Jahn Teigen Do Re Mi

  • 09. Platz
  • 53 Pts.
  • Final

Im Jahr 1983 erreichte Jahn Teigen mit dem Lied «Do Re Mi» für Norwegen den 9. Platz beim Eurovision Song Contest.

5 Kommentare

Kommentieren →
  1. Songiefan

    In der norwegischen Vorausscheidung damals bestand der Chor passenderweise aus Kindern.

  2. vernimann

    wäre in einer Kindersendung gar nicht so schlecht, fürs ESC ein bischen zu einfach

  3. bandido

    Also das muss man dem Jahn Teigen schon lassen: Vielseitig ist er.1978 recht progressiv-schrill daherkommend, im Vorjahr eine melancholische Ballade singend, setzt er bei seiner bis dato letzten Teilnahme auf Froehlichkeit.Ein bisschen albern war´s aber schon.Der 9. Platz hat ihm wahrscheinlich gereicht, um es nicht ein weiteres Mal zu versuchen.

  4. Dirkhawaii

    Nein, das geht nicht…

  5. Kevin Reiter

    Das war in diesem Jahr mein Lieblingssong, mich wundert, dass es nur den 9.Platz erreicht hat, denn Text und Melodie waren eingängig. Norvege 12 Points

Beitrag kommentieren