktet.
    Finale bitte!!!

  19. Euphemia

    Lieder, die gute Laune erzeugen, sind schon häufig ziemlich weit oben gelandet.

    Noch dazu wird es in dieser wunderschönen französischen Sprache dargeboten – Hut ab vor dieser Wahl, Österreich! Ja, es ist ein simples Liedchen, aber bei mir löst es ein wohliges Gefühl aus. Und da bin ich wohl nicht die einzige. :-) Bonne chance!

  20. looking4atlantis

    …und dann ist es auf einmal:… charmant:-)

  21. Morghra

    Grooßartig. Man muss die Österricher auch einfach immer wieder dafür bewundern, dass sie einfach auf den ganzen Pomp sch….. und herzige Sachen ins Rennen schicken. Dieses hier sticht auch noch angenehm aus der Masse und die Sängerin wirkt extrem sympathisch. Bravo!

  22. Bernd

    Ich drücke diesmal die Daumen für Österreich
    auch wenn Ich aus Deutschland komme.
    Absolut guter Song.
    Viel Ausstrahlung,gutes Video.
    Wenn das nicht 1.Platz wird dann weiß ich´s auch nicht!

  23. michaliA

    Ein Diamant nebst dem ganzen Einheitsgedudel in diesem eher doch ziemlich schwachen Jahr. ZOE hat etwas, dass den meisten anderen Startern heuer (neben einer tollen Stimme) fehlt und das nennt sich AUSSTRAHLUNG. Daumen sind gedrückt!!!

  24. Nikolai

    Gleich vorweg: ja ich bin Wiener. Trotzdem versuch ich objektiv zu beurteilen: 1 Punkt an Österreich.
    Na ja….ich bin positiv überrascht! Das ist ein klassischer ESC Popsong, sehr professionell produziert, ins Ohr gehend, sehr gute Sängerin. Dass der „Chanson“ in Französisch gesungen wird, gibt dem Ganzem noch eine besondere Note, ganz besonders in diesem – oft nicht ganz akzentfreiem Englisch vorgetragenen – Umfeld.

    Trotzdem für mich heuer der Geheimtipp auf den Sieg (bei guter Liveperformance).

    Und nächstes Jahr, BITTE wieder mal auf WIENERISCH ! (siehe den grandiosen Auftritt von Marianne Mendt 1971!!)

  25. Lotti

    Einfach nur langweilig! Das wäre vor 10 Jahren noch toll gewesen.

  26. ISC

    schlechte Imitation der französischen Chansons!

  27. dexxter

    …schön nostalgisch modern. ich mag das.
    Top 3!!!!!!

  28. looking4atlantis

    Interessanterweise wird aus diesem Tralala auf einmal etwas Schönes…verglichen mit dem bisherigen …hm…sagen wir: Darbietungen.

  29. voyage07

    … ein wirklich toller beitrag österreich … glaube zwar nicht, „dass uns die (damit) den schaß wieda gwinga konn“, aber man sollte es nicht von vornherein ausschließen … bon courage, zoe …

  30. treppi

    Ich find‘ das einfach nett. Es erinnert mich an die französischen Liedchen der 60/70iger Jahre. Einfach „retro“ … (und keinesfalls chancenlos).

  31. Bububuddy

    Sie ist nur so groß wie Gänseblümchen und wenn sie singt verschwinden die Pilze, oder wie ist das zu verstehen? :-O
    Steh nicht so lange in der Windmaschine Kind, sonst hast Du morgen “ die Rotz“. Ganz nett das Liedchen.

  32. bella11

    ein zuckerfeines liedchen, dem ich wünsche, dass es ganz weit vorne liegen wird. denn dieses lied hebt sich von all den balladen und stampfzeug vollkommen ab. da sieht man wieder einmal, dass man auch mit wenig tam tam etwas hochwertiges zaubern kann. die besten wünsche zoe. und ich wünsche mir, dass nicht nur für die nachbarn, sondern auch einmal für österreich angerufen wird.

  33. Utopia

    Ich mag ja jaum sagen aber Österreicht ist tatsächlich bis jetzt das einzige Lied das ich brauchbar finde. Dieses Jahr scheint extrem schwach zu sein war vermutlich zu erwarten nachdem letztes Jahr extrem gut war vielleicht als ganzes des beste Jahr überhaupt.
    Sehr gute Chancen für Österreicht nach Conchita wieder einen Volltreffer zu landen.

  34. voyage07

    … ich freue mich sehr – als ösi – über die vielen positiven kommentare für zoe und „loin d’ici“

  35. ESC-Polizei

    …oh, Apropos Blumenfee. Wie niedlich!
    Mach mal die Augen zu und hör nur zu: Merkst du was? In den Achziger Jahren haben Interpretinnen anderer Länder dieses Lied auch schon gesungen.

  36. visionfan

    Da jetzt schon mehr Beiträge raus sind muss ich schreiben das Österreich für mich ganz vorn liegt. Einfach schön

  37. Zokko

    Hey, das hat mich im allerbesten Sinne an den „alten“ Grand Prix de Eurovision erinnert. Herrlich charmant und altmodisch modern, oder modern altmodisch? Egal, wenn das nicht mindestens Top Ten wird, fahr‘ ich 50 x Riesenrad hintereinander!

  38. zurbi

    Nettes Lied. Sympathische Sängerin. Besser als die österreichischen „Klavier“-Abfackler letzten Jahres.

  39. FloTse

    Lustig war die Amerikanerin in der Jury, die bei jedem song das schlechte Englisch angesprochen hat, weil sie dadurch die Sprache kaum verstanden hat.
    Beim Lied von Zoe hat sie dann nichts mehr gesagt.

    • Bellamusica

      Genau darum muss man nicht english singen……Genau die richtigen. Habt ihr schon einmal gehört wie englisch-Sprachige Sänger in anderen Sprachen singen? Wir finden es charmant und die erwarten immer perfektes english….weil die ja sowieso nur englisch können. Das sind ihre Grenzen nicht unsere……

  40. Feanor

    Das ist ein bißchen altmodisch, aber gut gesungen und dargeboten! Ein guter Beitrag aus Österreich, allerdings hatten es französische Songs sehr schwer in den letzten Jahren.. zum Finale sollte es allemal reichen! Top 10 glaub ich persönlich nicht.

  41. wolli

    ehrlich gesagt – der mit ABSTAND beste song bis jetzt – bravo österreich – und wenn zoë doch stylistisch wie musikalisch arg an die superbe vanessa paradis erinnert – aber das ist ja wirlich kein schlechtes vorbild ! ich wünsche ihr einen mühelosen finaleinzug – und dann sehen wir weiter . gut gemacht österreich :-)

  42. Murmel

    Der absolute HAMMER!
    Österreich und ein Song in französisch- mega.
    Tolle Live-Stimme. Süsse und freundliche Ausstrahlung.
    Das Lied geht sofort ins Ohr und versprüht Glück-wie in einem Märchen.
    Am Bühnenbild unbedingt was verändern! Zuviel Blümchen,das irritiert nur .Zoe hat schon genug Ausstrahlung ….und bitte nicht im Brautkleid!
    Ansonsten Finale sicher!! Sieg???!!!!

  43. Cascada5

    Ich finde die Sängerin hat eine gute Stimme! Außerdem finde ich es mega Austria einen französichen Song schickt! Trotzdem ist der Song nicht mein Geschmack.

  44. looking4atlantis

    Ein Träller-Liedchen, schön gesungen… hmmm…
    „Mutig“ ist im übrigen eine vergiftete Kategorie, die gerne fehlende Klasse und/oder Originaltität kaschieren soll…

  45. treppi

    Sehr schön.
    Spanien versucht es englisch, Österreich französisch.
    Ist schon kurios.

    • FloTse

      Bleibt die Frage, warum sollte Österreich grad auf Englisch singen?

      • treppi

        Sorry, aber Dein Einwand erschließt sich mir nicht. Ohne das ich irgendeiner Nation eine Sprache zwingend vorschreiben möchte, wäre es doch naheliegender einen deutschsprachigen Beitrag Österreichs und einen spanischsprachigen Beitrag Spaniens zu erwarten … Oder bin ich irgendwie fehlgeleitet?

      • FloTse

        Nein, treppi. Da geb ich Dir zu 100% recht.
        Ich find nur den Einwand von so manchen Leuten eigenartig, daß Sie ja auf französisch singt, als würde Englisch besser zu Österreich passen.
        Übrigens war kein einziger Song im Vorentscheid auf deutsch gesungen. Schade, daß die Sprache international kaum Bedeutung findet.

  46. skater

    Ich finds schlichtweg toll…!

  47. alsace

    nicht so schlecht…Finale ist sicher…sowasvon

  48. pheerce

    Typischer ESC-Song, der erste ordentliche Beitrag 2016!

  49. Tobias Römke

    Das dauerte keine 5 Sekunden und es hat Klick gemacht. Das geht sofort in die Ohren und irgendwie will man gleich mitsingen, aber ich lasse das mal, bei meinem französisch :D. Aber der Song ist echt super, macht Spaß und die gute kann auch singen. Finale ganz sicher, aber ein Sieg sehe ich dennoch nicht.

  50. Markhor

    Für mich bisher, der KNALLER des ESC-Jahres 2016. Absolut die richtige Wahl aus Österreich. Zum Gewinn wird’s nicht reichen, aber FINALE ist gebucht :-)

  51. visionfan

    achso erinnert mich irgendwie anVanessa Paradies (O GOTT hoffe das ich sie richtig geschrieben habe)

  52. visionfan

    Toll Mag ich. Go AUSTRIA.

  53. SwissPapa

    Nicht mal schlecht. Kann singen, aber das Ganze ist schon etwas durchschnittlich. Wuerde sich hier in Frankreich gut verkaufen. Da hoert man tonnenweise von diesen duennen seichten Liedchen.

  54. ESC-Expertenwissen

    Österreich wählt den absolut richtigen Song. Er ist erfrischend anders und hat hohen Erinnerungswert. Zoe wird mit diesem französischen Lied Beachtung finden und ins Finale kommen. Bonne Chance.

  55. ESC-Teufel

    Den Song an sich finde ich eigentlich gar nicht soo schlecht, bei diesem Live-Auftritt allerdings stimmlich etwas schwach wie ich finde.
    Bin auf den auftritt beim ESC auf jeden Fall gespannt.

  56. Thomas

    ich liebe diesen song hoffe es reicht für s finale

  57. tommymuc

    flach und harmlos, wo sind nur die Alpenrocker geblieben ?

  58. joergi35

    Für Ösiverhältnisse eine sehr mutige Wahl. Ein Song in Französisch, der aber sehr modern wirkt und nicht altmodisch. Bonne Chance Autriche.

  59. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Ein süsses Liedchen von einem süssen Mädchen, harmlose Massenware, hat aber durchaus Ohrwurmpotential und es ist doch mutig von Österreich, mal ein Lied auf Französisch dort hin zu schicken. Mieser als 2015 kann das Land ja nicht abschneiden… ;-)

    • Grand Prix Eurovision de la Chanson

      Ach, ich vergass noch zu erwähnen, dass der Text zwar völlig schwachsinnig und sinnbefreit ist, aber das dem Lied kaum abträglich ist. Bin ja so gespannt auf die Performance in Stockholm!

  60. michaliA

    Super. Ich gratuliere. Bin schon gespannt wie sie im Finale abschneiden wird. Wir werden sehen… ;)

  61. voyage07

    … super … ich freu mich für zoe … sie wollte schon im letzten jahr zum esc … nun hat die seel‘ ihre „ruh'“ … bzw. beginnt für sie wohl viel stress, auf den sie sich aber freut … und was mich noch für zoe toll finde: sie hatte neun hervorragende konkurrent(inn)en, z. B. Elly V, Sankil, Bella etc. … das liedchen „loin d’ici“ mag ich und ich bin auch stolz, dass österreich mit einem französischen titel an start geht … vivent l’Autriche et la France …

  62. Urs Odermatt

    Gute Wahl! Der Song wird anders sein als die anderen.

  63. Stouni

    Hä östereich sing französisch ok hätte ich nicht gedacht

    Aber mal im ernst ist das nicht ein bisschen kopiert von alizee s moi lolitta

  64. Jasin Albus

    Richtig,richtig klasse das erste Land wo die Entscheidung genau richtig war perfekter Song, sie singt super und das macht auch Spaß und freude auf den Esc, weil man Lust hat mitzusingen.Ich finde den Song wie schon gesagt perfekt und Punkte aufjedenfall 12 so und das muss man erstmal toppen.Von mir aus kann der Esc nochmal in Österreich statt finden.

  65. Orson Wellness

    Frankophile Zuckerwatte, flach wie eine Landebahn. Totale Geschmacksverirrung aus Österreich.

Beitrag kommentieren