Charlotte Nilsson Take Me To Your Heaven

  • 01. Platz
  • 163 Pts.
  • Final

Im Jahr 1999 erreichte Charlotte Nilsson mit dem Lied «Take Me To Your Heaven» für Schweden den 1. Platz beim Eurovision Song Contest.

40 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Ich muss songtim leider in einigen Punkten widersprechen:

    Einprägsame Melodie? Okay.

    Aber: „die sich von ABBA unterscheidet?“ Höchstens in der Qualität. Wahrlich ein Paradebeispiel einer Stilkopie, die die Vorlage in die flachen Niederungen der Schlagerhaftigkeit zieht.

    „Auch die Stimme der Sängerin gefällt mir gut“ ja , sie singt souverän.

    Dass aber ihr Outfit „das einzig unnatürliche“ ist, ist lächerlich. Das Gesicht wurde definitiv von allen plastischen Chirurgen Schwedens bis zur Puppigkeit verunnatürlicht.

    Kein Lieblingssieger von mir.

  2. songtim

    Starker Song mit einprägsamer Melodie, der sich von ABBA unterscheidet. Auch die Stimme der Sängerin gefällt mir gut, hingegen ihr Outfit nicht, was das einzig unnatürliche ist. Auch der Backgroundchor leistet ausgezeichnete Arbeit!!

  3. Euroman

    Der schlimmste Gewinnersong ever, die schlimmste Gewinnerin ever – ABGRUND!

  4. Phil

    haha, ja, war eines der schlimmsten Jahre (aber egal, habs auch nicht geguckt;)happy swedish pop – die Latte war genug hoch nach Dana!

  5. Waterloo

    Naja, sooo schlimm ist der Song ja auch nicht, liegt nun auch schon ein paar Jährchen zurück! Typischer Schweden-Pop und wenn man sich die ganzen Beiträge mal so reinzieht; ja wo war denn da die Alternative? War einfach kein guter ESC-Jahrgang.

  6. agrippa

    das war abba 2.0 nach dem schweden immer suchte. daß es vor der jahrtausenwende funktionierte erstaunlich. unfassbar.mit loreen hat nun schweden endlich das abba trauma überwunden. hoffe ich.

  7. Euroman

    Der schlimmste aller Gewinnerlieder… schlimm,schlimm,schlimm!!

  8. voyage07

    … wie peinlich … wie kann man nach ABBA so etwas gewinnen lassen … wo ist mein anwalt …

  9. esc2010

    ksnn man absolut vergessen diesen song. und alle anderen songs dieses esc-jahrgangs.

  10. esc_oldie

    war ein mieser jahrgang, fand aber trotzdem diesen song noch am besten. hat doch schon was von einem ohrwurm. es hatten davor auch miesere titel gewonnen.

  11. IgorB

    Es war ein absolut mieser ESC Jahrgang und so war auch der Siegertitel.

  12. MrMarilyn

    für mich immer noch unerklärlich wie diess lied gewinnen konnte

  13. Markhor

    An diesem Abend habe ich überhaupt nicht verstanden wie so ein Song den ESC gewinnen kann – HEUTE verstehe ich es immer noch nicht…

  14. Tiger

    Gut hörbar, aber sonst nichts. Der Chor war wohl bei der Lumpensammlung.

  15. Dirkhawaii

    Was hat die Zeit nur aus ihr gemacht? Typischer Schweden-Pop…. Gab bessere Lieder in dem Jahr…

  16. Buarts

    Grässlicher Abba-Verschnitt. Im Jahr 1999 war praktisch jeder Song grottenschlecht, der Sieger die reinste
    Lotterie.

  17. Volker

    Das war vor Botox. Es geht auch so. Hüpsch und super Stimme die Sie noch immer hat.

  18. Tameesha

    Da war die Charlotte ja auch noch hübsch und der Backgroundchor gut zu hören, nicht wie 2008.

  19. Oranje

    Tack Carola! 2008 warst Du auch sehr gut.

  20. phil

    das erste Jahr nicht mehr schwedisch und schon haben sie gewonnen…;o)
    Charlotte hat das neue Jahrtausend auf eine unnatürliche Art und Weise eingeläutet und trotzdem lädt der song zum mitwippen ein…

  21. Asiate007

    schon wieder ein schlimmer sieger, der gar nicht verdient hat, erster zu werden. billige kopie aus schweden (vermutlich haben nur abba-fans für die gestimmt

  22. ESCsverigepower

    endlich, endlich einmal ein sieg für meine gelb-blauen esc-götter (abgesehen von abba natürlich)! ein großartiger powersong mit hammer-artigem refrain. in meiner alltime-esc-hitparade klare nummer 4.
    heja sverige!

  23. Berniboy

    Ich fand eher, dass das einer der schwächeren Sieger war. Etwas belanglos der Song.
    2008 ja wieder dabei, nur mit viel mehr Botox!!!!! :-(

  24. Ron

    Also das Lied ist wirklich super klasse. Die Frau sieht hammer aus. Auch wenn an ihr nichts mehr natürlich scheint. Leute ich bitte euch, könnt ihr nicht gucken – klar ist sie gemacht.

    2008 mit dem Song Hero:

    Im Vorentscheid sah sie noch besser aus. Geile Performance, Hammer-Optik und tolles Lied. No Angels ist ja leider unser Beitrag ;-)

  25. Jonas

    Ach leute seid doch still, das hat alles nichts mit ABBA verschnitt zu tun sondern damit das es einfach der Musikstyl der Schweden ist…

  26. wolli

    Naja, mit einem sog. Abbaverschnitt zu gewinnen ist immer noch stilvoller und besser wie was uns heutzutage vorgesetzt wird

  27. charlotte nilsson for esc 2008. heja sverige!

    das geilste lied in der ganzen geschichte des ESC. hoffentlich geht sie dieses jahr für schweden an den start. ;-)

  28. escfan05

    Was ist an diesem Lied so toll? Eindeutig von Abbas Waterloo geklaut, nur ein bißchen umarrangiert und du hast ein neues Lied. Schon 1999 war das Lied asbachuralt, da war der Deutsche Beitrag viel moderner. Aber ihre Hupen hat sie hübsch präsentiert.

  29. Ajax

    @ Pina , so ist es … *kopfschüttel* man beachte besonders die Jahre 1984 und 1991 das hat so viel mit ABBA gleich wie unsere Meinungen. Schlecht ist dieser Song gewiss nicht!

  30. pina

    schweden gewinnt nur immer mit einem abba verschnitt.

  31. horst

    Was an dieser Frau echt ist?
    Ihre Stimme, Ihre Ausstrahlung und ein ECHT super Auftritt! Ich finde sie sympathisch

  32. eurovision fan (deutschland)

    super song. leider nicht auf schwedisch!!! im original ist er noch viel viel besser!
    tusend och en natt, charlotte gör det igen.

  33. Yvonne

    die Stimme ist nicht sooo schlecht – aber WAS ist an dieser Frau echt???

  34. Frido

    @Charloose: das wurde in diversen Foren ausgibig behandelt. Mit Bildnachweisen von anno sonstewas. Ergebnis: die Dame ist echt. Tja, hübsche Frauen müssen nicht „getunt“ sein. Du Spinner !

  35. Tobias

    Sie hat zurecht gewonnen. Ich habe damals auch mehrfach für sie angerufen…

  36. FLO (Austria)

    Großartig!
    Ein „All- Time- Eurovision- Klassiker“. Charlotte Nielsson ist eine tolle Sängerin und hat das Lied äußerst souverän gesungen. Etwas powervoller wäre vielleicht besser gewesen, aber dennoch- für mich ist sie die einzig wahre Siegern 1999- besser war in diesem Jahr keiner. Schweden hat danach einige unorigenelle, grottenschlechte Titel gebracht (2001, 2003), aber „Take Me To Your Heaven“ heizt richtig ein!!!

    @Charloose: Eifersüchtig, oder???

  37. Charloose!

    Voll ätzend, dieser Pamela-Anderson-Verschnitt! Hat es doch glatt mit einer billigen ABBA-Kopie geschafft. Obs wohl eher wegen dem Botox, den gespritzten Lippen oder dem getunten Busen geklappt hat…?

Beitrag kommentieren