Hot Eyes Sku' du sporg fra no'en

  • 11. Platz
  • 41 Pts.
  • Final

Im Jahr 1985 erreichte Hot Eyes mit dem Lied «Sku‘ du sporg fra no’en» für Dänemark den 11. Platz beim Eurovision Song Contest.

10 Kommentare

Kommentieren →
  1. LaneTvoje

    Hahaha! Die ESC-80er wie sie leibten und lebten!
    Ein herrliches ‚Nichts‘ von einem Lied, vorgetragen von sympathischen Leuten in gruseliger Klotte.
    Immerhin: Die Frisur der Sängerin muss Marie Fredriksson (‚Roxette‘) nachaltig inspiriert haben! ;)))

  2. songtim

    Albern, fade, einfach nur schrecklich!! Das einzig Gute ist die einprägsame Melodie

  3. ESC-Freak1969

    Geliebtes Dänemark, das war nicht Hot Eyes, das war Cold Eyes, einfach grottig….

  4. joergi35

    Ach wat ist dat Kind so süüüss? Die frühe Version der Miniplaybackshow. Leider hat das die hartherzige Jury nicht mit Punkten belohnt. Aber das Kind war doch süüüss? Familienzusammenführung beim ESC. Rührend.

  5. Lane moje

    Finde das grottenschlecht, absolute Katastrophe!

  6. Fisk

    Nicht schon wieder…!!! Habt Ihr Dänen nichts anders anzubieten als diese langweiligen heissen Augen?

  7. bandido

    Im Prinzip ist das genau der gleiche Song, wie er schon ein Jahr zuvor angeboten worden ist. Damit es nicht ganz so auffaellt, hat man sich wohl die Chose mit den 3 Kindern ausgedacht.“Schlimmer geht´s nimmer“

  8. Dirkhawaii

    Und Hot Eyes zum zweiten… Klingt nicht viel anders als das erste Lied… Nicht überzeugend…

  9. sascha

    trotz kindermodus schlecht abgeschnitten

Beitrag kommentieren