Emma Give A Little Love Back To The World

  • 06. Platz
  • 87 Pts.
  • Final

Im Jahr 1990 erreichte Emma mit dem Lied «Give A Little Love Back To The World» für Grossbritannien den 6. Platz beim Eurovision Song Contest.

13 Kommentare

Kommentieren →
  1. songtim

    Gibt Besseres und Schlechteres

  2. joergi35

    Haben die Hippies aus den siebzigern ne Zeitreise gemacht und sind dann in 1990 auf der ESC-Bühne gelandet? Grauenhaft!!! Und sowas wird Sechster?

  3. bebidoll

    Wie kommt’s dass Weltverbesserungslieder immer dann ätzend sind, wenn sie als Schlagerpop daherkommen aber Rockballaden von Joan Baez oder Bob Dylan stets als geschmackvoll durchgehen?

  4. Euroman

    Kotz!!!! UND- wer macht solche Frisuren und wieso hat sie den Stylisten nicht verprügelt?

  5. voyage07

    … grottenschlecht … kein wunder : beginn der 90er jahre …

  6. Lane moje

    Mann ist das schlecht! Und sowas Platz 6? Haha, ist echt zum lachen, oder doch zum weinen?

  7. bandido

    Das ist so der „Ralph-Siegel-Stil“, wie er im Vereinigten Königreich von einem Mann Namens Paul Curtis gepflegt wird. Lag es am Gesamtthema 1990, dass dieser Song doch recht weit nach vorne kam????

  8. Markhor

    Völlig überbewertet – grausam!

  9. mister grand prix

    An den PLazierungen merkt man das zu diesem Zeitpunkt noch immer die sogenannte Fachjury den Ausgang der Plazierungen verantwortlich waren wärre damals schon das telefonvoting wäre somancher beitrag wo anders gelandet

  10. Frank

    Der sechste platz war ein echtes geschenk, 18 oder 20 waere die richtige platzierung einfach grausam

  11. Dirkhawaii

    Die Stimme geht irgendwie nicht. Und das LIed ist mit dem 6. Platz sehr gut bedient….

  12. Volker

    Ihre Chorsängerin hatte eine wesentlich bessere Stimme. Sie hätte singen sollen.

Beitrag kommentieren