Nadav Guedj Golden Boy

  • 09. Platz
  • 97 Pts.
  • Jury: 77
  • Tele: 104

Nadav Guedj Golden Boy

  • 03. Platz
  • 151 Pts.
  • Jury: 114
  • Tele: 157

Im Jahr 2015 erreichte Nadav Guedj mit dem Lied «Golden Boy» für Israel den 9. Platz im Final beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Golden Boy von Nadav Guedj?
sehr gut
49%
208
gut
18%
78
geht so
14%
58
schlecht
9%
40
sehr schlecht
10%
43

28 Kommentare

Kommentieren →
  1. Lotti

    Beim Anfang mit ‚Mamaaa‘ dachte ich oje. Dann steigert sich der Song und es gibt einen guten tanzbaren Beitrag. Mir gefällt vor allem der Schluss wo er sagt: ‚ok. wir müssen gehen, 3 Minuten, bye bye‘. Humorvoll. Toll.

  2. ciprian

    Das hat mir auch gut gefallen. Spitzensong mit geilen Junxs gut performed, nicht so gut gesungen…aber macht ja nix.

  3. pheerce

    2016 Tel Aviv!!!!!

    Mist, ich habe leider nur geträumt!

  4. Douze Points

    …der israelische Beitrag 2014 war definitiv nicht besser… und deshalb war er bzw. Sie auch nicht im Finale. ..
    Da musste erst der „golden Boy“ kommen um Israel ins Finale zu bringen!

    • MegaJK97

      Mir gefällt Mei Finegold auch eine Spur besser, zumindest von der gesanglichen Leistung. Aber Golden Boy hat verdammt nochmal Ohrwurmcharakter und Nadav Guedj ist ein guter Entertainer.
      Mei hätte dringend ins Finale damals geMUSST. Denn das Halbfinale an sich hat sie schon nicht verdient, geschweige denn diese traurige Position…

  5. voyage07

    … der israelische beitrag 2014 gefiel mir viel besser … war aber leider nicht im finale …

  6. bandido

    Ja, der „golden Boy“ und seine Truppe haben auch mir richtig Spaß gemacht. Einer der wenigen, wirklich gut gemachten Pop-Songs der harmlosen Art, die in diesem Jahr vertreten waren. Auch wenn der „goldene gute Junge“ besser tanzen als singen kann, war seine „aufgeräumte Popnummer“ mit den orientalischen Einschlägen ein toller mitreisender und perfekt in Szene gesetzter Act.

  7. eurovision_fan98

    Mein persönlicher Favorit

  8. ESC-Expertenwissen

    Vergleichbar mit Basim für Dänemark im letzten Jahr:
    Auch Platz 9 für einen Partyboy mit seiner Jungsclique und flotter Partymusik mit Danceacts. So eine fröhliche und flotte Darbietung ist immer gut für TOP 10.

  9. Mr-Grandprix

    Nicht gerade ein Favorit von mir. Aber nach all den Jahren der Pleite doch wieder ein akzeptabler Beitrag. Ich wünsche Israel einen guten Mittelfeldplatz.

  10. Orson Wellness

    Nicht unbedingt mein Lieblingssong dieses Jahr. Der Refrain kommt mir zu platt daher und der Gesamtaufbau wirkt reichlich hysterisch. Trotzdem zugegebenermaßen ein souverän gesungen und getanzter spaßiger Live-Act und daher wohl zu Recht im Finale. Bin auf die Endplatzierung gespannt.

  11. Bububuddy

    Der Typ ist mindestens 2 Mal 16 und somit kein Boy mehr. Golden Boy ist recht doppeldeutig. Golden shower.

  12. shari

    Also live fand ich das ein bisschen schwach aber er hat es verdient ins finale zu sein. Hoffe, dass er am Samstag besser sein wird.

  13. Zokko

    Um ehrlich zu sein … ich kann diesen Beitrag nicht ausstehen und hätte dafür gerne Irland im Finale gesehen. Außerdem will mir nicht in den Kopf, dass der „Golden Boy“ erst 16 sein soll??? Aber das nur am Rande …

  14. FloTse

    Das kommt in der Halle noch weit besser rüber, als im Fernsehen, auch wenns ganz und garnicht mein Musikstil ist.
    Die Schweden haben nach dem HF teilweise dieses Lied in der UBahn geträllert.

  15. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Das Lied ist ein wirres Mischmasch verschiedener Stile und ersetzt musikalisch sicher auch zum Teil den Beitrag der Türkei mit. Das Liedchen ist aber wenigstens nicht langweilig und wird sicher das Publikum begeistern, wenn der junge Mann und seine Truppe eine einigermassen akzeptable Bühnenperformance hinkriegen.

  16. Phil

    naja, nette, sonnige Postkarte aus Tel Aviv;)

  17. alsace

    hat sich in den letzten Wochen zu einem meiner Favoriten entwickelt…geht richtig gut ab…Top 3…aber bei dem europa-stimmvieh muss man erstmal abwarten…siehe letztes jahr mei feingold…da wurde einer der besten songs direkt nach hause geschickt

    • Grand Prix Eurovision de la Chanson

      Das Problem, liebe/r alsace, ist nicht das von Dir so despektierlich „Stimmvieh“ genannte Fernsehpublikum, sondern die Jury. Die sogenannten „Experten“ zeigen oftmals einen höchst eigenartigen Geschmack. Ganz gut nachzulesen, wenn die EBU nach der Veranstaltung die detaillierten Resultate bekanntgibt.

  18. pheerce

    Großartig, macht viel viel Spaß! Meine Nummer 3!!

  19. voyage07

    … orientalische backstreet-boy-singerei …

  20. tommymuc

    Seit langem mal wieder was gut gelaunt-tanzbares aus Israel – ich mag diese orient-beats und find´s echt gut ! Finale !

  21. Elchmarkt Irene

    ich liebe diesen song – hoffe er landet ganz weit vorne! meine pers. lieblinge heuer sind slowenien und israel!

  22. moelli

    Ein moderner, ins Ohr gehender, spaß- mach- song !
    Mein Favorit dieses Jahr…

Beitrag kommentieren