Lena Taken By A Stranger

  • 10. Platz
  • 107 Pts.
  • Final

Im Jahr 2011 erreichte Lena mit dem Lied «Taken By A Stranger» für Deutschland den 10. Platz beim Eurovision Song Contest.

10 Kommentare

Kommentieren →
  1. gruezi

    also bitte. platz zehn im folgejahr nach einem esc sieg.
    das macht ihr keiner nach. hut ab.
    und dann noch mit so einem song und so einer
    inszenierung. im übrigen ist der song sogar noch
    besser.

  2. simon

    das mädel kann einfach nicht singen. so tiefes karaoke niveau, grauenhaft. das lied wär eigentlich clever arrangiert aber da hätte es ne powerstimme gebraucht.

  3. Orson Wellness

    Ich persönlich finde, den zweiten Auftritt von Lena beim ESC hätts nicht gebraucht.
    .
    Mit einer tatsächlichen Chance auf eine Titelverteidigung hatte bei dieser lahmen Nummer wohl auch niemand ernsthaft gerechnet. Inklusive der Macher. Es ging wohl eher um Promo-Hype für ihr zweites Album.
    .

  4. Euphemia

    Bereits beim allerersten Hören von „Taken By A Stranger“ war ich fasziniert von diesem Song.
    Er war als Eurovision-Beitrag derart außergewöhnlich, dass er wohl zu gut war, um von der breiten Masse gemocht zu werden, behaupte ich jetzt einfach mal. Viele Zuschauer mögen den Song seltsam gefunden haben. Ich fand ihn modern, cool, stylisch und künstlerisch. Er stach definitiv heraus aus all den anderen Beiträgen. Und ich finde den Song nach wie vor besser als „Satellite“.

  5. skater

    Die Musik zu dem Stück war einfach revolutionär aber leider kann lena nicht so gut singen! Wenn sie weniger gesungen hätte oder vorher noch n paar Stunden Unterricht genommen hätte wäre es top 5 geworden. Schwöre

  6. Brommskibeat

    Das war der ungewöhnlichste Beitrag des Abends. Lena hat erreicht was sie damals wollte. In die Top Ten. Super

  7. limesquash

    Eigentlich der geilste Scheiß den Deutschland bislang geschickt hat. Immerhin: Top 10! :)

Beitrag kommentieren