Elina Konstantopoulou Pia prossefchi

  • 12. Platz
  • 68 Pts.
  • Final

Im Jahr 1995 erreichte Elina Konstantopoulou mit dem Lied «Pia prossefchi» für Griechenland den 12. Platz beim Eurovision Song Contest.

9 Kommentare

Kommentieren →
  1. Markhor

    Toller Song aus Griechenland – ich hätte ihm 8 Punkte gegeben.

  2. Lane moje

    Mir gefällt der Song ganz gut…und Euroman…das was du geschrieben hast trifft aber auf dieses Lied überhaupt nicht zu…das kannst du vielleicht über die ESC Songs von Sakis Rouvas oder Sarbel sagen, aber nicht über diesen Song!

  3. Euroman

    Steckt alle griechischen Beiträge in einen Schüttlebecher, mixt sie schön durch und raus kommt??????? Immer das gleiche Lied!

  4. voyage07

    … die sängerin ist wirklich gut, aber das Lied berührt mich nicht … zu sehr konstruiert …

  5. bandido

    … kleiner musikalischer Vorgeschmack auf die gleich folgende Pausennummer „Lumen“… gleichermassen aber in diese Zeit passend… die Buehnen waren dunkler.. manche Lieder geheimnisvoll/ mystisch und wie hier, auch ein wenig religoes angehaucht. Eine „Eurovisionsmode der 90iger“ …und diesem Fall hier, fuer 3 Minuten eine gute Atmosphaere!

  6. Fisk

    In Griecehenland ein Lied wie Tausend andere. Im ESC reicht der exotische Beitrag für einen 12. Platz.

  7. Tiger

    Willkommen im Tempel des Kitsches

  8. Dirkhawaii

    Also, ich weiß nicht, was daran super sein soll…. ganz langweilig…

  9. Ces

    Wunderbares griechisches Lied und eine tolle Sängerin

Beitrag kommentieren