Pollapönk No Prejudice

  • 15. Platz
  • 58 Pts.
  • Jury: 59
  • Tele: 46

Pollapönk No Prejudice

  • 08. Platz
  • 61 Pts.
  • Jury: 68
  • Tele: 50

Im Jahr 2014 erreichte Pollapönk mit dem Lied «No Prejudice» für Island den 15. Platz beim Eurovision Song Contest.

16 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Definitiv der spaßigste Auftritt im 14er-Finale.

  2. songtim

    Kann auch nichts damit anfangen!!

  3. joergi35

    Was fehlte bei diesem Auftritt? Gesanglich gut, ein flotter Song. Sehr schön inszeniert und die Stimmung in der Halle war auch gut. Die Gruppe war auch gut. Also Top 10 hätten Pollapönk wirklich verdient.

  4. Lane moje

    Damit kann ich gar nichts anfangen sorry! Hät ich auch weiter nach hinten gesetzt!

  5. FloTse

    Das sind die Lieder, die der Song-Contest braucht. Macht die richtige Stimmung für so einen Event.Ich hätt für Island angerufen, wenn ich mirs hätte leisten wollen.

  6. Phil

    Was für ein bunter Beitrag aus dem Norden. Die Wikinger tanzen sich warm. Funny:)

  7. Morghra

    Hätte ruhig weiter oben landen können! Für mehr songs mit einer Botschaft!

  8. agrippa

    unverdiente platzierung. super song, frech und diese stotterei hat witz mit botschaft. nun ja. platz 15. wohl gut.

  9. Bububuddy

    Das Lied ist klasse. Kommt hoffentlich weit nach vorne.

  10. Grand Prix Eurovision de la Chanson

    Endlich mal etwas Farbe und gute Laune in dieser Veranstaltung, eine wohltuende Abwechslung im Halbfinale und sicher auch kein Fehler, es ins Finale zu hieven. Allerdings wird das Lied dadurch nur unwesentlich besser, es wird nicht viele Punkte holen.

  11. treppi

    Das Liedchen dieser Spaßkapelle kann ich mir zwar nicht besser reden, aber immerhin haben wir am Samstag einen Kontrast zu all den traurigen Darbietungen. Ist ja auch schon was.

  12. JasonBond

    Als Fan Islands freut mich der Finaleinzug schon, nur eben, der Song ist echt schauerlich meiner Meinung nach. Ist wohl nur weiter gekommen, weil es sich klar abgehoben hat vom etwas eintönigen Rest.Im Finale wird das aber abstinken.

  13. Morghra

    Ich sag doch, die rocken! ;) Hat mich sehr gefreut!

  14. Ramirez

    Ich freue mich. Das war fun!

  15. agrippa

    nun, life wie vermutet, waren sie gut, und ehrlich gesagt, hab ichs erst heute kapiert, daß es um stottern und toleranz geht. obwohl mein englisch ganz gut ist. das sieht man mal wieder, wie wichtig kommentatoren sind. super show der truppe und zu recht im finale. bravo. mich freuts.

  16. ESCsverigepower

    ..lustige zwischenschritte..unterhaltsam..island ein nettes, sympath. land…und trotzdem im finale…

Beitrag kommentieren