Hot Eyes Ka' du se hva' jeg sa'?

  • 03. Platz
  • 92 Pts.
  • Final

Im Jahr 1988 erreichte Hot Eyes mit dem Lied «Ka‘ du se hva‘ jeg sa‘?» für Dänemark den 3. Platz beim Eurovision Song Contest.

11 Kommentare

Kommentieren →
  1. joergi35

    Oh mein gott, warum ist die dritte geworden? Bestimmt nicht wegen der Stimme oder des Liedes. Die Haare sehen aus, wie ein explodierter Pudel, über das Kleid sagen wir nix, sie war ja schwanger an dem Abend. Aber der Song war ja schon damals hoffnungslos altmodisch.

  2. Lane moje

    Schon wieder die? Wie oft haben die eigentlich mitgemacht? Also ne Greatest Hits CD von denen würd ich mir bestimmt nicht kaufen! :)

  3. iliade

    Das ist wirklich witzig und lustig – typisch Ende der 80er Jahre.

  4. mörfi

    Das Orchester war in diesem Jahr brilliant!

  5. Bububuddy

    Ich mag Dänemark. Aber das war peinlich.

  6. Sebastian_zh

    Oft das gleiche aus Dänemark, ganz nach meinem Geschmack. Diese Musik passt genau zu diesem Land, gute Laune, fröhliche Menschen und offen für vieles. Ich liebte schon damals dieses Land, obwohl ich erst 2006 erstmals Dänemark bereiste. Da war die ganze Zeit perfektes Wetter, stahlblauer Himmel, klare Luft und sehr warm.

  7. Joe-Luebeck

    Dänemark zum 3ten. Ist es in den 80ern den nicht aufgefallen das die Songs alle sehr ähnlich waren?

  8. Fisk

    Schon wieder…!?! Diese Dänen waren echt stur. Ich habe gedacht, dass wir schon längst die 60er Jahre überwinden hatten. Anscheinend ein Irrtum.

  9. bandido

    …und einmal mehr, der Skandinavische Happy-Sound der 80iger, für meinen Geschmack absolut überbewertet. Die waren zum dritten Mal für Dänemark dabei, und zum zweiten Mal war die Sängerin Kirstin Sigaard während ihres Auftritts hochschwanger…danach natürlich auch noch … man stelle sich einmal vor….

  10. Tiger

    Zu hoch bewertet. Nervige gute Laune

  11. Dirkhawaii

    Und beim dritten Mal im gleichen Stil. Jetzt mit poppiger Frisur! Konnten mit dem Platz sehr zufrieden sein….

Beitrag kommentieren