Eddie Friel Dreamin'

  • 14. Platz
  • 44 Pts.
  • Final

Im Jahr 1995 erreichte Eddie Friel mit dem Lied «Dreamin’» für Irland den 14. Platz beim Eurovision Song Contest.

10 Kommentare

Kommentieren →
  1. Phil

    haha, schön hatten die auch wieder mal nen Absacker;)

  2. Lane moje

    Mir gefällt das Lied! Ist zwar vielleicht kein Winner Song, aber hat eine schöne Melodie!

  3. voyage07

    Geschafft. Irland musste den ESC nun nicht mehr austragen.

  4. bandido

    ….ab Platz 14 abwaerts wird es in diesem Jahrgang dann ziemlich schlecht, den Anfang in diesem Countdown macht das Gastgeberland, mit einem „fast geklauten“ Lied. Es fehlt eigentlich nur noch die „Leierorgel“ in der Kulisse. Ingesamt also eine sichere Bank, um den Contest nicht ein weiteres Mal zu gewinnen und vor allem ihn dann auch noch ausrichten zu muessen!… von daher also: gut gemacht!

  5. Fisk

    Ein langweiliger, einfallsloser Song. Nicht einmal der Heimvorteil hat geholfen.

  6. Volker

    Also ich fand es sehr schön….

  7. Tiger

    Weit unter Wert geschlagen.

  8. Bigi

    Wow ! Kriege immer noch ne Gänsehaut bei diesem song. Damals, als ich ihn zum ersten mal hörte, hab‘ ich geheult. Für mich der beste song.Konnte leider durch das Gerangel mit dem angeblichen Plagiat des Julie Felix-songs (Moonlight) nicht weiter nach vorne kommen. Eddie Friel hätte es auf jeden Fall verdient gehabt, mit dieser fantastischen, markanten Stimme besser zu punkten. Danke dass man ihn hier jederzeit hören kann!

  9. werner

    er is einfach sensationell!

    normalerweise ist das ja nicht sein stil, aber singen tut er’s trotzdem umwerfend

  10. Nicole

    Ein Lied zum Träumen! Klingt wie ein Oldie aus den 70er, super!

Beitrag kommentieren