Christer Björkman I morgon är en annan dag

  • 22. Platz
  • 9 Pts.
  • Final

Im Jahr 1992 erreichte Christer Björkman mit dem Lied «I morgon är en annan dag» für Schweden den 22. Platz beim Eurovision Song Contest.

7 Kommentare

Kommentieren →
  1. songtim

    bisschen unterbewertet, aber auch nicht DER Hit

  2. Deutscheland

    Kein schlechtes Lied. Passt halt in die Zeit.Aber egal, es reichte für Christer Björkman um Delegationsleiter in Schweden zu werden, damit er ständig fordert, die Regelung, dass alles live gesungen werden muss, abzuschaffen, damit der ESC immer mehr auf das untere Castingshow-Niveau gerät.

  3. voyage07

    … also da würde ich beim kuscheln einschlafen … am skurrilsten die drei herren im hintegrund beim fingerschnippen …

  4. bandido

    So schlecht, wie die Platzierung vermuten laesst, ist der Song wahrlich nicht. Woran lag es?War er zu pastoral gekleidet?Waren die Maetzchen der 3 Backroundboys ein wenig zu tuntig?

  5. Fisk

    Da nutzte nicht einmal der Heimvorteil. Ein Bisschen langweilig, aber unterbewertet an dem Abend. Tatsache ist, dass die Skandinavier Balladen bei Weitem nicht so gut können wie Schlager aus den 50ern.

  6. Tiger

    Das find ich eigentlich schön, nur nicht für den ESC, sondern wenn ich mal kuscheln will. Aber wer will das?

  7. phil

    der song ist mega, mega schön… ich versteh zwar nur rund die hälfte, aber es reicht, dass ich den song auswenig kenne…

Beitrag kommentieren