Pertti Kurikan Nimipäivät Aina mun pitää

  • 16.
  • 13 Pts.
  • Jury: 1
  • Tele: 51
  • Halbfinal

Im Jahr 2015 erreichten Pertti Kurikan Nimipäivät mit dem Lied «Aina mun pitää» für Finnland den 16. Platz im 1. Halbfinal beim Eurovision Song Contest.

Abstimmung

Wie gefällt dir Aina mun pitää von Pertti Kurikan Nimipäivät?
sehr gut
12%
38
gut
4%
14
geht so
8%
24
schlecht
15%
49
sehr schlecht
61%
194

15 Kommentare

Kommentieren →
  1. voyage07

    … mit nina hagen verwandt ??? …

  2. Lorenzo Di Corsica

    Die Jungs hatten jedenfalls Ihren Spaß! Das ist gut so! Außerdem ist auch dieser Beitrag im weitesten Sinne Kunst und Kunst kann (und muss dann und wann) auch mal wehtuen!

  3. Markhor

    Sorry, aber dieser SONG gehört zu den TOP-10 der SCHLECHTESTEN Lieder des ESC ever – Sorry!

  4. joergi35

    Oh mein Gott, mach es weg, mach es weg. Grauenhaft. Selbst meine behinderte Schwester hat bei dieser ähh Stimme, das Zimmer verlassen. Grauenhaft.

  5. Matti der Finne

    Ja. Die sind schon irgendwie herzig. Aber dennoch. Ich bin kein Punk-Fan. Auf der einen Seite wären die PKN das beste Beispiel für das Brückenbauen, aber auf der anderen Seite ist mir diese Art vom Brückenbauen viel zu aggressiv. Auf diese Art kann man keine echten Brücken bauen. Ich – als Finne – bin froh, dass dieser Spass schon vorbei ist. Ich – als Krankenpfleger – bin froh, dass die Jungs die Möglichkeit hatten, sich auf einer internationalen Bühne auszutoben.

  6. yxo@gmx.de

    Dieses Ausscheiden bricht mir das Herz. Die waren so knuffig!

  7. bandido

    Ein von Herzen kommendes „Danke schön“, nein zwei „Danke schön“ sollen es dann schon sein.
    „Danke schön“ das dies der kürzeste Song aller Zeiten in der langen Eurovisionsgeschichte war…. nicht auszudenken die möglichen 3 Minuten wären hier ausgereizt worden.
    „Danke schön“ das es beim gestrigen Auftritt geblieben ist!

  8. Musican

    DANKE an alle, die für diesen Song nicht angerufen haben!

  9. ESC-Expertenwissen

    Keine Ahnung was das sein soll, ein gelungener Beitrag sicher nicht. Diese Lärmbelästigung will ich bitte nicht im Finale sehen und hören müssen.

  10. ahrquelle

    Diesen Beitrag braucht kein Mensch. Jawoll, Finnland will Schlusslicht werden….zum 10. Mal.

  11. tommymuc

    @ illerix: Danke für Deinen post, ich schliesse mich mit voller Überzeugung an . Dieses „Werk“ gehört für mich eigentlich gar nicht in diesen Contest, und auf gar keinen Fall in´s Finale !

  12. Musican

    In einem Contest muss es auch letzte Plätze geben……

  13. treppi

    Lustig, dass immerhin knapp 10 Prozent ein „Sehr gut“ oder „Gut“ vergeben haben. (Ich gehörte nicht dazu, ich begnügte mich mit „Naja-ist ja nun auch nicht so die Offenbarung-geht eben noch so“…)

    Ich freu‘ mich immer über die ESC-Experimente. Das macht den ganzen Kram doch bunter und vor allem erträglicher. Aber ich bleibe dabei: Im Finale werden wir die 4 Jungs nicht erleben.

  14. Cat Sascha

    My first thought was – vote for the worst may have been a fashion fad in 2006 but it will not work a 2nd time- Then, I realized what I was seeing . This feels like noise and is agressive – not the kind of song you expect to see performed by the disabled – I doubt the intended message will be heard.

  15. illerix

    Danke Finnland für die Künstler! Aber leider ist dieser Song der größte Mist, den ich mir jemals anhören mußte! Sorry, aber ehrlich darf man ja wohl noch sein!

Beitrag kommentieren