Argo Utopian Land

  • 16.
  • 44 Pts.
  • Jury: 22
  • Tele: 22
  • Halbfinal

Im Jahr 2016 erreichten Argo mit dem Lied «Utopian Land» für Griechenland den 16. Platz im 1. Semifinal des Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Utopian Land von Argo?
sehr gut
21%
53
gut
14%
37
geht so
19%
48
schlecht
29%
74
sehr schlecht
18%
45

 

25 Kommentare

Kommentieren →
  1. joergi35

    Utopisch war halt der Finaleinzug mit sowas. Nächstes Jahr wieder den Sexy Sakis schicken, da fallen alle Frauen und Homos beim ESC in Scharen in Ohnmacht, da klappt es auch wieder mit dem Finale.

  2. looking4atlantis

    Alles hat ein Ende… nur die Wurst hat zwei… was hat das mit Griechenland zu tun? Eigentlich nichts…oder: alles!
    Irgendwann reicht knuddelig nicht mehr… heute ist: Qualität. Oder: es gibt immer einen Morgen nach dem Ouzo…

  3. bandido

    Nach einem vielversprechenden Intro folgten quälende 2 1/2 Minuten eintöniger Sing-Sang aus der alleruntersten Schublade hervor gekramt.
    Ich hatte das Gefühl dass selbst die Akteure auf der Bühne wenig überzeugt von Ihrer Darbietung waren. Das erste AUS für Griechenland ist keine Überraschung.

  4. Stouni

    Tja einwanderung in andere europäische länder reicht halt doch nicht immer der beitrag ist verdient ausgeschieden tut mir leid für die grichen doch mann mus fehr sein die 10 besten songs sind weiter gekomme

  5. Lorenzo Di Corsica

    Griechenland gibt sich weiterhin Utopien hin!

  6. ciprian

    Das ist ein komischer Mischmasch, schwer einzuordnen.
    Darauf gewartet habe ich jedenfalls nicht;-)

  7. looking4atlantis

    wie immer bei Griechenland: darauf hat die Welt gewartet.
    Kann mal jemand die Griechenland-Relevanz prüfen? Danke:-)

  8. Stouni

    Ich glaube das ist der erste beitrag von grichenland der zittern muss ob er es ins finale schaft. Er ist sehr schlecht im vergleich zu den anderen beiträgen im halbfinale deshalb denke ich das die migranten stimmen der vielen geicjen in al den ländern diesmal nicht reichen werden oder nur ganz knapp

  9. Nikolai

    äh, wie bitte? Ralph Siegel auf Ethno Rap, oder was??
    Live wird das eine Katastrophe. Punkte wird es trotzdem vom Balkan geben. Schade um die schönen Punkte….

  10. Lotti

    Dass Griechenland angesichts ihrer finanziellen Lage am ESC mitmacht, finde ich super. Der Song aber leider nicht.

  11. ISC

    Der instrumentelle Teil ist sehr gut, doch dann geht’s nur bergab, eine griechische Pizza… Verschiedene Elemente unglücklich zusammengeführt. In diesem Song ist die Grundlage für drei oder vier Songs enthalten…

  12. joergi35

    Sehr gewöhnungsbedürftig, hätte mal gerne ein Live-Auftritt der Gruppe gesehen. Ist jedenfalls orgineller als die 08/15-Ballade vom letzten Jahr. Aber ob dieses Lied besser abschneidet?

  13. looking4atlantis

    Hier wird man ja mal richtig originell… Rise in the rising sun… groß-ar-tig! Willkommen im Maxim… wie uninspiriert kann man sein…

    • milena

      genauso originiell wie dein Kommentar.
      Du kritisierst das ganze Lied anhand einer Zeile? Das nenn ich konstruktive Kritik… Applaus dafür!!!!
      Hast du dir mal die Mühe gemacht und dich mit dem ganzen Text beschäftigt? Nein garantiert nicht. Aber sich hier hinstellen und die Kreativität des Liedes bemäkeln. Das sind mir die Richtigen! Vielleicht ist der Text der originellste den du je gehört hast und merkst es nicht mal!
      Kein Wunder das nur noch so wenig in Landessprachen geschickt wird, bei Leuten wie dir!

  14. voyage07

    … jovanotti à la grèque … von allem ein bisschen … kommt aber ins finale …

  15. Utopia

    Immerhin Unterhaltungswert selbst das ist dieses Jahr kaum vorhanden.

  16. pheerce

    Das ist Griechenland in super schlecht. Wenn man sich so wenig Mühe gibt, kann man doch gleich gar nicht, oder?

  17. Jasin Albus

    Das ist das erste mal, das mir der Beitrag aus Griechenland nicht gefällt. Sonst immer gute Beiträge und aufeinmal sowas. Und dann packen die es noch nicht mal mit griechisch bei mir zu punkten.Dieses Jahr kein Finale und leider 0 Punkte

  18. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Natürlich gibt es für Griechenland viele Trostpunkte aus Zypern, vielleicht auch aus anderen Ländern, aber sonst? Dieses Lied ist billig, orientalisch aufgemacht und total gesichtslos. Langweiliges Geduldel.

  19. Zokko

    Sind das nordafrikanische refugees, alle als eine Art Super Mario interpretiert, die durch eine Welt von Wellen und Widrigkeiten hindurch stapfen, um nun endlich in ihre neue Heimat Europa zu gelangen? Oder spinne ich jetzt total? Wie auch immer, die Musik ist auch nicht besser und Gewinnen war eh‘ nie Option.

  20. Orson Wellness

    Nicht Fleisch nicht Fisch… und nicht mal richtig Gyros.
    Bestenfalls kalte Vorspeisenplatte mit schnellem Abgang danach…

    Ich fürchte, eine positive Überraschung bleibt dieses Jahr aus…

  21. tommymuc

    Hat Ralph Siegel da beim Chorus mitgemischt ? Auf jeden Fall wird und will dieser pseudo-ethno-Friedensschlager in der Bedeutungslosigkeit verklingen.

  22. Arno Nuehm

    Vielversprechender Anfang, hielt aber nur für wenige Sekunden, bis der Gesang (oder was immer das ist) anfängt.
    Ziel ist es, wenn man mitmacht, zu gewinnen. Aber welche Radiostation in Europa sollte dieses Lied im Radio auf- und abspielen? Da explodieren ja die Boxen. Also bevor man so nen Schrott ins Rennen schickt, sollte man lieber gleich pausieren und das Geld sparen.

Beitrag kommentieren