Eva Santamaria Hombres

  • 11. Platz
  • 58 Pts.
  • Final

Im Jahr 1993 erreichte Eva Santamaria mit dem Lied «Hombres» für Spanien den 11. Platz beim Eurovision Song Contest.

8 Kommentare

Kommentieren →
  1. Euroman

    War ihrer Zeit vorraus!! Zu mies bewertet!

  2. voyage07

    … das lied besser gesungen, besser getanzt, besser arrangiert … alos 10 jahre später … wäre ein volltreffer geworden … gefällt mir also gar nicht schlecht … platz 11: jawohl …

  3. bandido

    @fisk – absolut! Bei dem recht hohen Anteil der „Wiegenlieder“ in diesem Contest, ein aufweckender „Ausfallschritt“ und das Alles einmal mehr aus Spanien! Auch Eduardo Leiva hatte keine Schwierigkeiten mit seinem Taktstock, wie noch 3 Jahre zuvor. Dennoch: die Orchestrierung von „Hombres“ ein eindeutiges Playdoyer fuer die Einfuehrung des Halbplaybacks einige Jahre spaeter.

  4. Fisk

    Supersong! Spanien ist für Ueberraschungen immer gut zu haben. Im Einheitsbrei ist so wohltuend etwas Erfrischendes zu erleben.

  5. Feanor

    spanischer dance-floor.. zu der zeit ziemlich geil…

  6. ESCsverigepower

    was für ein auftritt, was für eine stimme.
    und das kleid?
    wer wollte da nicht nach spanien?
    platz 8 meiner alltime-esc-hitliste.

  7. joux-joux

    das ist ja mal was geiles!!!! hehe

Beitrag kommentieren