Jane Bogaert La vita cos'é

  • 20. Platz
  • 14 Pts.
  • Final

Im Jahr 2000 erreichte Jane Bogaert mit dem Lied «La vita cos’é» für die Schweiz den 20. Platz beim Eurovision Song Contest.

14 Kommentare

Kommentieren →
  1. Phil

    ein sf drs Produkt halt;) und der background Sänger zur rechten kommt mir bekannt vor, janu änderte auch nix am schlechten Resultat…

  2. joergi35

    War schon im Jahr 2000 total altbacken und altmodisch. Die Platzierung ist total richtig. Und optimal gesungen war es ja auch nicht.

  3. voyage07

    … toller song … gefällt mir sehr gut … das kleid ist echt schiach, aber das singt ja nicht …

  4. Feanor

    toller Song, mag ich wirklich gern. Leider ganz ganz schlecht inszeniert und wahnsinnig altmodisch perfomed. Das dunkle Kleid steht ihr gar nicht und hat ne blöde Länge. Der Chor trotz Albano völlig überflüssig..Das alles wird dem Song leider nicht gerecht.. schade um die vertane Chance und die wirklich gut singende Jane Bogaert.

  5. Tiger

    Sehr schöner Titel, an diesem Abend leider nicht optimal dargeboten. Fehlte der Siegeswille.

  6. Dirkhawaii

    Was für ein wunderschöner Titel! Was für eine tolle Sängerin! Und Al Bano so schön im Chor…

  7. ESC-Kenner

    @Tiger811: da bin ich. Es spricht einfach für die heutige ESC-Zeit, dass Länder wie die Schweiz mit tollen Liedern trotzdem nicht mehr punkten kann. Wieso? Frag mal die Ostblock-Connection. Zum Glück herrschen ab dem Jahr 2008 andere Regeln!

  8. ben099

    sarry! da lied isch eiifach supergeil und de 20. platz e frechheit..!

  9. michi

    isch eifach haut für diä zit ä hli zautmotisch gsie

  10. schnuffi

    hät en bessere platz verdient

  11. FELICITA

    das im hintergrund isch im fall de al bano (wo früehnder mit de romina powers gsunge hett)

Beitrag kommentieren