Baby Doll Brazil

  • 21. Platz
  • 1 Pt.
  • Final

Im Jahr 1991 erreichte Baby Doll mit dem Lied «Brazil» für Jugoslawien den 21. Platz beim Eurovision Song Contest.

22 Kommentare

Kommentieren →
  1. Brommskibeat

    Eigentlich zu Unrecht auf den vorletzten Platz gelandet, da hätten Deutschland und Dänemark hingehört.

  2. bebidoll

    Daher habe ich meinen Nick. Meiner Meinung nach der (im positven Sinne) geschmacksirritierendste Beitrag aller Zeiten. So bunt, so schrill so träshig und wie sich der Tänzer abmüht. Einmalig und absoluter Kult.

  3. Phil

    das Lied hat irgendwie style und die Baby Doll ist sowieso ne Nummer für sich, passt schon.

  4. Jonathan

    Auch heute noch höre ich die Baby Doll gerne, auch wenn ich nicht verstehe warum Jugoslawien ein Lied über Brasilien ins Rennen schickte. Jedenfalls ist es ein tolles und abwechslungsreiches Lied und heute noch in meinen ESC Favoriten. FAZIT: Unverdienter 21. Platz, das war auch nur wegen der Kriege in YU. Sonst wäre es 100-Pro in dem Top-5!

  5. IgorB

    Es war damals ein politischer Entscheid und kein musikalischer. In der internen jugoslawischen Ausscheidung setzte sich Serbien gegen die ‚abtrünnigen‘ Nordrepubliken durch. Das Resultat war DAS! Ihr geht ja schon nach 30 Sekunden die Luft aus und sogar über den Mittleidspunkt kann man geteilter Meinung sein. Aber sicher: Der Lacher des Jahres!

  6. MrMarilyn

    cooler auftritt, zu modern für die damalige zeit

  7. bandido

    Jugoslawien bleibt auch 1991 trashig, grottenschlecht,total daneben, irgendwie schon peinlich, dazu mit einem schrillen Outfit, welches einer Vogelscheuche nicht besser gestanden haette… und weil das alles: Song und Outfit gleichermassen sowas von daneben sind, hat das Gesamtpaket zugegebener Massen auch wieder seinen unterhaltsamen Reiz…

  8. Markhor

    Ich fand den Song zwar etwas „schrill“, aber da habe ich schon schlimmeres beim ESC gesehen!

  9. escfan

    cool paris hilton aus yugoslavien

  10. GP-fan

    Ausser dem Liedtitel und einigen Schrittfolgen hat das Ganze rein gar nichts mit Brasilien gemein. (Ein Grossteil meiner Familie lebt in BRA)

  11. Noah

    Von diesem Lied wurden ja mehrere Videos produziert und beim ESC tritt dann eine Frau auf, die eine Transe hätte sein können. Wie kann man nur so an Geschmacksverirrung leiden, oh grauss :-))

  12. mammamia

    einfach furchtbar und dann auch noch als startnummer 1 na da war der abend gelaufen! da war thomas aus österreich besser

  13. Urmel

    Ich weiß noch genau, wie ich damals Tränen gelacht habe. Und das tue ich heute noch!Sensationell!! Denn die Gute hat ihre Nummer ja ernst genommen, und genau das war der Trash den ich liebe! ESC forever!!!!

  14. Tiger

    Unsäglich, führte zum Zusammenbruch Jugoslawiens

  15. Dirkhawaii

    Desiree Nick lässt grüßen! Geht gar nicht….

  16. mikado

    die dame hat ja damals behauptet, 25 zu sein. da war wohl eher ihre tochter gemeint.
    kann mich noch gut an ihr wunderbar blaues kleid erinnern

  17. BosnaBoy

    Ja da hat es angefangen die Krise im Balkan

  18. Tarkan

    Ich habe mich damals schon über das schlechte Abschneiden dieses Beitrags gewundert. Für mich ist das Lied in diesem Contest-Jahr die Nummer 1.

  19. Alex

    Hmmmm……
    Sowas für Serbien, MNE oder den ganzen rest fänd ich toll :)

  20. BosnaBoy

    kRASS ABER die leute in dieser zeit haben es halt nicht verstanden

  21. hrvatica76

    ja, wirklich ein interessanter song mit rhythmus aber mit dieser art von stimme, naja… wirklich baby doll

  22. Atti

    In YU früher ein echter Disko-Hit!

Beitrag kommentieren